Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kppp bricht nach anwahl ab

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
hansjoerg
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Sep 2002 14:52   Titel: kppp bricht nach anwahl ab

hallo kollegen,
wer kann mir bei folgendem problem helfen ?
- habe mit suse8.0 (+ bisher allen updates ... kde3.03) mein modem eingerichtet (yast2).
standartmaessig wird dabei auch kinternet eingerichet....
mit dieser konfiguration funktioniert die einwahl zum provider (t-online) ohne probleme.

nun möchte ich mich wegen kostenüberwachung etc.. mit dem programm kppp einwaehlen.
habe kppp enstprechend konfiguriert (userid, passwort, provider, anwahlnr.... etc.).
nach start von kppp waehlt das modem raus, die verbindung scheint zustande zu kommen (lt. protokoll erscheint connected) und dann bricht die verbindung ab .

als returncode erscheint der rückgabewert '2' vom ppp-dämon.

was bedeutet der return-code 2 ?
was kann man dagegen tun ?
wo sehe ich generell was die rc bedeuten.... habe im internet nichts gefunden ??

vielen dank für eure hilfe

hansjoerg
 

darth vadder
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Sep 2002 7:29   Titel: Re: kppp bricht nach anwahl ab

schau mal unter /etc/ppp/peers ob die datei kppp vorhanden ist. war bei mir auch der fall, als ich mir die 3.0.3 packages aufgespielt habe, fehlt wahrscheinlich im package.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy