Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
[slackware81] neuer kernel -> lagging
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frank
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 14:07   Titel: [slackware81] neuer kernel -> lagging

Hallo,

wenn ich einen neuen kernel unter slackware 8.1 baue und benutze, lagt mein system sau mäßig ab, wenn ich z.b. eine große datei kopiere! wenn ich die gleiche datei mit dem orig kernel kopiere dauert es ca. nur 10 sec anstelle von 135 sec. woran könnte dies liegen?

mfg frank
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 14:14   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

Gute Chancen würde ich der Idee einräumen, dass beim alten Kernel "Use DMA by default" eingeschaltet ist, beim neuen jedoch nicht. Mittels hdparm kannst Du DMA für die Platten auch unter dem neuen Kernel einschalten und noch mal testen, wie es mit dem Komprimieren aussieht - wenn es besser geworden ist, die Kernel-Config ändern, noch mal kompilieren und installieren.

Jochen
 

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 15:36   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

JUHU du hattest recht!!!!!!

Das Wochende und Slackware ist gerettet Wink Argh jetzt hatte ich soviele Probleme mit Slack (des nu mit hdparm, dann ogle, ein paar kleinigkeiten) aber so langsam kommt wieder licht in die dunkle ecke ;)

THX!!

bye, frank
 

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 15:37   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

[nachtrag]
hab mal eben mit mc ne 600 mb datei kopiert, ohne hdparm ein datendurchsatz von 2 mb/sec mit hdparm 17 mb Wink
en kleiner aber feiner unterschied *FG*

bye
 

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 16:14   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

hmm ok wenn ich den befehl hdparm ausführe ist klar dann habe ich dma support. doch ich finde die einstellung use dma by default leider nicht im kernel. google sagt immer was von nem patch. nur frage ich mich, warum sollte ich den kernel für diese option patchen? wenn der patch wirklich sinnvoll wäre, wäre der doch schon längst im kernel enthalten?
und woher bekomme ich solch einen patch? *verwirrt*

weis do jmd mehr? werd mich nun mal in die kernel-docs reinstürzen und sehen ob ich was finde ;)

mfg frank
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 16:47   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

das feature ist unter block devices einzustellen.

du kannst aber auch <pfad zum>/.config die Zeile selbst editieren:
code:

CONFIG_IDEDMA_AUTO=y



ratte
 

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 18:54   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

hmm unter block devices finde ich es einfach nicht, hat mich auch schon gewundert, da google auf diese stelle oft hingewiesen hat!
aber egal, wenn ich "cat .config | grep CONFIG_IDEDMA_AUTO" ausführe kommt genau diese ausgabe:
CONFIG_IDEDMA_AUTO=y
also sollte ja eigentlich dma automatisch geladen werden! leider wird es nicht, im mom habe ich mal als notlösung dies in mein startskript reingeschrieben:
hdparm -d1 /deb/hda
es funzt zwar, ist aber nicht die "non plus ultra" lösung ;)

hast du sonst noch ne idee, mir gehen so langsam die ideen aus woran es noch liegen könnte...

mfg frank
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 18:59   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

*gaehn*
welcher kernel?
*raeusper*
achja,welchemodule?
*raeusper*

ratte
 

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 20:13   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

-> *gaehn*
hä? wirst schon müde, so früh am freitag abend? Razz
ok also, kernel v. 2.4.19

-> module
was meinst damit, ich will ja nur das er mir den dma automatisch setzt, was ja mit dem orig slack kernel (2.4.1Cool auch wunderbar klappt!

mfg frank
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 16. Aug 2002 21:01   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

Hi,

wie sieht es denn aus, wenn Du hdparm mit den Parametern -k -K setzt?

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2002 10:01   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

-k1 -K1
nach einem neustart ist wieder dma aus...

mfg frank
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2002 10:36   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

cat > /etc/init.d/hdparm << "EOF"
#!/bin/sh

HARDDISK=/dev/hda
CDROM=/dev/hdc

case "$1" in
start)
echo -n "Setting drive parameters: "
hdparm -c1 -d1 -u1 -k1 -K1 $HARDDISK > /dev/null
hdparm -c1 -d1 -u1 -k1 -K1 $CDROM > /dev/null
echo "OK"
;;

stop)
echo -n "Unsetting drive parameters: "
hdparm -c0 -d0 -u0 -k1 -K1 $HARDDISK > /dev/null
hdparm -c0 -d0 -u0 -k1 -K1 $CDROM > /dev/null
echo "OK"
;;

restart)
$0 stop
sleep 1
$0 start
*)
echo "Usage: $0 {start|stop|restart}"
exit 1
esac

exit 0
EOF

ln -s /etc/init.d/hdparm /etc/rc2.d/S00hdparm

(rc3.d falls dein default runlevel 3 ist)
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2002 10:41   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

jetzt nochmal richtig:

<p>
cat > /etc/init.d/hdparm << "EOF"
#!/bin/sh

HARDDISK=/dev/hda
CDROM=/dev/hdc

case "$1" in
start)
echo -n "Setting drive parameters: "
hdparm -c1 -d1 -u1 -k1 -K1 $HARDDISK > /dev/null
hdparm -c1 -d1 -u1 -k1 -K1 $CDROM > /dev/null
echo "OK"
;;

stop)
echo -n "Unsetting drive parameters: "
hdparm -c0 -d0 -u0 -k1 -K1 $HARDDISK > /dev/null
hdparm -c0 -d0 -u0 -k1 -K1 $CDROM > /dev/null
echo "OK"
;;

restart)
$0 stop
sleep 1
$0 start
;;

*)
echo "Usage: $0 {start|stop|restart}"
exit 1

esac

exit 0
EOF

ln -s /etc/init.d/hdparm /etc/rc2.d/S00hdparm

(rc3.d falls dein default runlevel 3 ist)
</p>
 

panthera
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2002 10:44   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

jetzt tuts weh ;)

wie geht das mit "code:"?
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Aug 2002 11:19   Titel: Re: [slackware81] neuer kernel -> lagging

siehe kopfzeile "Pro-Linux Help-Forum" der hilfe button, und schon tut's nicht mehr so weh

ra"wunde pustend"tte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy