Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Benjamin
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2003 14:17   Titel: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

Hallo!

Ich bekomme nächste Woche meinen neuen Laptop (leider mit win xp ;-]).. da muss natürlich sofort suse 8.1 prof. drauf, hab ich noch zuhause rumstehen).
Soweit wie ich weiss, gibt es bei der installationsauswahl eine Basis-System installation (also nur das nötigste (kein x, kein kde etc), oder? Nachdem ich die durchgeführt habe, möchte ich mir kde 3.1 / koffice 1.2.1 von den sourcen neu kompilieren... muss ich da was beachten (abhängigkeiten etc.)? Ich glaube, für kde muss ich die neuen qt-libraries installieren, ist das korrekt? Ist in den tarballs eine kurze Anleitung dabei, wie ich jeweils vorgehen muss?

Dadurch, dass ich die sachen selbst kompiliere, erhoffe ich mir einen geschwindigkeitszuwachs.. wieviel kann ich da erwarten?


thnx!

benny
 

benjamin
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2003 14:34   Titel: Nachtrag: yast 2

Hi!

War ja klar, dass ich was vergessen hab
Wie läuft das mit der einbindung von yast 2 in kde? Kann ich nach dem selbstkompilieren yast 2 nur noch in der textvariante benutzen, oder wie ist das geregelt?

danke

benny
 

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2003 23:17   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

> nur das nötigste (kein x, kein kde etc), oder? Nachdem ich die durchgeführt habe, möchte ich mir kde 3.1 / koffice 1.2.1 von den sourcen neu kompilieren.

also X wirst du auf jeden fall brauchen, wenn du kde einsetzen willst

> muss ich da was beachten

hier findest du die nötige info:
Compiling KDE 3.1.x: http: //developer.kde.org/build/compile_kde3_1.html

> Kann ich nach dem selbstkompilieren yast 2 nur noch in der textvariante benutzen,

nein, du kannst alle gui-programme ganz normal verwenden.
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2003 23:45   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

Erstens:
Es gibt auch Binary RPMs für SuSE 8.1
ftp://ibiblio.org/pub/packages/desktops/kde/stable/3.1/SuSE/ix86/8.1/
Für andere Distributionen siehe http://www.kde.org/info/3.1.html


Zweitens:
Wenn du schon selbst kompilieren möchtest, dann kann es sehr hilfreich sein, dass du das ganze source herunterladen + kompilieren einem automatisierten Prozess (hier: Konstruct) überlässt. Konstruct ist gewissermassen die KDE Portierung von Gnomes "Garnome" (falls du das kennst).

http://konsole.kde.org/konstruct/
 

patch
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Feb 2003 15:25   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

Ich kann nur raten die KDE-Pakete nicht zu nehmen. es ist jedesmal das gleiche, wenn man die SuSe-Pakete von kde.org nimmt geht nachher nichts mehr so wie es sollte. Ich habe mal wieder das Update bereut. Es ist immer besser auf die Pakete zu werden welche dann per YAST angeboten werden. Vieles ist nun weg und viele stürzt ab. *grummel* wenn das so weiter geht werde ich wirklich die Distribution wechseln. Updaten ist unter (SuSE-) Linux wirklich keine freude! Sad
 

Peter
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2003 14:19   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

Lass um Gottes willen die Hände von Suse 8.0 oder 8.1, oder Debian oder sonstigem. Auf dem stationären Rechner ist das ja ok. Aber auf dem Laptop ist das eine einzige Katastrophe!!!!!! Wenn du nicht 3 Wochen langweiligen Urlaub hast, den du in das Projekt investieren willst, lass es. lass es. lass es. Windows (egal welches)ist wesentlich schneller, stabiler und was ich nun leider weiss, viel viel viel billiger!!!
Ich weiss wovon ich spreche und habe selber nun endlich die nase voll von Linux auf dem Notebook. Es klappt nähmlich nicht!!! Glaub es mir einfach. Und wer was anderes sagt (das tun viele), verschweigt, was alles nicht funktioniert (touchpad, zusatztasten PCMCIA, trotz was weiss ich für patches, Infrarot, Firewire, Powermanagement, und so weiter und soo weiter). Bei Fragen stehtst du ganz alleine da. Wer dir helfen will,(davon gibt es tatsächlich auch viele) redet in Zungen. Du wirst es nicht verstehen. Wie gesagt, auf einem normalen Rechner ist das ok.

Tschuldigung wenn ich zu heftig war. Aber ich kann hier einfach nicht mehr neutral bleiben.

Peter
 

mind



Anmeldungsdatum: 05.02.2003
Beiträge: 4
Wohnort: Lüdenscheid

BeitragVerfasst am: 06. Feb 2003 16:35   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

Hallo

kann ich nur die Ausführung von Peter bestätigen.
Linux und Laptop sind ein Widerspruch
aber genau deswegen habe ich es momentan zum meiner Hobby->Aufgabe gemacht
irgenwie zum Laufen zum kriegen
(GNU/Linux ist für Leute die wollen verstehen wieso bder Rechner funktioniert Smile
aber so wie Peter gesagt hat kostet Zeit ohne Ende.

Gruß an ALL
_________________
linux is for networking, macintosh is for working, windows is for solitaire!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

jj
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Feb 2003 17:59   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

Hallo,
also ich hatte bei der Installation von Debian Woody auf einem Acer Travelmate 524 T (heisst es glaub ich, liegt zu Hause) nicht mehr Probleme als von Linux auch auf einem Desktop-PC "gewohnt". Allerdings: Mit den Zusatztasten habe ich mich nicht befasst.

gruss
jj
 

feldsee



Anmeldungsdatum: 12.02.2001
Beiträge: 100
Wohnort: Mainz

BeitragVerfasst am: 12. Feb 2003 9:39   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1 / wg. Yast2

Habe meinen Desktop, der unter SuSE 8.1 läuft, mit einer bei Hinner bestellten CD auf KDE 3.1 upgedatet. Die Yast2-Integration blieb dabei die alte (also von KDE 3.0.n), macht keine Probleme.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

haertie
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2003 22:04   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

also ich will ja hier nicht der spaöter sein, aber mein suse 8.1 läuft auf meinem HP omnibook XE3-gf 1A . das mein touchpad geht bilde ich mir warscheinlich nur ein und das ich mit einer PCMCIA WLan-karte im netz bin wohl auch. naja wenn ichmeinen deckel zumachen geht das teil sogar in den schlaf. naja ich hab ja verständnis das manche sauer sind das irgendwas bei ihnen nicht läuft, aber eine solch pauschale aussage wie "lass die finger davon ..." find ich einfach nur zum ko.... und ist eher "heise-forum" als prolinux-forum. übrigens funktionieren bei mir auch die sondertasten die ich allerding selber belegen musste.

bye
P.S. eins geht aber wirklich nicht. das modem, aber damit kann man leben
 

haertie
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2003 22:05   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

spalter nicht spaöter
 

haertie
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2003 22:23   Titel: Re: SuSE 8.1 Neuinstallation / KDE 3.1

ich wollt noch was sagen.
also compilieren würde ich das nicht. das wär mir zu aufwending. das beste ist du installierst dir das system normal und wartest noch einige tage bis die packete über YOU einzuspielen gehen. laut suse ist ab der nächsten woche möglich ( für 7.3 und 8.0 gehts jetzt schon). die packete bei kde.org haben wirklich ne macke. da kann suse aber nix für. ich hab sie getestet und mal davon abgesehen das viele susespezifische icons nicht enthalten sind spinnt der KDM rum. wenn du im X bist und mit Strg+Alt+F1 oder F2 ... in die konsole willst schmiert das X ab. mit dem alten KDM gehts dann wieder. das selbe passiert auch wenn du eine neue sitzung machen willst und die funktion ist wirklich sehr cool. bis auf diesen fehler und die icons ( die ja kein fehler sind ) läuft kde 3.1 auf suse 8.1 allerdings top. trotzdem lohnt das warten auf die suseRPM's.

also bis dann
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy