Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
RPM-Fehler

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marc
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Dez 2002 10:04   Titel: RPM-Fehler

Halloechen

Was ist eine .spec Datei .Wo kriege ich die her ?.Habe mir ein .tar.bz2 File gezogen und und nach tar.gz umgewandelt mit -tar-.Soweit so gut ,doch als ich mittels rpm -bb DATEI.tar.gz ein RPM erzeugen wollte bekam ich als Fehlermeldung -> ...datei scheint keine spek datei zu sein.
Habe es mittels RPM versucht ,also in /usr/src/packages/SPEC die sogenannte .spec und in SOURCES die .tar.gz reinkopiert.

Hat wie gesgat diese Fehlermeldung erzeugt ,es gibt aber auch tar.gz Dateien die ueberhaupt keine -spec Datei enthalten ??!!.
Wie mache ich daraus ein RPM ??.

Habe es mit alien -r DATEI.tar.gz probiert ,geht sogar sehr schnell ,nur ein Nachteil ist da schon.!tens erzeugt es eine noarch.rpm.2tens läuft das RPM nach dem Installieren nicht !!!!!.

Wenn ich es mit make install installiere lässt es sich aufrufen ???!!!.

Wo kriege ich also die .spec Datei her bzw. wie erstelle ich die ???.

Habe in meinem Hilfesystem mal gestoebert und was gefunden ,3 DIN-A4 Seiten wo erklärt wird wie man ein RPM bastelt ,doch wie das erklärt ist mit der .spec selber machen das habe ich aber kein bisschen verstanden .

Bin kein Programmierer ,weiss also nicht wie ich mit Sourcen umgehen muss ,mache nur immer configure ,make ,make install ,doch der Nachteil ist dass die Programme dann nicht in die RPM-Datenbank reingeschrieben werden und so ab und an Abhaengigkeitsprobleme erzeugt werden .Deshalb wuerde ich das gerne mit RPMs machen ,ist auch bequemer Smile))


Danke sehr und Frohe Weihnachten und die Anstandsbesuche nicht vergessen die wir ja alle so gerne machen Surprised))))*gg

Gruss
marc
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Dez 2002 12:56   Titel: Re: RPM-Fehler

Schau Dir mal *.src.rpm-Pakete an, da sind immer *.spec-Dateien mit drin. So eine kannst Du dann ja an Deine Erfordernisse anpassen.

Aber in Deinem Fall ist checkinstall sicher die bessere Wahl, damit tippst Du anstelle von "make install" einfach "checkinstall" und der Rest wird automatisch erledigt, incl. RPM bauen und installieren.
 

marc
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Dez 2002 19:39   Titel: Re: RPM-Fehler

Hallo :)

Vielen Dank fuer Deine Antwort ,also das mit dem checkinstall ist ja wirklich Superklasse ,geht wirklich alle sehr einfach ,bin voll begeistert ,noch einfacher geht es ja nicht mehr.

Trotz alle dem hab ich noch 2 Fragen
Kann ich das RPM dann auf einem anderen Rechner mit anderer Architektur verwenden ,habe einen Duron, kann man das auf einen Pentium dann auch installieren oder muss ich da was in ./configure als Parameter einstellen ???

Und wie finde ich raus wo ich bestimmte Libraries herbekomme ,mir wird bei einem Programm angezeigt fehlende Librarie >>ligGLcore.so1

Weiss ich doch garnicht wo ich das herbekomme ,auf der Seite wo ich das geladen habe stehen leider weiter keine Infos und die werden auch nicht angeboten auf der Seite !!!!


Endlich kann ich mal ohne Probleme neuere Versionen installieren , das Tool checkinstall war sogar auf meiner CD dabei .....

Danke sehr Surprised)))

Grusss

marc
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy