Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Vernünftige Brenn Software

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2002 17:36   Titel: Vernünftige Brenn Software

Hallo Leute,

ich habe jetzt nach einiger Zeit endlich die SCSI Emulation fertig bekommen und mein Brenner funktioniert. Allerdings stürzt mir KONCD ständig ab. Könntet ihr mir ein Brennprogramm empfehlen dass gut und einfach zu bedienen ist und auch was taugt?
Ich hatte auch CD ROast ausprobiert aber habe es nicht hinbekommen ein iso zu brennen. Weshalb ich zum brennen immernoch auf XP arbeite (*schnäm)

Hat jemand Empfehlungen? Gern auch zum selberkompilieren (das muss man ja auch mal lernen)

Andre
 

heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2002 19:10   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

ich arbeite mit verschiedenen GUIs:
kreatecd
gcdmaster
kreatecd:
meiner Meinung nach sehr übersichtlich und idiotensicher aufgebaut -Sowas brauche ich
gcdmaster:
Das eignet sich hervorragend zum Duplizieren von VCDs......und um .cue/.bin zu brennen......
Gruss hein*
 

garnix
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2002 19:30   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

oder noch
CDBakeOven und k3b (gibts glaube ich beide bei SuSE als Paket)

k3b -> Vorsicht! verändert verschiedene Rechte der Brennprg.
 

Matze
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2002 19:57   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

hmm, bei mir haben diese gui-sachen nie richtig funktioniert, weshalb ich folgende variante vorziehe

cdrecord speed=6 -v dev=0,1,0 image.iso

wobei man natürlich bei speed und device anpassen muss (cdrecord -scanbus)

matze
 

strahlenhaus



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 5
Wohnort: leipzig

BeitragVerfasst am: 12. Aug 2002 9:28   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

hi.

speed ist ja noch klar. aber was gibt dev an? *unwissendseufz*

herzlich
andreas
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

lolo
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Aug 2002 11:11   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

Einfach wie schon mein Vorgänger geschrieben hat,
als root auf einer Konsole cdrecord --scanbus eingeben
und er wird dir sagen welches dev er gefunden hat.
In der conf von KONCD sollte es aber auch irgendwo stehen.
 

matez13
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Aug 2002 9:43   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

xcdroast wurde noch nicht genannt
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 13. Aug 2002 10:09   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

Hallo Leute

Mir geht's wie Matze: Mit den GUI-Sachen tue ich mir wesentlich härter als mit den Kommandozeilen-Werkzeugen.

Wenn letzteres keine allzugroße Zumutung darstellt: hier hab' ich's gelernt.

Eine Einschränkung: Beim Thema "Audio-Tracks auslesen" war ich mit cdda2wav nicht glücklich. cdparanoia leistet aber das Gewünschte.

Frohes Schaffen
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Andre
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Aug 2002 23:17   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

aha, ich glaube ich sollte mich langsam wirklich mit der Shell anfreunden....
Wie sieht das eigentlich mit kopiergeschützten CDS aus. Ich kenne mich nicht wirklich auf dem Brenngebiet aus, aber wenn ich dieses ISO in Linux erstelle und dann brenne, habe ich dann den kopierschutz mitkopiert?

Sorry, interessiert mich jetzt aber mal.
 

sputnik1969



Anmeldungsdatum: 26.07.2002
Beiträge: 92
Wohnort: Berlin

BeitragVerfasst am: 21. Aug 2002 19:41   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

also gcombust habe ich bisher immer zum laufen bekommen, nicht schön, aber funktioniert
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Rolf
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Aug 2002 23:05   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

Ich habe heute k3b installiert
und bin zufrieden.
Aber auf keinenfall die Version von Suse nehmen funktioniert nicht richtig,sondern die von "sourceforge.net"
 

Matze
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Aug 2002 11:28   Titel: Re: Vernünftige Brenn Software

"Beim Thema "Audio-Tracks auslesen" war ich mit cdda2wav nicht glücklich. cdparanoia leistet aber das Gewünschte."

hmm, cdda2wav ist schön schnell, cdparanoia lahmar***ig, eignet sich allerdings wesentlich besser für "Problem"-CDs - ich entscheide also immer spontan nach Bedarf ;)

Matze
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy