Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
"KATE" in verbindung mit dem KDE Programmen...?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chrisjumper



Anmeldungsdatum: 12.02.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 02. März 2004 1:45   Titel: "KATE" in verbindung mit dem KDE Programmen...?

Guten Abend zusammen,

mir ist heute was ganz mekrwürdiges aufgefallen. Ihr kennt mein System ich hab Suse 8.2. Und zwar. Habe ich mit Kate gearbeitet unter der GUI. Habs aus der Komandozeile gestartet aber das sollte ja egal sein. Nunja..

Wenn ich jetzt mit Kate z.b. einen Text Schreibe. sehe ich z.b. bei dem drücken von "d" gleichzeitig das KDE denkt diese Informationen wären für ihn und hüpft damit über die Softlinks "Drucker".. Festplatte "D".

Sollten die einzelnen "Programme" vielleicht besser nicht "PARALLEL" laufen und gleichzeitig meine Tastatur abhören? Mozilla macht das nicht so... wenn ich hier "d" drücke ändert sich nichts auf dem Desktop.

Zudem hab ich auch bei dem Arbeiten von Kate.. in der Konsolie viele Fehlermeldungen vom Typ:

kdecore (KAccel): WARNING: Sym::initQt( ffff ): failed to convert key.

**************************************************
Kann man ein Programm eigentlich "anhalten oder Pausieren"? Sind doch alles nur "Endlos-Schleifen" ... oder nicht?
**************************************************
Hin und wieder hat "Kate" mir auch durch das drücken von Enter.. mein Festplattenverzeichnis geöffnet und gleichzeitig den Absatz gemacht.

Hoffentlich hab ich euch nicht von was wichtigem Abgehalten. Wünsche dennoch eine gute Nacht!

Chris
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

catconfuser



Anmeldungsdatum: 08.07.2002
Beiträge: 27
Wohnort: Elz

BeitragVerfasst am: 30. Apr 2004 8:32   Titel: keine Lösung, aber

das Problem hatte ich auch mal mit KDE unter Debian Sid - allerdings nicht mit Kate sondern der Konsole. Also: Eingabe in der Konsole markierte auch einen Link auf dem Dektop, wenn der zufällig mit dem in der Konsole eingegebenen Buchstaben begann. Ein anschließendes Return in der Konsole wirkte wie ein Klick auf das Desktop-Icon.

Leider kann ich dir dazu keine Lösung anbieten. Sad
Ich habe das Problem mal im Debianforum geschildert und dazu Null antworten bekommen. Naja, nach einem apt-get upgrade hatte sich das dann irgendwann erledigt.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy