Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Software Frage Video etc.

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jan 2004 13:33   Titel: Software Frage Video etc.

Hi all,

ich suche (benutze MDK 9.2) Software, um TV (Kabel) zu gucken und zu capturen. Videoschnitt- und Handysoftware für Nokia 6310i.

Gruß & Danke!
Jürgen
 

Joern
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jan 2004 22:08   Titel: Re: Software Frage Video etc.

Nokia: Gnokii
TV: xawtv, TVTime, AleVT (Videotext), Nextview epg (Programmzeitschrift über TV-Karte, RTL2 oder Kabel1 als Provider)
Vidoeschnitt: Broadcast, MainActor(€)
 

Bussen
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jan 2004 22:26   Titel: Re: Software Frage Video etc.

Zum Aufnehmen würde ich Zapping empfehlen.
Such mal unter www.freshmeat.net danach.
 

Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 0:58   Titel: Re: Software Frage Video etc.

He, danke für Antworten, werde mal die Proggs ausprobieren. Bzw. bei gnokii habe ich ein Problem, irgendwie erkennt MDK das Handy nicht, ein zweites Handy aber auch nicht, bin mit dem Entwickler im Kontakt (Kompilierung war okay).

Etwas anderes: Unter MDK 9.2 versuche ich unter KDE meine Digicam (jenoptik 4.1xz3) einzubinden, was aber zu keinem Ergebniss führte. Also ins Web und gesucht. MDK (der kernel) mountet die CAM unter /mnt/removable/dcim/100v4800.

Keine Ahnung warum, aber die Bilder sind via "cp" flugs im Homedirectory. Funzt also, scheinbar versuchen die KDE Tools auf /mnt/camera oder /mnt/flash zuzugreifen, auch in der /etc/fstab steht nichts vom MDK-Kernel-gemounte......Franzosen....*g*

Ansonsten bin ich mit MDK 9.2 hoch zufrieden. Auch auf einem "älteren" Rechner (P2) genug schnell.

Gruß
Jürgen
 

Joern
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 11:03   Titel: Re: Software Frage Video etc.

Hallo,

ist Digicam eine für Bilder ?
Wenn unter /mnt/removable wird diese wahrscheinlich als USB-Storage (Festplatte SCSI-Emulation) ungesprochen,
Glück gehabt es gibt nämlich auch solche die auf Twain-Basis (Sony) arbeiten ;-( .

Schau Dir unmittelbar nach Einstecken der Kamera die /var/log/messages an
root~#> cat /var/log/messages
dann gibt's nähere Auskünfte über das Gerät.

Bye Jörn
 

Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 12:48   Titel: Re: Software Frage Video etc.

@Björn:

Hi,

ich hab mir mal per "tail -f /var/log/messages" die Datei angeschaut. Kam das rein:

an 12 12:41:51 zeus kernel: Initializing USB Mass Storage driver...
Jan 12 12:41:51 zeus kernel: usb.c: registered new driver usb-storage
Jan 12 12:41:51 zeus kernel: usb-uhci.c: interrupt, status 2, frame# 775
Jan 12 12:41:51 zeus kernel: scsi1 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
Jan 12 12:41:51 zeus kernel: Vendor: Model: 4.0M DigitalCAM Rev: 1.00
Jan 12 12:41:51 zeus kernel: Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
Jan 12 12:41:51 zeus kernel: USB Mass Storage support registered.
Jan 12 12:41:51 zeus /etc/hotplug/usb.agent: Module setup usb-storage for USB product 733/4800

Also USB. Aber in der Digicam (ja, für Bilder) steckt noch keine SD-Karte. Kann sein, dass er das dann unter /mnt/flash oder so mountet. Mit der Kamera kann ich so 16 MB an Bildern speichern, das reicht meistens für einen Abend.

Gruß
Jürgen
 

Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 19:10   Titel: zapping

@Bussen

Hi,

ich veruche gerade zapping zu komplieren und beim "configure" bricht er irgendwann ab mit dem Fehler, dass er "Python.h" nicht finden kann. Diese Datei ist aber auch nirgends und ich kenne auch kein Paket, wo es enthalten sein könnte.

Eine Idee?

Gruß
Jürgen
 

suamor
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Jan 2004 13:16   Titel: Re: Software Frage Video etc.

Schau dir mal das Mandrake contrib Archiv an, da findest Du jede Menge Multimedia-Applikationen (z.B. über rpmfind.net), z.B.
lve, kdenlive, kino/dvgrab oder mplayer/mencoder. Auf http://plf.zarb.org/ findet sich auch avidemux, allerdings keine aktuelle Version (alles Videoschnitt-Software). Falls Du DSL hast, kannst Du Dir auch urpmi zum Saugen einrichten (Auf plf stehen einige Hinweise dazu). Zapping ist übrigens Teil von MDK9.2, brauchst Du also nicht selbst kompilieren...
 

Joern
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2004 7:52   Titel: Re: Software Frage Video etc.

... ansonsten die python-xxx-devel installieren
 

Joern
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jan 2004 19:37   Titel: Re: Software Frage Video etc.

http://www.linuxjournal.com/article.php?sid=5625
http://www.reimeika.ca/amv/lives/lives_guide.html
 

Joern
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jan 2004 9:21   Titel: Re: Software Frage Video etc.

> Also USB. Aber in der Digicam (ja, für Bilder) steckt noch keine SD-Karte. Kann sein, dass er das dann unter /mnt/flash oder so mountet.

Bei MDK, wenn Sicherheit Installation=Standart (ja?) wird mit supermount gearbeitet.
Kamera, wird wie auch USB-Stift, als generisches SCSI-Laufwerk, dh. USB-Storrage gemountet.

Kamera einstecken und nach max. 20 sec. ist unter /mnt/removable die Kamera als Festplatte mit den Bildern zu sehen.

Grüsse Jörn
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy