Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
samba und win 98

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Uwe
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 13:29   Titel: samba und win 98

habe suse 8.0 mit samba, einen win 98 client und folgende smb.conf
[global]
workgroup = arbeitsgruppe
guest account = nobody
server string = Linux Samba Server
encrypt passwords = yes

[homes]
path = /test
public = yes
writeable = yes

von dem win 98 client kann ich den Linuxserver sehen. wenn ich aber drauf zugreifen will zeigt er mir \Mein Rechner\IPC$ an und will ein Kennwort haben. aber keines funktioniert. Was mache ich falsch?
 

Max Huber
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 13:43   Titel: Re: samba und win 98

Wieso der Pfad /temp beim Share homes? Lass den Pfad mal weg dann zeigt der Share immer auf das Homeverzeichnis des jeweiligen Users. Wenn Du wirklich /temp freigeben möchtest, dann bezeichne den Share anders (z.B. [Temp]).
Hast Du die/den Benutzer überhaupt in der smbpasswd eingetragen (smbpasswd -a username)?

max
 

Max Huber
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Sep 2002 13:48   Titel: Re: samba und win 98

Oder möchtest Du einfach ein Verzeichnis (/temp) für alle freigeben?
Dann nimm in der Global Section noch den Parameter "map to guest = Bad User" auf und beim Share (z.B. [Temp]) "guest ok = Yes".

max
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy