Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE3: CD-Automount deaktivieren?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 10. Jun 2002 15:09   Titel: KDE3: CD-Automount deaktivieren?

Hi Folks,

für GUIs bin ich scheinbar zu dumm.

Vital-Daten zum Problem:

  • RedHat 7.3
  • KDE 3.0 (wie von RH 7.3 standardmässig mitgebracht)
  • Vollkommen neuer User angelegt, keine "Erbschaft" aus der vorherigen RH7.2-Installation. Übernommen wurde nur /usr/local und /home, alles andere wurde frisch installiert.

    Wenn ich nun von Konsole aus mittels cdrecord brennen oder eine CD-RW löschen möchte, kommt mir die Automount-Funktion von KDE dermassen in die Quere, dess es mir den SCSI-Bus fast still legt. Geregelter Shutdown ist möglich, aber alle 5 Sek. ein SCSI-Bus-Reset macht den Umgang mit der Kiste eher zäh.

  • Weder amd noch autofs ist aktiv (werden nicht beim Booten gestartet, Abwesenheit der Prozesse überprüft).
  • Nach Abmeldung (kdm darf ruhig aktiv sein) keine Probleme mehr mit cdrecord.
  • Bei aktivem KDE3 startet der Konqueror mit dem CD-Mountpunkt als Arbeitsverzeichnis, wenn man eine CD neu einlegt.
  • Testeshalber habe ich auch mal den Dienst "sgi_fam" (File Access Monitor) stillgelegt, allerdings ohne Erfolg.

    Fragestellung: Wo zum Henker sage ich KDE3, dass er das Automounten bitte sein lassen soll? Ich habe das Kontrollzentrum schon mind. viermal rauf und runter durchsucht, ohne irgend etwas passendes zu finden.

    Habe ich eine Option in Kontrollzentrum übersehen? Irgendeinen Dienst vergessen zu deaktivieren? Den Zauberstab einmal zu wenig geschwenkt? Ich bin für alle Hinweise dankbar - unter der Prämisse, dass ich bei KDE bleiben will, auch wenn ich mir bewusst bin, dass eine Menge Alternativen existieren.

    Jochen
    _________________
    Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
  •  
    Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

    fungs
    Gast





    BeitragVerfasst am: 10. Jun 2002 18:07   Titel: Re: KDE3: CD-Automount deaktivieren?

    Soweit ich weiß, hat KDE3 keine Automount-Funktion, es kann nur auf Mausklick als Frontend für mount/umount dienen.
     

    jochen
    prolinux-forum-admin


    Anmeldungsdatum: 14.01.2000
    Beiträge: 699
    Wohnort: Jülich

    BeitragVerfasst am: 11. Jun 2002 7:33   Titel: Re: KDE3: CD-Automount deaktivieren?

    Nun ja, auf Mausklick Dateisysteme mounten (per Desktop-Icon) funktioniert ja auch. Aber wenn

    - sämtliche mir bekannten Automounter deaktiviert sind,
    - CDs trotzdem automatisch gemountet werden inkl. neuem Konqueror-Fenster,
    - und das ganze passiert nicht, wennn KDE3 nicht aktiv ist (höchstens kdm)

    dann wird es m.E. doch irgendwo im KDE stecken.

    Jochen
     
    Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

    trinity



    Anmeldungsdatum: 12.10.2001
    Beiträge: 821

    BeitragVerfasst am: 11. Jun 2002 7:49   Titel: Re: KDE3: CD-Automount deaktivieren?

    Vielleicht wird der Automounter durch das Autostartmenü der KDE gestartet (So ein blöder Satz).
    _________________
    "Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
     
    Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

    jochen
    prolinux-forum-admin


    Anmeldungsdatum: 14.01.2000
    Beiträge: 699
    Wohnort: Jülich

    BeitragVerfasst am: 11. Jun 2002 10:07   Titel: Re: KDE3: CD-Automount deaktivieren?

    Heyyy, danke, Lutz!

    Das war die richtige Fährte. Ich hatte gar nicht an den Autostart-Ordner gedacht, da RH (dummerweise) den Autostart-Ordner unter ~/.kde versteckt. Und tatsächlich, da wird ein Prozess namens "autorun" gestartet, der genau das Problem verursacht. Lösung:

    rm ~/.kde/Autorun/Autorun.desktop
    su root -c "rpm -e autorun"

    Nochmals Danke, den Denkanstoss habe ich gebraucht!

    Jochen
     
    Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

    ratte
    Gast





    BeitragVerfasst am: 11. Jun 2002 19:24   Titel: Re: KDE3: CD-Automount deaktivieren?

    ultimatives lobgehudel fuer den abschliessend ursachenbericht und die problemloesung

    ratte

    Hints

    beispiel nehmen
     

    trinity



    Anmeldungsdatum: 12.10.2001
    Beiträge: 821

    BeitragVerfasst am: 11. Jun 2002 21:09   Titel: Re: KDE3: CD-Automount deaktivieren?

    @Script-Jochen
    freut mich geholfen zu haben.

    @ratte
    Ich finde es auch gut wenn ich weiss, dass ein Problem erledigt ist (ganz toll finde ich es wenn auch noch die Problemlösung mitangegeben wird. Sehr gutes Beispiel: Script-Jochen)
    _________________
    "Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
     
    Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

    Jochen
    Gast





    BeitragVerfasst am: 12. Jun 2002 9:13   Titel: Re: KDE3: CD-Automount deaktivieren?

    Mir wird lobgehudelt! Mir! *erröt*

    Aber schliesslich treibe ich mich ja auch ein wenig im Forum herum und finde es unhöflich, wenn man nach einer Antwort nie wieder etwas vom Fragesteller hört. Und wenn es nur nur ein "Nee, das war's nicht!" bekommt; dann hat man wenigstens eine Probemquelle (vorerst) ausgeschlossen.

    Jochen
     

    Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
         Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
    Seite 1 von 1

     
    Gehen Sie zu:  

    Powered by phpBB © phpBB Group
    pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy