Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Limewire

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Josef Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Nov 2002 19:43   Titel: Limewire

Hallo Profi-Linuxer,

ich habe mir aus dem Netz die gepackte Datei "limewire_stable.zip" auf meinen Rechner geladen.
Wie entpacke und installiere ich sie unter SuSE-7.2 ?

Bitte um leicht verständliche und nachvollziehbare Hilfe. Danke.

Gruss
Josef Jongen


PS: Ich habe noch eine alte für Linux geschrieben KaZaa-Datei. Lässt die sich noch installieren und funktioniert dieses Tool auch noch?
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2002 13:22   Titel: Re: Limewire

unzip limewire_stable.zip

Allerdings bezweifle ich, daß diese Version für Linux ist. Die für Linux endet meines Wissens auf .bin.
Bei der .bin Version gibst einfach ./datei.bin ein - Rest geht automatisch.

cu

bg
 

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Nov 2002 14:33   Titel: Re: Limewire

na na, ganz so einfach geht das nun auch nicht...
erstmal mit chmod 755 ausführbar machen, dann mit sh Dateiname.bin ausführen
Hat zumindest bei mir so hingehauen...
Steff
 

Josef Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Nov 2002 20:37   Titel: Re: Limewire

Hallo, ich bins nochmal.

Ich habe im Netz zwei verschiedene Versionen der "Java 2 Standart Edition" gefunden. Einmal "j2re" und ein zweites mal "j2sdk". Welche ist nun die Richtige?

Hab ich nun die neuere Version in mein System installiert, kann ich dann LimeWireLinux.bin direkt danach installieren, oder muss ich nach der Installation von J2SE noch weiteres beachten? Wie z.B. eine Verknüpfung legen?
Für den Fall, dass ich eine Verknüpfung legen muss, wie mache ich das? Bzw. was muss dabei beachten?

Gruss
Josef Jongen
 

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2002 8:50   Titel: Re: Limewire

das Java-plug in j2re reicht aus.
Wenn du das mit rpm -Uvh Dateiname.rpm installiert hast, solltest du mit meinem vorherigen Hinweis das LimeWire Programm installieren können.
Versuch´s mal...
Steff
 

Josef Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Nov 2002 21:57   Titel: Re: Limewire

Hallo Steff,

ich habe j2re in der .bin - Version. Die kann ich doch so installieren, wie LimeWireLinux.bin oder muss ich da noch weiteres beachten?

Gruss
Josef Jongen
 

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Nov 2002 9:39   Titel: Re: Limewire

alle .bin Dateien müssen ersteinmal ausführbar gemacht werden (s.o.), also auch diese.
Anschließend kannst du sie wie oben beschrieben installieren.
Steff

Wenn´s nicht klappt melde dich noch mal...
(Natürlich auch, wenn´s geklappt hat )
 

Josef Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2002 11:56   Titel: Re: Limewire

Hallo Steff,

nachdem ich mit "chmod 755" und "sh" j2re-1_4_1_01-linux-i586.bin ausgeführt habe, fand ich unter /home das ausgeführte Paket wieder. Nun wusste ich aber nicht weiter.
Darauf hin habe ich das selbe mit j2re-1_4_1_01-linux-i586-rpm.bin gemacht. Das dann auch funzte. Diese habe ich dann per "rpm -ihv Dateiname.rpm installiert, was auch geklappt hat.
Danach habe ich einen Neustart von Linux hingelegt.
Nach der Wieder-Anmeldung in mein System bin ich ins Terminal gehuscht. Dort habe ich dann mit "chmod 755" und "sh" LimeWireLinux.bin ausgeführt.

Ich erhielt folgende Meldung:

Preparing to install...
Extracting the installation resources from the installer archive...
Configuring the installer for this system's environment...
No Java virtual machine could be found from your Path environment variable.
You must install a VM prior to running this programm.

root@linux:/home/tux >

Wie mache ich jetzt weiter. Habe ich vielleicht das falsche j2re-Paket installiert? Bitte um Hilfe.

Gruss
Josef Jongen
 

Carsten
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2002 19:37   Titel: Re: Limewire

ftp://ftp.gwdg.de/pub/languages/java/linux/JDK-1.3.1/i386/FCS/j2re-1.3.1-FCS-linux-i386.tar.bz2 herunterladen, als root nach /opt/ kopieren, als root cd /opt/ tar xvjf JDK........., dann einen Link von der Datei "java" in /opt/Deine_Java/bin/ nach /usr/bin/ legen und Du kannst Dein LimeWire installieren.
 

Josef Jongen
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Nov 2002 22:32   Titel: Re: Limewire

Hallo Carsten,

wie muss der Befehl lauten, damit ich die von Dir angegebene Datei nach /opt/ kopieren kann. Und wie muss der Befehl lauten, damit ich den Link legen kann.

Bitte um genaue Anweisung. Danke.

Gruss
Josef Jongen



PS: Ich bin immer noch ein Newbie in Sachen Linux.
 

Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Nov 2002 11:28   Titel: Re: Limewire

mach es doch einfach mit deinem Dateimanager (falls du einen verwendest). Rechte Maustaste bietet da eine Menge Funktionen, u.a. kopieren, einfügen etc

Steff
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy