Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
neues rootpasswort

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
NNNG
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Okt 2001 23:26   Titel: neues rootpasswort

Hi ! Könnt mir irgendeiner helfen??
Ich habe ausversehen mein rootpassort geändert und weiß nicht mehr wie es heißt!!
Gibt es auch in SUSE Linux 7.0 sowas wie bei Redhat wo man einfach in den "linux single" Modus geht und das root passswort neu eingibt?? Bei SUSE geht das net...
Bitte helft, aber bitte ohne Exploits, wenn es nicht dann gibt mir ein exxploits was funzt aber hauptsache es geht!!

NNNG

*hilfe!*
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 7:08   Titel: Re: neues rootpasswort

Bringt die SuSE nicht ein Notfallsystem mit? Einfach davon booten - Kernel UND Root-Dateisystem, notfalls so tun, als wolle man die Installation neu starten. Dann die root-Partition von Platte mounten und in der etc/shadow beim Eintrag "root" den Wert zwischen dem ersten und dem zweiten Doppelpunkt löschen. Reboot von Platte, Passwort von root ist leer (einfach Return hauen). Und direkt danach ein "passwd"!

Jochen
 

NNNG
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 12:05   Titel: Re: neues rootpasswort

Also bis zum Sicherheitssystem komme ich, aber ich find keinen Wert bei dem RootPasswort! Es gibt das passwd und gshadow im /etc
und da steht entweder ein Fragezeichen oder ein Sternchen?!!
Was mach ih nun? Gibts da noch was??

Bye, NNNG
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 12:31   Titel: Re: neues rootpasswort

Nanu? Die Datei /etc/shadow muss da sein - zumindest, soweit ich SuSE kenne.

Wenn Du ein Notfallsystem gebootet hast: Bist Du sicher, dass Du im etc-Verzeichnis der gemounteten root-Partition der Platte nachgeschaut hast und nicht im /etc-Verzeichnis des Notfallsystems?

Jochen
 

NNNG
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 12:40   Titel: Re: neues rootpasswort

Naja was meinst du mit root Platte mounten? wenn ich cd /root eigebe ist sie ja da!

NNNG
 

NNNG
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 12:43   Titel: Re: neues rootpasswort

ok ich warim /etc Verzeichnis des Notfallsystems, aber wie komme ich ins /etc Verzeichnis der gemounteten root Partition?

NNNG

P.S. Befehle?
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 12:46   Titel: Re: neues rootpasswort

Befehl: df
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

NNNG
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 12:50   Titel: Re: neues rootpasswort

und dann muss ich einfach mit dem Befehl MOUNT rroot mounten und dann gehts los?
Wenn ich dann neu boote, muss ich dann normal und rettungssystem linux starten?

NNNG
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 13:01   Titel: Re: neues rootpasswort

Du hast wahrscheinlich eine EIDE-Platte und Linux auf der ersten Platte, oder? Dann mach ein

fdisk -l /dev/hda

Eine der Partitionen ist die root-Partition, die Dein Linux verwendet, wenn es von Platte bootet. Wenn Du sie identifiziert hast, mach ein

mount /dev/hdaX /mnt

Dann hast Du unter /mnt ein Verzeichnis etc und darin die Datei shadow. Weitere Vorgehensweise s.o.

Jochen
 

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 13:03   Titel: Re: neues rootpasswort

>und dann muss ich einfach mit dem Befehl MOUNT rroot mounten und dann gehts los?

du schaust zuerst nach, welche partition an welche stelle im system gemounted wird. danach wecheslt du in das entsprechende verzeichnis, von dort nach etc. sobald du dort angekommen bist gibst du folgende befehle ein:
vi shadow
bei root löscht du zwischen zwei doppelpunkten das passwort.

danach bootest du das INSTALLIERTE system. passwort von root sollte nun leer sein (sprich enter drücken)
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

NNNG
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 13:09   Titel: Re: neues rootpasswort

Ich hab SuSE 7.0, ja ich hab EIDE Platten.


Also bei meinem installierten System heißt die root Partion (/) dev/hda9
und im Rettungssystem ist auch schon eine root Partition namens /dec/ram 2 gestarted!

Also hab ich im rettungssystem aber nur

mount /dev/hda9 eingetippt richtig?
Was soll das das /mnt noch dahinter?
naja ich probier das jetzt nochmal aus!!

Ich hab schon min. 6 neugestartet...

Bleib bitte hier?!

Wirst du immer per SMS benachrichtigt *g*

NNNG
 

NNNG
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 13:20   Titel: Re: neues rootpasswort

Jo danke; funzt jetzt wieder!

Hast was gut bei mir...*g*

NNNG
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Okt 2001 14:12   Titel: Re: neues rootpasswort

Schön, komme bei Bedarf darauf zurück.

Das /mnt sagt dem mount(1), wo er das Dateisystem montieren soll. Die Kurzform funktioniert nur, wenn ihm die /etc/fstab den Rest verrät, was bei Dir nicht der Fall sein konnte.

Verwechsel nicht "das root-FS meines jetzt laufenden Notfall-Linux" mit "das root-FS auf der Platte meines normalen Linux, wo die /etc/shadow mit dem blöden Eintrag drauf steht"!

Aber das hast Du ja schon selber rausgekriegt.

Jochen
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy