Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE 8.0

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Ben
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Jun 2002 20:30   Titel: SuSE 8.0

Hey !
Da ich noch recht neu im Linux-Mysterium bin, ein paar Fragen zur Installation von Software.
Immerhin weiss ich schon wie ich rpm's und source code installiere bzw. kompiliere, aber meine Frage ist
wie kann ich steuern wo hin das ganze installiert wird, und kann ich ruhigen Gewissens die Verzeichnisse
die nach dem Entpacken entstanden sind, in denen ich auch das make-Zeugs mache, löschen?? Oder sind
das dann die installierten Programmverzeichnisse? Wenn nicht, wo wird denn standardmässig hin installiert?

Also schon mal tausend Dank,..
Ben
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Jun 2002 0:40   Titel: Re: SuSE 8.0

Hi Ben!

Ist zwar ne kurze Frage - darauf gibts aber tausend Antworten.
Für die letzten Details solltest Du Dir doch ein Linux-Tutorial reinziehen - dann weisst Du genau, wo
in der Regel was wohin installiert wird.

Mal ganz grob: ein rpm, das Du installiert hast kannst Du danach löschen.
Ein tar.gz Archiv kannst Du nach dem Entpacken löschen. Das Verzeichnis, in das es entpackt wurde
(bsp. programm-0.6.1rc1) kannst Du, nachdem Du alles kompiliert hast in 99% der Fälle auch löschen.

Tip: Wirf es zuerst im Konqueror (oder Dateimanager Deiner Wahl) in den Mülleimer - da hast Du die
Möglichkeit es wiederherzustellen wenn es danach nicht mehr startet.
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 23. Jun 2002 11:56   Titel: Re: SuSE 8.0

Hallo Ben

Vielleicht hilft dir das:

Zu einem bereits installierten rpm-Paket Packet findest du die Pfade aller hieraus installierten Programme mittels

rpm -qlv Packet

Zu einem zur Installation vorgesehenen Paket Packet.rpm findest du die zukünftigen Pfade der im Packet enthaltenen Programme mittels

rpm -qlp Packet.rpm

Wohin der RPM die Einzelprogramme installieren wird, kannst du zunächst einmal gar nicht steuern. Sicherlich kannst du immer nach erfolgter Installation die neu eingebrachten Dateien an andere Orte verschieben. Das kann aber in einer furchtbaren Fieselei enden, da u.U. hierdurch Pfade aufgebrochen werden und Abhängigkeiten ins Leere laufen.

Frohes Schaffen
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy