Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
gibts ein ftp programm für linux?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
thomas müller
Gast





BeitragVerfasst am: 06. März 2003 10:14   Titel: gibts ein ftp programm für linux?

hallo
kennt jemand einen guten ftp client für linux?
ich finde irgendwie keinen....
ist bei SuSe 8.1 einer dabei, und wenn ja, taugt der was?
 

bernd
Gast





BeitragVerfasst am: 06. März 2003 10:31   Titel: Re: gibts ein ftp programm für linux?

spontan :
ncftp konsole ( mein favorite)
axyftp grafisch

-bernd
 

bazik
Gast





BeitragVerfasst am: 06. März 2003 11:15   Titel: Re: gibts ein ftp programm für linux?

Meine Favoriten:

"ftp" oder "mc" (Midnight Commander Smile ) auf Konsole.
"gftp" auf X.
 

Heinbloed
Gast





BeitragVerfasst am: 06. März 2003 20:05   Titel: Re: gibts ein ftp programm für linux?

eins??????
wieviel brauchst Du *ggg*
Mein Favorit iglooftp
Hein*
 

S. Pfeffer
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2003 20:43   Titel: Re: gibts ein ftp programm für linux?

...oder wie wärs mit kbear (KDE)
 

Schiermeier Andreas
Gast





BeitragVerfasst am: 09. März 2003 15:03   Titel: Re: gibts ein ftp programm für linux?

wenn du FTP für die Homepagepflege brauchst schau dir mal sitecopy an
Ansonsten vermisse ich persönlichen einen Linux-FTP-Client ala smartftp für Windows (nur mal so angemerkt...)
 

thomas
Gast





BeitragVerfasst am: 12. März 2003 14:30   Titel: Re: gibts ein ftp programm für linux?

ich kann gftp empfehlen. der ist bei suse auch dabei.
 

Rolf
Gast





BeitragVerfasst am: 13. März 2003 16:05   Titel: Re: gibts ein ftp programm für linux?

Komisch, ich muss ziemlich viel per ftp laden, selten schreiben und komme
für beides mit dem konqueror gut aus (ftp://.... bei Adresse eintragen).
Zwischen Rechnern auf denen ich Rechte habe verwende ich nur noch sftp
(Teil des ssh-Pakets). Das ssh-Paket wird eigentlich immer installiert,
man braucht nicht ändern und hat einen sicheren Zugriff auf den externen
Rechner. Nach der Installation von kio_fish erfolgt der Zugriff mittels
Konqueror einfach mittels fish://rechner@domain. Das hat das KDE-Team
schon alles recht schön gemacht.

Da mein Rechner auf Arbeit an einer schnellen
Standleitung hängt, habe ich auch keine Probleme wie sie für instabile
Verbindungen auftreten können. Ich erinnere mich noch an Zeiten, wo ich unter
OS/2 für wget sehr dankbar war (gibt es auch für Linux), weil so eine Art
batch-Abarbeitung möglich war, wobei nach Verbindungsabbruch und neuem
Verbindungsaufbau das Laden der Datei(en) automatisch weiter lief.

Beste Grüße Rolf
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy