Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Treiberinstallation

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Alleinherrscher
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Feb 2004 14:25   Titel: Treiberinstallation

Hi, Leute!

Erstmal wünsche ich euch nen schönen Sonntag. Folgendes: Mein Modem (ein internes PCI modem) wird nicht von den standardtreibern in Suse Linux 9.0 erkannt. Deswegen haben ich mir die Treiber von meinem Modemhersteller Smartlink heruntergeladen. Ich soll die über die Konsole installieren. Da ich aber Linux erst gerade installiert habe bin ich absoluter neuling. In der Hilfedatei steht folgendes:

----------------------------------------------------------------------------

Installation
============

1. Unpack tar.gz package file:

$ gzip -dc slmdm-2.X.X.tar.gz | tar xf -

2. 'cd' to package directory:

$ cd slmdm-2.X.X

3. Review and edit (if need) 'Makefile'.

Note: Probably you will want to correct in Makefile path to your
local linux kernel header files:

KERNEL_INCLUDES=/path/to/linux/include

Another way is to pass command line the parameter while
running 'make':

$ make KERNEL_INCLUDES=/path/to/linux/include ...

4. Run 'make' command to compile package:

$ make

5. Install.

If you are going to use AMR/CNR/PCI modem type (as superuser):

# make install-amr

, or

# make install-usb

if you are going to use USB modem.

It will install:
- modem kernel modules slmdm.o (modem core), slfax.o (fax)
into '/lib/modules/<kernel-version>/misc' directory
(standard linux modules' directory).
- hardware specific kernel module slamrmo.o (for AMR/CNR/PCI) or
slusb.o (for USB) into '/lib/modules/<kernel-version>/misc'
directory (standard linux modules' directory).
- country settings data file 'country.dat' into directory '/etc'.

Also it will:
- create character tty device entry '/dev/ttySL0' with major
number 212 and symbolic link 'dev/modem'.
- config you '/etc/modules.conf' file in order to provide
possibility for loading the modem modules into kernel on demand
automatically by kmod, when you are going to use them.

Note: currently you cannot use both AMR/CNR/PCI and USB Modems.

6. Config modem country.

You can configure your current country by using module parameters
'country' or 'country_code'.
Add 'options' directive line to file '/etc/modules.conf':

options slmdm country=<MyCountry>

, for example

options slmdm country=USA

, or use module parameter while module loading:

# modprobe slmdm country=<MyCountry>

Use 'slver -c' to see list of all supported countries and their
codes (utility 'slver' may be found in package directory).

Note: Command ATI7 shows installed country setting.

------------------------------------------

ich verstehe aber vor allendingen den Befehl "make" oder "$make" nicht....habe es so ausprobiert aber das System hat es nicht verstanden - auch nicht, wenn ich als root angemeldet bin...

Kann mir jemand helfen und kurz erklären was ich genau machen muss???
 

lotharb



Anmeldungsdatum: 10.02.2002
Beiträge: 411
Wohnort: Heroldsberg (ERH)

BeitragVerfasst am: 16. Feb 2004 10:20   Titel: Re: Treiberinstallation

Hallo Alleinherrscher

Jetzt ist es schon einige Stunden Montag, aber vielleicht darf ich trotzdem noch antworten.

Ich kann jetzt nicht alles im einzelnen durchschauen, was dir bei der Installation Ärger macht. Aber ich kann immerhin etwas zum Befehl make sagen. Schau doch mal hier und hier.

Insbesondere der zweite link sagt einiges zur Rolle des Makefiles (vorletzter Absatz). Den solltest du eigentlich auf deinem Entpack- und Kompilierverzeichnis wiederfinden können. Die darin stehenden Befehle steuern des Kompilier- und Installationsprozess.

Die richtige Syntax ist übrigens wirklich nur make . Das $-Symbol meint anscheinend den command prompt in der shell. Wenn du als root arbeitest, wird daraus ein #.

Frohes Schaffen
Lothar
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

chrisjumper
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2004 10:22   Titel: Re: Treiberinstallation

Hallo,

mir fehlte das "make" Programm auch. Am bestens du installierst dies zuerst. Du findest das rpm Paket auf dem Linixserver under folgendem Link

ftp://ftp.suse.com/pub/suse/i386/9.0/suse/i586/



Das Programm Paket heißt "make-3.80-101.i586.rpm". Hilfen [zur selbsthilfe Wink ] zu dem Programm findest du nach der Installation mit dem befehl "make --help"
 

Alleinherrscher
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Feb 2004 15:07   Titel: Re: Treiberinstallation

Hey, Danke Leute!!! Ich seid echt großartig!!!
 

ProfBienlein
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Feb 2004 17:51   Titel: Re: Treiberinstallation

> auf dem Linixserver under folgendem Link

Muss es nicht Lunk heissen?
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy