Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Porteinstellungen

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
kruemel



Anmeldungsdatum: 05.04.2003
Beiträge: 10

BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 9:58   Titel: Porteinstellungen

Hallo zusammen

ich bin eigentlich noch ein totales Greenhorn, was Linux/Unix Systeme angeht, habe mir jetzt aber dennoch ein Mandrake System als Router und Firewall Rechner gebastelt, auf dem später auch mal ein Apache etc. laufen soll.

Nun stehe ich schon vor dem ersten Kapitel, bei dem ich fast kapitulieren muss... die Verwaltung der Ports....

Ich scheine etwas zu doof zu sein, aber ich bekomme es nicht hin, explizit Ports für z.B. VNC frei zu schalten.

Könnte mir jemand in einfachen Worten erklären, welche Datei ich mit welchen Parametern bearbeiten muss, damit ich z.B. den Port 8080 Freischalten kann??

Wäre euch für Hilfe echt dankbar.

Gruß

Krümel
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Marc
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 13:57   Titel: Re: Porteinstellungen

Hi
http://www.pl-berichte.de/work/firewall/index.html
http://www.pl-berichte.de/t_netzwerk/iptables.html
hier stehen schon mal die wichtigen Stichworte drin. Firewall, Masquerading, Iptables.
Je nach Kernel den du benutzt, ich denke mal Kernel 2.4.* mit Iptables.
Kernel 2.2.* (Ipchains), Kernel 2.0* (Ipfwadm).
Ein Blick in die /etc/services kann sicher auch nicht schaden um mal zu sehen welche Dienste welchen Port benutzen.
Wie Mandrake die Firewalleinstellungen vornimmt weiß ich im Moment auch nicht, ich schätze mal mit dem Frontend zu Iptables wird es recht einfach sein.
Wenn du einen Port freigeben möchtest mußt du Portforwarding für den/die entsprechenden Ports einschalten. In der Mandrakehilfe wird zu den Themen aber sicherlich was zu lesen sein anhand dieser Stichworte.


Gruss
Marc
 

turi
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Apr 2003 18:38   Titel: Re: Porteinstellungen

Falls deine Distro iptables verwendet: Gib mal als root 'iptables -L' ein. Damit siehst du, welche Regeln bereits da sind.

Mit
iptables -A INPUT -p tcp -m tcp --dport 8080 -j ACCEPT
gibst du beispielsweise den port 8080 für eingehenden TCP Traffic frei. Falls deine Firewall allerdings bereits komplizierte Chains hat, musst du die Regel am richtigen Ort einfügen. Ich denke allerdings, dass Mandrake dafür irgendein Steuerungstool hat. Der Befehl überlebt übrigens einen Reboot nicht. Irgendwo muss eine Konfigurationsdatei für iptables sein um sie einzutragen.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy