Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
kxicq2 kompilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2003 20:06   Titel: kxicq2 kompilieren

Hi!

Ich hab mir vor einiger Zeit KXIcq2 geladen und versucht zu kompilieren.

Es kam aber folgende Meldung:

checking for libjpeg6b... no
checking for libjpeg... no
configure: WARNING: libjpeg not found. disable JPEG support.
checking for Qt... configure: error: Qt (>= Qt 3.1 (20021021)) (headers and libraries) not found. Please check your installation!
For more details about this problem, look at the end of config.log.

Ich hab auch schon qt3-headers installiert, aber es funktioniert immer noch nicht.

Hat hier vieleciht irgentwer eine Ahnung was ich falsch machen?

Allo
 

nano



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2003 9:11   Titel: Re: kxicq2 kompilieren

Hi Allo,

hast du denn auch die richtige Version der qt3-header installiert?
>Qt (>= Qt 3.1 (20021021))

Und da fehlt dir noch eine andere Bibliothek.
>checking for libjpeg6b... no
>checking for libjpeg... no
>configure: WARNING: libjpeg not found. disable JPEG support.
Ist zwar offensichtlich nicht essentiell, aber eventuell doch nervig, wenn die Funktion fehlt (hab aber keien Ahnung, was dann alles nicht funktioniert, da ich KXIcq2 nicht kenne )

Gruß,
nano
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2003 16:08   Titel: Re: kxicq2 kompilieren

Hi!

Ich hab die Headers mit apt-get geladen, genauso wie meine KDE-Version, und deshalb sollte es aktuell sein.

Den admin Ordner habe ich allerdings vom KDE-CVS geladen.

Könnte es sein, dass der zu neu ist?

Weiß jemand in welchem Paket der drin ist, dass ich dann davon auch die Release-Vesion laden kann?

Vielen Dank im Vorraus,

Allo
 

nano



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2003 16:35   Titel: Re: kxicq2 kompilieren

Benutzt du Debian?
Von wo hast du denn die Pakete geholt? Apt-get ist ja per se kein Garant dafür, daß man die aktuellsten Pakete hat - nur die aktuellsten, die auf den benutzten Quellen zu Verfügung stehen.
Bei Debian stable ist z.B. Qt in der Version 3.0.3 dabei - was für dich nicht ausreichen würde.

>Den admin Ordner habe ich allerdings vom KDE-CVS geladen.
>Könnte es sein, dass der zu neu ist?
>Weiß jemand in welchem Paket der drin ist, dass ich dann davon auch die Release-Vesion laden kann?
In kdeadmin. (wenn du das gemeint hast)

Gruß,
nano
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Mai 2003 19:44   Titel: Re: kxicq2 kompilieren

Hi!

Das konfiguriert inzwischen, nachdem ich alle qt-devel Packages geladen habe.
(Ja ich benutze Debian)

Aller dings meldet make einen Fehler im Quelltext.

Aber ich lade mir jetzt erst einmal die neueste CVS Version, dann tuts das ja vieleicht...

Allo
 

Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2003 19:45   Titel: Re: kxicq2 kompilieren

Hi!

In der neuen CVS Version meldet make, dass die Datei qlist.h fehlen würde.

Un in der tat existieren nur qlistbox.h und qlistview.h .

Ich habe schon ausprobiert eine von beiden jeweils nach qlist.h zu kopieren das klappt aber nicht.

Ich denke doch, dass es daran liegt, dass qlist in KDE 3(.1) aufgesplittet wurde, oder?

Hat vieleicht einer eine ahnung, wie ich es trotzdem hinkriege?

Theoretisch sollte es einfach gehen.
Hier die Anleitung:
http://kxicq.sourceforge.net/


Allo
 

nano



Anmeldungsdatum: 09.08.2002
Beiträge: 200

BeitragVerfasst am: 19. Mai 2003 9:53   Titel: Re: kxicq2 kompilieren

Hi Allo,
wenn ich mir die news unter http://kxicq.sourceforge.net/ ansehe, dann beschleicht mich das Gefühl, daß dieses Projekt eingeschlafen ist. Eventuell läßt sich das dann für deine QT-Version nur durch manuelles Anpassen des Sourcecodes compilieren. Ob sich das lohnt hängt natürlich primär von deinen C++ Kenntnissen ab.

Ein einfaches Umbenennen der Datei qlist.h funkioniert natürlich nicht. Du müsstest eben nachsehen, welche Funktionen von qlist aufgerufen werden und das ganze dann auf die neuen Header ummünzen. Das kann schnell gehen oder beliebig viel Zeit in Anspruch nehmen

Oder bist du sicher, das kxicq2 mit deiner QT-Version zusammenspielen sollte? Dann vergiß einfach, alles was ich geschrieben hab

Viel Spaß beim Patchen.
Gruß,
nano

PS.: das hier (http://sim-icq.sourceforge.net/de/cvs.shtml ) hast du sicher schon gesehen?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Allo
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Mai 2003 20:31   Titel: Re: kxicq2 kompilieren

Hi!

Endlich Entwarung!

Ich habs!

Amn brauch alle möglichen qt header Packte und die datei qlist.h
habe ich in dem Sourcepaket "qt-x11-free-3.1.2" gefunden.

Das hatte ich ganz zu Anfang mal mit atp-get source geladen.

Danach lässt es sich kompilieren.

Es läuft auch ganz gut, aber es scheint auch für jede Message ein einzelnes Fenster zu nehemen...

Dann benutze ich eben ICQ + WINE weiter.
Kann ich jedem empfehlen.(mit real windows-part).
Die Menüs sind zwar lahm, aber alles geht, und mit 20030408 sogar stabil.

Danke nochmal und viele Grüße,
Allo
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy