Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DEBIAN Bootdisk!!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
unforgiven



Anmeldungsdatum: 14.10.2002
Beiträge: 35
Wohnort: Zurich

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2003 13:36   Titel: DEBIAN Bootdisk!!

hallo zusammen!

Ich werd noch wahnsinnig! Sad
Ist es nicht möglich eine gaaaanz normale bootdisk für debian 3.0 zu erstellen?
Schon längere Zeit versuche ich auf meinem alten Laptop (Toshiba irgenwas P1-133 Mhz)
Debian zu installieren, da der Laptop nicht direkt von CD-ROM Drive booten kann
muss ich es ja mit der Diskette machen... und die krieg ich ned gebacken!

Hab versucht das Image root.bin welches auf der CD von Debian ist mit rawritewin
zu schreiben, ist auch gegangen, aber booten konnte ich nicht!

ich wäre total froh wenn mir jemand helfen kann,
sonst geht vielleicht einer mehr verrückt wegen linux :)

gruutz
unforgiven

p.s hatte mal ein tool mit welchem ich booten konnte und dann auswählen
mit welchem drive ich booten möchte, mit diesem tool konnte ich sauber
vom cd-rom booten... leider hab ich die diskette dafür verloren Sad
_________________
linux is for networking, macintosh is for working, windows is for solitaire!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2003 17:57   Titel: Re: DEBIAN Bootdisk!!

Hi!

Du mußt rescue.bin auf die Diskette schreiben, das ist die Bootdisk. boot.bin muß auf eine weitere Diskette, die wirst du auf jeden Fall zusätzlich benötigen.

Sollte die Diskette nicht booten, hat sie höchtwahrscheinlich einen Lesefehler - versuche eine andere.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

unforgiven



Anmeldungsdatum: 14.10.2002
Beiträge: 35
Wohnort: Zurich

BeitragVerfasst am: 23. Feb 2003 19:48   Titel: Re: DEBIAN Bootdisk!!

hallo!

also erstmals danke für den tipp mit dem rescue.bin,
aber nun wenn ich boot und die linux.bin starte
verlangt er :

VFS: Insert root floppy disk to be loaded into RAM disk and press ENTER

nun weiss ich ned welche das sein soll... hab die root.bin
auf diskete geladen und wollte mit dieser weitermachen!

funzt aber ned Sad(

hoffe es kann mir jemand nochmals helfen!
danke schomals für alle die sich bemühen!


greetz

unforgiven
_________________
linux is for networking, macintosh is for working, windows is for solitaire!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

YamMike



Anmeldungsdatum: 13.10.2001
Beiträge: 25
Wohnort: 63486 Bruchkoebel

BeitragVerfasst am: 24. Feb 2003 11:51   Titel: Re: DEBIAN Bootdisk!!

Hatte auch das Problem, nicht von CD booten zu können.

Ich habe mit der rescue.bin-Floppy angefangen, wenn dann nach der root-floppy-disc gefragt wurde, habe ich eine Floppy mit einem der Kernel (ich habe den "idepci" gewählt, andere siehe unten stehenden Link) nachgelegt und es funktionierte tadellos.

Siehe http://www.openoffice.de/linux/buch/installation30.html

Gruß

Michael
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy