Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DRINGEND - LINUX BOOTET NICHT MEHR

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stefan+Schulz
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 11:27   Titel: DRINGEND - LINUX BOOTET NICHT MEHR

Platte für Win98 aufgeteilt in primäre und erweiterte Partition.
Laufwerk C und D. Windows98 SE installiert. Danach Linux 8.0 installiert. Reiser-FS für Linux.
Über Bootmanager Windows und Linux verfügbar. Beide Systeme funktionierten ohne Probleme.
Win 98 neu installiert. Davor Laufwerk C neu formatiert (format-Befehl von Win98) und mit dem Befehl "sys c:" die Systemdateien für Win 98 auf die C-Platte kopiert. Installation von Win98 gestartet. Installation manuell abgebrochen. Danach kein Bootmanager mehr verfügbar.

LINUX über die LINUX-CD gebootet. LINUX findet die Startpartition nicht mehr.

Wer kann mir helfen?
 

Daniel
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 11:34   Titel: Re: DRINGEND - LINUX BOOTET NICHT MEHR

Welche Startpartitionen hast du denn angegeben, um davon zu starten und wie hast du das Linux System partitioniert... Wo liegt dein Bootmanager im MBR der ersten Platte,oder in einer eigenen Partition???
 

Stefan Schulz
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 11:58   Titel: Re: DRINGEND - LINUX BOOTET NICHT MEHR

Platte hat 30 GB. Die ersten 8 GB (primär Part.) für win98, die nächsten 4 GB (erweitert und log. LW) für Daten. Linux wurde nachträglich zu dieser bestehenden Partitionierung installiert. Alle weiteren Aufteilungen der Platte wurden wie bei der Installation von LINUX vorgeschlagen, unverändert übernommen. Der Bootmanager müsste demnach im MBR installiert worden sein.
 

Matthias
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 12:19   Titel: Re: DRINGEND - LINUX BOOTET NICHT MEHR

1. Wer oder was ist Linux 8.0 ?
2. Hast du bei der Installation eine Bootdiskette erstellt ? Wenn ja, damit versuchen zu booten. Wenn das nicht funktioniert ist bei der Neuinstalltion von WIN98 einiges schiefgelaufen ...
3. Ansonsten das Rettungssystem vonb der ersten bootbaren Intstallations-CD booten (oder eine Konsole aufmachen=, und schauen wo deine Rootpartition liegt. Dann müsstest du die Rootpartition irgendwo im Rettungssystem angeben können, von wo gebootet werden soll ...

Falls auch 3. nicht funktioniert, siehe den letzten Satz von Punkt 2 ...
 

Daniel
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 15:50   Titel: Re: DRINGEND - LINUX BOOTET NICHT MEHR

Ich gehe jetzt einfach davon aus, dass du SuSE Linux 8.0 installiert hast. Normalerweise erstellt diese Distribution eine Bootpartition, auch wenn du den Bootmanager im MBR gespeichert hattest. Windows hat die tolle Eigenschaft, alles was bei der Installation im Weg steht ohne zu fragen zu plätten, deshalb wurde dein Bootmanager im MBR gelöscht Smile.
Du startest jetzt von der zweiten CD und probierst einfach mal aus, mit welcher Partition du booten klannst...
Angeben tust du sie imNormalfall mit: dev/hda1, 2, 3.... oder wenn du eine zweite Platte hast mit: dev/hdb1, 2, 3...
Probier einfach aus.... eine Partition wird schon klappen.. Dann einfach den LILO oder ggf. den Grub neu einrichten und alles ist wieder in Butta...

Greez..

Daniel
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy