Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
gnucash, hbci und girokonto

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
templer



Anmeldungsdatum: 09.10.2001
Beiträge: 112
Wohnort: Gachenbach

BeitragVerfasst am: 25. Nov 2003 22:47   Titel: gnucash, hbci und girokonto

Servus Gemeinde,

ich habe da mal eine grundsätzliche Frage zu GNU-Cash:

Ich haben gnucash installiert mit hbci, habe von der Bank einen INI-Brief bekommen und mir den Schlüssel erzeugen lassen. Alles funktioniert. Nur leider kann ich nirgendwo im I-Net etwas finden, wie ich ein billiges, ganz einfaches Girokonto anlegen kann.
Habe vorher Moneyplex benutzt. Da hatte ich Einnahmen, Ausgaben und kontostand.
Leider ist es mir nach 4 Stunden nicht gelungen, in gnucash ein (für mich) vernünftiges, billiges Konto einzurichten.

Ich war schon in google.
Kann mir bitte jemand sagen, wie ich ein solches konto einrichten muss?

Gruesse Templer
_________________
OrdoMilitarisTempli-Moege das Licht mit euch sein
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

quant
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Nov 2003 19:12   Titel: Re: gnucash, hbci und girokonto

Hi Templer,
was fehlt dir bei moneyplex? Oder einfach über den Tellerrand schauen mit GNU-Cash?
Schönen Gruss
quant.
 

templer



Anmeldungsdatum: 09.10.2001
Beiträge: 112
Wohnort: Gachenbach

BeitragVerfasst am: 27. Nov 2003 9:13   Titel: Re: gnucash, hbci und girokonto

Servus quant,

danke mal für deine Reaktion auf mein Posting.

"Was fehlt Dir bei Moneyplex?"
1. Ich kann nur einen Benutzer anlegen
2. Ich kann nur 1 Konto anlegen; ich habe ein bestehendes Konto und jetzt wäre ein zweites dazugekommen
3. Ich kann keine Daueraufträge eingeben
Ich habe deshalb keine Lust, mir noch eine Version von Moneyplex zu kaufen.

Gruesse Templer
_________________
OrdoMilitarisTempli-Moege das Licht mit euch sein
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Arthur Schubert
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Dez 2003 20:00   Titel: Re: gnucash, hbci und girokonto

hallo templer,
1. dein bank konto musst du als ein top level konto mit der kontoart bank anlegen, z.B. giro-bank. die kontonummer, in dem assistenten dient nur der beschreibung. sie wird nicht an die bank übermittelt !!!!!
2. über werkzeuge => hbci einrichtung kannst du die liste deiner konten (die die bank über dein hbci zugang zur verfügung stellt) einsehen.
3. in der liste der konten einfach das entsprechende konto (z.B. Giro) anklicken und den konto giro-bank zuordnen.
4. aus der kontenübersicht (startfenster) das bank konto giro-bank öffnen und über aktionen => online aktionen mit der bank kommunizieren.

viel spaß mit gnucash
 

templer



Anmeldungsdatum: 09.10.2001
Beiträge: 112
Wohnort: Gachenbach

BeitragVerfasst am: 03. Dez 2003 7:58   Titel: Re: gnucash, hbci und girokonto

@ Arthur Schubert

Danke für Ihre Antwort.
Doch leider bin ich damals eben genau so weit gekommen.

Aktionen->HBCI->Saldoabfrage; Passwort eingegeben; Saldo wird abgefragt und ich sehe den Betrag in einem kleinem Fenster, in dem es heisst: Konto jetzt abgleichen?
- klicke ich auf "Nein" ist der Betrag weg und mein Konto so leer wie bei der Erstellung
- klicke ich auf "Ja", öffnet sich ein Fenster, indem ich eine linke und rechte Seite sehe. Ich soll mein Konto ausgleichen!? Wer, wo wie mit wem wo was? Ich will doch nur meinen Kontostand sehen, in meinem angelegten Konto???

Gruesse Templer

P.S. Ich weiss, ich weiss, jetzt bekomme ich wieder einen google-Link, in dem die hundert Suchergebnisse stehen wie man die doppelte Buchführung in gnucash benutzt, wie die doppelte Buchführung überhaupt funktioniert etc. etc. etc.
_________________
OrdoMilitarisTempli-Moege das Licht mit euch sein
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

arthur
Gast





BeitragVerfasst am: 03. Dez 2003 20:15   Titel: Re: gnucash, hbci und girokonto

das ist auch korrekt so, denn:
im gegensatz zu msmoney, quicken oder wiso mein geld (alles win welt) arbeitet gnucash ohne kategorien dafür mit konten.
ein beispiel:
auf dem bank konto mit dem anfangsbestand von 0,00 ¤ geht eine buchung über + 1000,- ¤ ein. davon werden 500,- bar über die ec-karte abgehoben. der einfachste kontenrahmen wäre ein ertrag und ein aufwandskonto zu erstellen - die beiden "konten" sind gleich den kategorien!!!!!! einfach ein konto der art erträge und ein der art aufwändungen erstellen und buche deine bankeinträge in die konten. konkret wären die 1000,- ¤ ein ertrag und die 500,- eine aufwändung. das ganze läßt sich natürlich beliebig erweitern bzw. über ein vorgeschriebenes kontenrahmen buchen!!!

gruß
arthur
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy