Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
GPL und eigener Code

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
prof



Anmeldungsdatum: 03.05.2000
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2001 13:01   Titel: GPL und eigener Code

Nur aus Neugierde, deshalb hier gepostet:
Darf man eigenen Code von einem Programm, das unter der GPL lizensiert ist, in einen proprietären Programm verwenden(1. man ist einziger Autor/ 2. man ist Mitautor aber nimmt nur eigenen Code)?
*flame on*
_________________
I hate my telephone. Please don't ask for my phone number.
--Larry Wall
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

grovel



Anmeldungsdatum: 17.08.2000
Beiträge: 184

BeitragVerfasst am: 11. Mai 2001 18:47   Titel: Re: GPL und eigener Code

Man darf. Der selbst geschriebene Code bleibt dein geistiges Eigentum und man darf ihn auch in proprietären Proggies benutzen. z.B. darf ein Autor die Lizenz seines Programmes auch wieder von GPL zu closed ändern, sofern er im neuen Projekt nur den Code übernimmt, der von ihm war. (so geschehen bei Moonlight3D).
Auch darf man eigenen Code, den man einem GPL-Projekt "gespendet" hat proprietär erweitern.
Alles kein Problem, rein juristisch. Linus Torvalds hat einmal gesagt, dass man auch den Kernel schliessen könnte, wenn alle Entwickler zustimmen, die bis anhin Code beitrugen zustimmen würde. (Nicht Mehrheit sondern ALLE). Die Frage, die man sich dann stellt ist aber auch klar: "Warum sollte man?" und das frage ich auch dich...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Spark
Gast





BeitragVerfasst am: 12. Mai 2001 1:08   Titel: Re: GPL und eigener Code

Tja, leider wird das wohl kein Flame. Wink
Die GPL ist gar nicht so "schlimm" wie manche glauben. Man behaellt das absolute Bestimmungsrecht ueber den _eigenen_ Code. Man darf nur nicht ueber den Code von anderen bestimmen. Und wenn jemand seinen Code unter die GPL stellt, dann will er damit erreichen, dass dieser frei bleibt. Will man also fremden Code verwenden, muss man sich auch an dessen Regeln halten. Nicht mehr und nicht weniger.
Und es gibt eigentlich nur eine Regel. "Du darfst mit meinem Code machen was du willst, wenn ich dafuer auch mit deinem Code machen kann was ich will und du niemanden daran hinderst das selbe weiterhin mit meinem Code zu machen". Das hindert natuerlich nur wenige daran, der GPL Intoleranz vorzuwerfen. Wink
 

prof



Anmeldungsdatum: 03.05.2000
Beiträge: 26

BeitragVerfasst am: 12. Mai 2001 7:28   Titel: Re: GPL und eigener Code

Es war wirklich nur reine Neugierde, ihr braucht also nicht um künftige Programme von mir sorgen
_________________
I hate my telephone. Please don't ask for my phone number.
--Larry Wall
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy