Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
wie mach ich das mit dem C-compiler

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Faberius
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2003 21:54   Titel: wie mach ich das mit dem C-compiler

[root@?????? wine-20030219]# ./configure
checking build system type... i686-pc-linux-gnuoldld
checking host system type... i686-pc-linux-gnuoldld
checking whether make sets $(MAKE)... no
checking for gcc... no
checking for cc... no
checking for cc... no
checking for cl... no
configure: error: no acceptable C compiler found in $PATH
See `config.log' for more details.


So ungefähtr sieht das aus nachdem ich den ersten zur Wine-instalaltion tätigen wollte. Nun ist mit schon fast klar das er mir damit sagen will, das er keinen geeigneten C-compiler findet. Aber was muss ich jetzt machen damit er ihr findet? Bin übrigens totaler Noob, hab Linux jetzt seit 2 Tagen! Smile Ich bedanke mich Voraus für Hilfe.
 

Bommel
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2003 22:18   Titel: Re: wie mach ich das mit dem C-compiler

>Aber was muss ich jetzt machen damit er ihr findet?

installieren !?!
 

Faberius
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2003 22:24   Titel: Re: wie mach ich das mit dem C-compiler

Oh oh, diese Hülle an Information erschlägt mich jetzt aber. Ich weiß garnicht wo ich anfangen soll... Very Happy
Ne mal im Ernst, wo finde ich diesen Sch*** Compiler und wie installiere ich ihn. Habs schon mit "Sesam öffne dich versucht". Funzt aber leider ned! Sad
 

Bommel
Gast





BeitragVerfasst am: 07. März 2003 23:06   Titel: Re: wie mach ich das mit dem C-compiler

sicherlich verwendest du eine Distribution wie SuSE, RedHat oder Mandrake!?

Üblicherweise haben diese ein Paketverwaltungssystem, das einem hilft Software zu installieren oder deinstallieren. Meistens ist in diesen Paketverwaltungssystemen die mögliche, zu installierende Software, nach (Themen)Zugehörigkeit gruppiert, wie Spiele, Office, Grafik, Sound, etc. und natürlich auch Entwicklerwerkzeuge. In der letzten Gruppe wirst du vermutlich auch ein Programmpaket finde, das einen Namen trägt, der unter anderem die Zeichenfolge "gcc" enthält. Wenn du dieses gefunden hast wähle es zur installation aus und bestätige die Selektion.

Nachdem das Paket installiert worden ist, kannst du das Paketverwaltungssystem wieder verlassen und dich deinem eigentlichen Problem zuwenden, und hoffen, daß keine weiteren Probleme auftreten. Sollte jedoch ein weiterer Kompilierungsfehler auftreten, dann versuche herauszufinden ob noch ein Paket fehlt und ob dieses evtl. vom Distributor im Paketverwaltungssystem angeboten wird. Sollte dies der Fall sein, dann beginne die oben beschriebene Prozedur von vorne und wähle diesmal das Paket aus, von dem du glaubst, daß es sich um die, durch die Fehlermeldung beschriebene Software handelt.

Solltest du widererwarten an einer Stelle nicht weiterkommen, so frage ruhig nochmal hier nach...

 

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2003 1:37   Titel: Re: wie mach ich das mit dem C-compiler

mich würde jetzt noch die Versionsnummer der Distri interessieren,
nach dem "checking host system type... i686-pc-linux-gnuoldld"
habe ich da so eine Vermutung
 

Faberius
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2003 10:52   Titel: Re: wie mach ich das mit dem C-compiler

Zuerst ich habe Linux Redhat 7.3
Um genau zu sein eine einzige CD habe ich hier, kein Handbuch, kein Installationssupport, halt nischt! Jetzt habe ich die CD reingeschmissen und festgestellt das sämtliche Pakete die sich auf der CD befinden schon installiert sind, allerdings kein Eintrag gcc. Dann war ich bei rpmseek.com. Da waren so viele Versionen von gcc, das ich garnicht mehr durchblickte. Jetzt habe ich halt irgendeine genommen (!?) und versucht zu installieren. Ging wieder nicht, drei Abhängigkeiten nicht erfüllt. Darunter ein Paket namens binutils nummerblala. Habe ich mir auch gezogen, versucht raufzuschmeissen. Ging dieses Scheissspiel wieder los. Wieder Abhängigkeiten nicht erfüllt... wie lange soll ich da (und vor allem was genau soll ich da) installieren bis das mal funktioniert!?

Ich geh nach Hause! Der Fab...
 

sym
Gast





BeitragVerfasst am: 08. März 2003 14:12   Titel: Re: wie mach ich das mit dem C-compiler

also redhat 7.3 besteht aus mehr als einer cd
und wen du die anderen haben willst dan ftp.redhat.com oder eines der mirrors zu finden unter www.redhat.de bzw .com
unter dem ftp kanst du die 2 cd runterlade oder gleich die gcc pakete für 7.3 zugeschnitten manchmal auch ne bugfixed version im verzeichnis update
 

nobody



Anmeldungsdatum: 04.03.2003
Beiträge: 35

BeitragVerfasst am: 11. März 2003 18:45   Titel: Re: wie mach ich das mit dem C-compiler

hi,

oder hol dir einfach die pakete von rpmfind.net.
da steht dann auch immer dabei zu welcher distri das paket gehoert.

cu
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Andreas B.
Gast





BeitragVerfasst am: 11. März 2003 20:25   Titel: Re: wie mach ich das mit dem C-compiler

also mein Ratschlag wäre, wenn Du Dir MDK 9.0 holst Wink
sind max 3 CD´s, doch cd1 reicht auch schon,
um ein gut funktionierendes System aufzusetzen,



install (cd)
2nd (cd)
international (cd)
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy