Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
KDE 3 starten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Aug 2002 12:02   Titel: KDE 3 starten

Hallo,

Ich habe mir gerade zum ersten mal KDE 3 selber unter Red Hat 7.3 compiliert. In das Verzeichnis /opt/kde3. Lief auch alles einwandfrei, nur weiß ich nicht wie es jetzt starten soll.

Wäre schön wenn mir jemand sagen könnte wie ich KDE 3 starten kann.

Habe dazu leider nichts gefunden

Danke für Eure Tipps

Dieter
 

strahlenhaus



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 5
Wohnort: leipzig

BeitragVerfasst am: 09. Aug 2002 13:42   Titel: Re: KDE 3 starten

du kannst doch kde einfach als standard-graphische oberflaeche eintragen. dann landest du im init5 automatisch im graphischen login und danach im kde
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Aug 2002 13:49   Titel: Re: KDE 3 starten

Habe mich wohl ein bisschen falsch ausgedrückt.

Meinte er hat alles fehlerfrei compiliert nur bekomme ich KDE halt nicht gestartet. Weiß auch nicht wie ich es in der grafischen Oberfälche eintragen soll.
 

flo2



Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 11. Aug 2002 21:53   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo Dieter,

Du kannst in Deinem Benutzerverzeichnis die Datei .xinitrc editieren, bzw. neu erstellen, wenn Sie noch nicht vorhanden ist. Sollte sie vorhanden sein, dann halte Ausschau nach Zeilen, die mit exec=blabla beginnen. Du suchst die Zeile, in der Dein vorheriger Windowmanager gestartet wurde und ersetzt die Zeile durch exec=startkde.
Solltest Du die Datei neu erstellen (müssen), dann reicht die Zeile: exec=startkde, wobei in beiden Fällen die Datei, genauer das Skript 'startkde' im Suchpfad der Shell sein muss.

MfG
Flo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Aug 2002 11:56   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo Flo,

Danke erstmal für deinen Tipp. Werde ich heute abend mal ausprobieren. Hoffe es funktioniert dann auch.

MfG

Dieter
 

Dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Aug 2002 17:15   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo,

habe das mal mit der Datei ausprobiert und startkde eingetragen. Habe es auch mal mit dem kompletten Pfad gemacht, aber das hat leider auch nicht funktioniert.

Was kann ich noch versuchen? Muss ich vielleicht noch was anderes einstellen?

Gruß

Dieter
 

flo2



Anmeldungsdatum: 27.05.2002
Beiträge: 46

BeitragVerfasst am: 13. Aug 2002 17:29   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo Dieter,

wie lautet genau die Fehlermeldung? Gibt der X-Server evtl. eine Fehlermeldung aus? Wird wirklich das neueste "startkde"-Skript gesartet (überprüfen mit "whereis startkde")?

MfG
Flo
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Aug 2002 18:33   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo Flo,

danke für deine schnelle Antwort.

"startkde" befindet sich in "/opt/kde/bin"

habe mal ein bisschen manuell programme gestartet und hatte plötzlich das halbe KDE auf meinem Gnome-Desktop (Konqueror auf dem Desktop, ...) Die Programme kann ich auch so alle starten. Klappt alles ja wunderbar.

Eine Fehlermeldung bekomme ich leider nicht. *seufz*

Bringt es vielleicht etwas wenn ich den KDM direkt starte? WEiß zwar nicht wie und ob es was bringt, aber wäre das möglich?

MfG

Dieter
 

Flo
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Aug 2002 20:00   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo Dieter,

mit kdm kenne ich mich leider nicht aus. Über das KDE-Kontrollzentrum (kcontrol) kannst Du aber einiges zu kdm einstellen. Vielleicht klappt es ja damit. Also einfach mal, am besten über eine Konsole 'kcontrol' ausführen und dann die Einstellungen bei KDM anpassen.
Was ich mir noch überlegt habe. Ist noch nebenher eine ältere Version von KDE installiert? Die Kommandozeile
rpm -qa | grep -i kde
auf der Shell liefert da Gewissheit. Vielleicht hilft es dann evtl. die alten Packete zu deinstallieren? Ist aber mehr eine Mutmaßung.

Denn mal viel Glück
Flo
 

bernd36
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 11:15   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo bei mir hat geholfen startkde3 und nicht startkde bei Mandrake 8.2
 

Flo
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 12:20   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo bernd36,

bei RedHat 7.3 gibt es leider nur ein startkde. Für alle Rothüte, die nicht unbedingt die Quellen von KDE selbst kompilieren wollen/können/müssen, aber trotzdem ein aktuelles System lieben, empfehle ich einen regelmäßigen Besuch auf RawHide (ftp://rpmfind.speakeasy.net/linux/A/rawhide/1.0/i386/RedHat/RPMS).

MfG
Flo
 

Dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2002 18:14   Titel: Re: KDE 3 starten

Hallo Flo,

habe einfach nochmal die rpm-Pakete von KDE installiert und nun läuft KDE 3.1 Alpha. Verstehe nur nicht warum er nicht ohne die rpm-Pakete läuft.

Werde wohl mal eine Version von RedHat komplett ohne KDE installieren und mal sehen ob es dann ohne die rpm-Pakete läuft.

Schöne Grüße und ein schönes WE

Dieter
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy