Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Generell Anzeige im grafischen Linux

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2003 17:27   Titel: Generell Anzeige im grafischen Linux

Als Linux interessierter Neueinsteiger versuche ich gerade, Stück für Stück, die Geheimnisse zu ergründen die Linux für mich bereit hält. Ich mache das derzeit mit SuSE 8.2 und KDE.
Die Anzeige in eigentlich allen Programmen ist ziemlich unsauber und unscharf. Vor allem die Schriften wirken ausgefranzt und als ob meine Kontaktlinsen nicht richtig sitzen würden. Soweit ich lesen konnte, gibt es die Möglichkeit Anti-Aliasing einzuschalten um die Schriften zu glätten. Das war schon so eingestellt, schalte ich es ab, wird es noch schlimmer.
Ist das generell bei Linux so, oder kann man das beeinflussen? Und wenn dann wie?

Markus
 

Marc
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2003 18:08   Titel: Re: Generell Anzeige im grafischen Linux

Hi
du hast die Möglichkeit andere Fonts auszuwählen. Öffne den Konqueror und dann unter Einstellungen kannst du auch die FONTS einstellen. Probier einfach mal durch was dir am besten gefällt. Courier New, Times New Roman, Serif oder was auch immer, der Fontinstaller im Kontrollzentrum KDE ermöglicht es dir auch neue Fonts einzubinden, wenn man das braucht.

Gruss
Marc

PS: Deine Bildschirmauflösung, Farbqualität etc. ist richtig eingestellt?
 

Markus
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jun 2003 18:42   Titel: Re: Generell Anzeige im grafischen Linux

Ich habe die Schriften alle mal getestet. Ich habe auch recht viel Zeit mit den Einstellungen des Bildschirms zugebracht.
Ich bin mir auch nicht ganz sicher ob es nicht einfachere Wege gibt die Bildschirmauflösung einzustellen. Letztendlich aber habe ich auf meiner G450 an nem alten Nokia irgendwas um 100 Hz eingestellt bekommen und lasse mit 24 Bit Farben anzeigen.
Sicherlich gibt es Schriften (z.B. Verdana von MS) die schlechter aussehen und andere die Besser aussehen. Insgesamt, wirkt aber alles etwas verschmiert gegenüber der Darstellung unter XP mit dem selben Rechner.
Gibt es denn tatsächlich einen qualitativen Unterschied zwischen Linux und XP oder liegt es speziell an meinem Rechner?

Markus
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jun 2003 18:23   Titel: Re: Generell Anzeige im grafischen Linux

>Gibt es denn tatsächlich einen qualitativen Unterschied zwischen Linux und XP oder liegt es speziell an meinem Rechner?
Es gibt Patente beim Font-Antialiasing, die es den Distributoren verbieten, bestimmte Features zu aktivieren, die eigentlich mit XFree auf Linux möglich sind. Wenn Du bessere Qualität haben willst, könntest Du z.B. XFree mit den entsprechenden Features selber kompilieren, oder auf eine nichtkommerzielle Distribution wie z.B. Gentoo ausweichen.

Bei mir jedenfalls ist die Darstellung astrein.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy