Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Gnome oder KDE

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 1:06   Titel: Gnome oder KDE

Hallo,

da mir Bussen (gott sei dank schreibt sich er mit 2 "s" ) zum TV Capturen ein Gnome Programm empfohlen hat (I'm KDE'ler). Hier mal die Frage an Euch Pinguine: Wer sollte warum Gnome oder KDE einsetzen?

Gibt es da überhaupt gravierende Unterschiede (Proggs, Performance)?? Kann sein, dass diese Frage schon mal aufgetaucht ist, aber irgendwie zur jetzigen Zeit nicht erschöpfend beantwortet.

Also gebt mal "Tasten"

Gruß
Jürgen
 

dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 9:54   Titel: Re: Gnome oder KDE

vielleicht könnt ihr für mich auch gleich nochmal klären welches die beste distri ist. ich weiß immer noch nicht, nehme ich jetzt ne suse, oder redhat, oder ganz was anderes. also jungs, macht mal hin da und haut ganz kräftig in die tasten.
 

Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 12:58   Titel: Re: Gnome oder KDE

Hi,

ich glaube nicht, dass man entscheiden kann, welche Distri die beste ist. Ich für meinen Teil habe lange mit Suse gearbeitet, bis die alles verändert und durcheinander gebracht haben (ich glaube das fing bei 6.0 an). Die Update Politik von denen fand ich dann auch nicht mehr lustig.

Redhat hat für mich zuviele Ecken und Kanten. Ich bin jetzt mit MDK 9.2 sehr zufrieden und versuche das System an meine Bedürfnisse anzupassen. Das finde ich IMHO am Wichtigsten, dass das Anpassen an die persönlichen Erfodernisse klappt und das System stabil läuft.

Ich benötige Bildbearbeitung, bisschen Videoschnitt, Musik, PHP/HTML Programmierung, ne gute Firewall, E-Mail System, Textverarbeitung und ab und zu ein wenig Zocken, am liebsten mit alten Spielhallen-Hits. Den DTM-Fahrsimulator erwarte ich unter Linux nicht, dafür habe ich noch eine Windows Daddelkiste.

Der Produktiv-Rechner Linux muss sauber laufen und sicher sein. Das ist das Optimale. Dann passt alles. Und das geht zur Zeit nur mit Linux/OShalbe und vielleicht mal mit zeta.

Gruß
Jürgen
 

dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 13:16   Titel: Re: Gnome oder KDE

Eigentlich müßte man das doch daran erkennen, welche Distribution den besseren Kernel (das Hauptteil) hat.
Ich weiß jetzt nur nicht, woran ich das jetzt erkenne, welcher am besten ist.
 

Jürgen
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 18:12   Titel: Re: Gnome oder KDE

Ich glaube, das liegt eher daran wie gut das drumherum gebaut ist und für mich: wie gut die Konfigurationstolls sind.

Gruß
J.
 

dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Jan 2004 23:18   Titel: Re: Gnome oder KDE

was meinst du denn mit drumherum. ob auch mozilla oder sowas dabei ist? aber wenn der kernel nicht gut gemacht ist, dann stürzt der rechner immer ab und nix geht, wenn man vernünftig ist achtet man als erstes darauf.
 

sdu
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jan 2004 14:06   Titel: Re: Gnome oder KDE

**** XFCE ****
 

dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jan 2004 2:37   Titel: Re: Gnome oder KDE

XFCE ? das ist die neue im kernel integrierte x oberfläche? hab ich von gehört, aber welche distribution verwendet das denn schon. ist bestimmt voll grell geil! bitte poste mal wo es den gibt.
 

catconfuser
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jan 2004 9:39   Titel: Re: Gnome oder KDE

Also Dieter, das ist so:
XFCE steht für "eXtra-Fine Cool Environment" und ist ein neues Feature im Kernel, das auch Newbies erlaubt schneller zu tippen als die Sekretärin von meinem Chef. Ausserdem sollen Videos und mp3s damit jetzt doppelt so schnell laufen wie bisher. Hab´ ich aber noch nicht getestet. Distributionen die das dabei haben sind die besten von allen, soviel ist sicher!!!

Sollten wir den Thread vielleicht nach Fun&Joke verschieben?

@ sdu: xfce4 ist auch mein Favorit - alles, was man braucht
 

allo
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Jan 2004 12:38   Titel: Möchtegern trolle...

Es heißt aber leider X Forms Cool Environment....
 

Tobi B.
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2004 14:42   Titel: Re: Gnome oder KDE

Also ich hab Linux 9.0 und komm gar nicht klar damit weil ich den Start-Button nicht finde Sad.
 

allo
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2004 15:25   Titel: Re: Gnome oder KDE

Und ich komm unter windows nicht klar, weil die Taskleiste unten ist, und es nur einen Menuknopf gibt...
Außerdem ist alles so bunt...
 

dieter
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Jan 2004 21:28   Titel: Re: Gnome oder KDE

was soll das denn jetzt?

erstens ist windows hier offtopic.
und zweitens frag ich mich echt warum suse wieder alles anders machen muß, bzw. ich glaube das nicht. die haben doch noch garkeinen xfce kernel - ich glaube auch nicht das die das über den knopf einstellen, von dem du redest. ich hab jetzt mehrfach gehört (unter anderem von meinen bruder)das die nächste suse version , und erst da wirds das geben, verstärkt mit schiebereglern arbeiten wird, um sich unteranderem stärker von der breiten maße und apple osx (von windows reden die garnicht mehr) abzusetzen. das neue xconfig wird bei suse dann auch über die neuen regler bedient werden. naja mal sehen was das wird.

machts gut
 

cRass
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jan 2004 0:10   Titel: Re: Gnome oder KDE

Der neue Kernel2.6 spielt jetzt ja auch diese Hymne oder was das sein soll beim hochfahren.- find ich eigentlich auch viel cooler als nur so'n oller Splashscreen - ich finde nur das das ein bißchen zu sehr nach ami hiphop klingt. Ich dachte immer die Kernelleute wären mehr so auf'm Hippie-film. Hardcore hätte ich wohl cooler gefunden. So richtig crassen Streß.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy