Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Trojaner oder ähnliches?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rakl



Anmeldungsdatum: 17.06.2000
Beiträge: 194
Wohnort: Beckum

BeitragVerfasst am: 10. Jul 2002 22:23   Titel: Trojaner oder ähnliches?

Bekomme in letzter Zeit viele Spam-Mails.
Teilweise auch auf Mailadressen, die ich nicht, oder sehr lange nicht veröffentlicht habe.
Kann es möglich sein, das auf meinem Rechener (SuSE 8.0) eine Trojaner, Virus, oder so sein Unwesen treibt, und die E-Mail-Adressen weitergibt?
Wie kann man so etwas feststellen?

Im Home-Verzeichnis von root steht ein "Death-Letter"???

Rainer
_________________
Linux - Freie Software für eine freie Welt
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

PeterParker
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jul 2002 15:44   Titel: Re: Trojaner oder ähnliches?

Hallo Rainer,

ich habe genau das gleiche Problem !! Ich bekomme seit eingen Monaten auch eine Unmenge von SpamMails an eine Emailadress von mir, die ich bestimmt schon seit zwei Jahren nicht mehr verwendet habe und die auch kaum jemand meiner Freunde und Bekannte kennt.

Ich habe allerdings auf meinem Rechner, der ans Internet angeschlossen ist bisher Windows laufen gehabt. Außerdem eine Firewall und einen ständig aktualisierten Viruskiller.

Da bleibt doch wirklich die Frage offen, wie so etwas passieren kann ???
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Jul 2002 18:15   Titel: Re: Trojaner oder ähnliches?

Hi rakl,

>Im Home-Verzeichnis von root steht ein "Death-Letter"???
Bist du sicher, daß es nicht deadletter heißt? Unter diesem (oder ähnlichem) Namen werden oft mails gespeichert, bei denen aus irgend einem Grund etwas schief gelaufen ist.
Schau die Datei doch einfach mal mit einem Texteditor an. Dabei kann ja nix passieren. Vielleicht läßt sich zumindest dieses Geheimnis ganz schnell lüften.

Zum Punkt trojaner kann ich die nur empfehlen eine Firewall einzurichten. (-> iptables)
Dann kannst du genau verfolgen, was so alles über deine Telephonleitung saust.
Allerdings glaube ich nicht, daß ein Trojaner die Ursache des Übels ist.
Möglicherweise hast die Adressen in Netscape (Mozilla oder was immer du benutzt) eingetragen, und sie werden ohne dein Zutun verteilt.

Viel Erfolg beim Suchen des Übeltäters,
nano
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy