Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Apache Virtuelle Hosts

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Damokles
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2002 13:09   Titel: Apache Virtuelle Hosts

Ich bin eventuell etwas falsch hier... aber ich hoffe ihr beantwortet mir meine Fragen trotzdem.

Ich bin Azubi in einem Schulungszentrum und möchte jetzt gernen einen Webserver aufsetzen. (für Intranet)

Da wir hier Dozenten haben die sich nur mit Windoofs Wink auskennen, habe ich den Apache 2.0.3.9 auf einem Win2000 Rechner mit der IP: 192.168.0.246 installiert. Diesen kann ich auch von jedem Rechner im Netz mit http://192.168.0.246:80 erreichen. Soweit so gut.

Da wir aber auch HTML-Lehrgänge hier im Haus haben, dachte ich mir man könnte den Apache dazu benutzen, die von den Schülern programmierten Webseiten gleich "online" zu testen... in dem ich ihnen die Möglichkeit gebe in spezielle Verzeichnisse reinzukopieren, die dann der Apache als documentroot benutzt. Beim stöbern durchs Netz bin ich auf den Begriff "Virtuelle Hosts" gestoßen. Ich habe mir auch ein paar Sachen ausgedruckt.. aber ich komme damit nicht klar.

Ziel ist es:
Ich habe 10 Verzeichnisse wo die Schüler ihre Daten reinlegen können:
/server1
/server2
.... etc.

Kann man dem Apache so konfigurieren das er mit den Daten aus /server1 eine Webseite aufbaut und diese am Port 81 zur Verfügung stellt? (mit /server2 auf Port 82... usw.)
Wenn ja.. wie ? Ich bin langsam am verzweifeln.

Es wäre wirklich cool wenn mir jemand ein Konfigurationsbeispiel für meinen Fall geben könnte.

thx schonmal im Vorraus
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2002 18:11   Titel: Re: Apache Virtuelle Hosts

Listen 80
Listen 81
Listen 81
...

Name VirtualHost 192.168.0.246:80
Name VirtualHost 192.168.0.246:81
Name VirtualHost 192.168.0.246:82
...

<VirtualHost 192.168.0.246:80>
ServerName main
DocumentRoot /main
</VirtualHost>

<VirtualHost 192.168.0.246:81>
ServerName schueler1
DocumentRoot /schueler1
</VirtualHost>

<VirtualHost 192.168.0.246:82>
ServerName schueler2
DocumentRoot /schueler2
</VirtualHost>
...
 

Damokles
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Aug 2002 8:08   Titel: Re: Apache Virtuelle Hosts

hmmm wenn ich das so einrichte bringt er bei starten die meldung:

"The requested operation has failed"

und appache bleibt offline
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Aug 2002 18:45   Titel: Re: Apache Virtuelle Hosts

hast du deine httpd.conf sinngemaess editiert oder was hast du genau gemacht?
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Aug 2002 18:51   Titel: Re: Apache Virtuelle Hosts

wieso willst du 10 ports verbraten?

ich wuerde einfach subdirectories anlegen.

http://192.168.0.246/server1/ usw.

erfordert nur ein verzeichnis *nach* DokumentRoot ohne dass du die config vom apache veraendern musst, also zb.

/usr/local/apache/htdocs/server1/

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy