Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Kernel zu langsamm

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marimo
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 14:12   Titel: Kernel zu langsamm

Ich habe schon seit längerem das Problem, dass ich unter Linux keine Filme egal welches Format anschauen kann. Ich benutze das Programm mplayer und habe einen AMD-Athlon 1400, was eigendlich reichen sollte. Allerdings stockt das Bild, aber der Ton läuft unverzögert, weshalb er immer ein Stück vorraus ist. Jetzt habe ich RedHat 8.0 installiert und auf einmal lief alles perfekt. Dann habe ich den vorkompilierten Kernel 2.4.18 durch den aktuellen Kernel 2.4.19 ersetzt. Jetzt habe ich wieder die selben Probleme. Was könnte ich bei der Konfiguration falsch gemacht haben? Was führt dazu, dass Linux so langsam läuft?
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2002 17:34   Titel: Re: Kernel zu langsamm

>und auf einmal lief alles perfekt.
Warum hast Du dann etwas verändert?

Vermutlich hast Du nicht den passenden IDE-Treiber im Kernel, um den DMA-Modus verwenden zu können. Evtl. hilft auch hdparm, ohne den Kernel noch mal zu ändern.
 

Otto
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2002 11:44   Titel: Re: Kernel zu langsamm

Wenn der Kernel nicht von RedHat ist, fehlen evtl. Patche, die RedHat einbringt.

Wenn man die .config-Datei vom vorherigen Kernel verwendet, geht es dann?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy