Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel für anderen Rechner kompelieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2002 23:05   Titel: Kernel für anderen Rechner kompelieren

Hallo alle hier,

ich habe da mal eine Frage zum Thema Kernel kompelieren. Ich habe einen Rechner auf dem der Kernel einfach nicht kompelieren will, aus welchen Gründen auch immer. Ich habe jedoch noch einen zweiten Rechner, mit der selben Distri. Nun meine Frage. Wie kann ich den Kernel für Rechner A auf Rechner B kompelieren? Meine Idee war nun auf Rechner B den Kernel und die Module zu kompelieren und dann das Verzeichnis /usr/src/linux auf Rechner B kopieren und dann den Kernel kopieren sowie ein 'make modules_install' durchführen. Haut das hin? gibt es noch andere Möglichkeiten? Die Sache ist nämlich die, die Hardware ist unterschiedlich, d.h. anderer Prozessor, anderes Board, andere Karten. Ich möche aber keinen vollgestopften Kernel mit allem Schnickschnack haben.

Vielen Dank für eure Hilfe.

S. Pfeffer
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 02. Nov 2002 14:09   Titel: Re: Kernel für anderen Rechner kompelieren

Hi!

Am einfachsten geht es, wenn der Rechner, auf dem du compilierst, als NFS-Server dient. Dann compilierst du den Kernel für den anderen Rechner mit allen gewünschten Optionen, aber ganz normal. Danach mountest du das Kernel-Verzeichnis bzw. die entsprechende Partition auf dem anderen Rechner, gehst in das Verzeichnis, machst 'make modules_install' und richtest Kernel und System.map ein. Danach LILO bzw. deinen Bootmanager konfigurieren und neu booten.

So arbeite ich bereits seit Jahren. Die Konfigurationsdateien für die verschiedenen Rechner sollte man sich aufheben, z.B. 'cp .config config.B'. Wenn man so eine Datei zurück nach .config kopiert, muß man natürlich 'make oldconfig' oder eines der anderen Konfigurations-Targets ausführen.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Nov 2002 22:07   Titel: Re: Kernel für anderen Rechner kompelieren

Servus hjb,

ist ja eine Ehere von Dir persönlich hier im Forum eine Antwort zu bekommen
Die NFS-Geschichte hatte ich mir auch schon überlegt.

Eigentlich müsste es doch reinen, wenn ich die .config, die autoconfig.h, die version.h die compile.h sowie die system.map sichere und dann ein make mrproper mache, oder?

Achso, noch ein grosses Lob an Eure Seite! Echt Klasse! Macht weiter so!

MfG

S. Pfeffer
 

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Nov 2002 22:07   Titel: Re: Kernel für anderen Rechner kompelieren

... nochmal ich

Vielen Dank auch noch!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy