Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Beweis das Microsoft von Linux klaut

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
bAZiK
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 13:22   Titel: Beweis das Microsoft von Linux klaut

Hab vorhin (als ich zwangsweise an Windows2000 musste) was gefunden,
was darauf hinweist, das Microsoft (mal wieder) was von Linux geklaut hat:

in
C:\WINNT\system32\drivers
gibt es einen ordner namens
etc (/etc)
und darin sind folgende Dateien enthalten:

hosts
lmhosts.sam
networks
protocol
services


Kommt einem doch teilweise seeeht bekannt vor, oder?
Und sogar der Inhalt erinnert an die Linux namensvetter:
hosts:
# Copyright (c) 1993-1999 Microsoft Corp.
#
# Dies ist eine HOSTS-Beispieldatei, die von Microsoft TCP/IP
# für Windows 2000 verwendet wird.
#
# Diese Datei enthült die Zuordnungen der IP-Adressen zu Hostnamen.
# Jeder Eintrag muss in einer eigenen Zeile stehen. Die IP-
# Adresse sollte in der ersten Spalte gefolgt vom zugehörigen
# Hostnamen stehen.
# Die IP-Adresse und der Hostname müssen durch mindestens ein
# Leerzeichen getrennt sein.
#
# Zusätzliche Kommentare (so wie in dieser Datei) können in
# einzelnen Zeilen oder hinter dem Computernamen eingefügt werden,
# aber müssen mit dem Zeichen '#' eingegeben werden.
#
# Zum Beispiel:
#
# 102.54.94.97 rhino.acme.com # Quellserver
# 38.25.63.10 x.acme.com # x-Clienthost

127.0.0.1 localhost
 

bAZiK
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 13:23   Titel: Re: Beweis das Microsoft von Linux klaut

Upps, die TAB's sind leider verloren gegangen
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 13:45   Titel: Re: Beweis das Microsoft von Linux klaut

Microsoft hat den TCP/OP Stack von BSD geklaut. Demnach ist es logisch wenn die Dateien auf die dieser Zugreift wie bei BSD sind. Und das ist nunmal eben auch wie bei Linux Wink
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 15:33   Titel: Re: Beweis das Microsoft von Linux klaut

Hi!

Wie kann man Ideen klauen?

Cheers,
Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Sebastian Ude
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jun 2001 22:17   Titel: Re: Beweis das Microsoft von Linux klaut

Sie wollen halt schon immer den Leuten die Migration von UNIX auf ihre Betriebssysteme erleichtern ...

*lach*
 

ratte
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Jun 2001 0:35   Titel: Re: Beweis das Microsoft von Linux klaut

wahr ist, das M$ von sich behauptet, TCP/IP erfunden zu haben, was eine luege ist, dazu gehoeren die genannten dateien und deren inhalte.

dem gegenueber steht, das M$ *wirklich* DHCP erfunden hat, und das nutzt man auch mit linux.

gegenseitige befruchung *wohlwollend*

damit will ich aber nicht behaupten, dass M$ nicht immer wieder versuchen wuerde, gegebene Standards fuer sich zu vereinnamen, zu modifizieren, zu propetiaeren und fuer teures geld wiederzuverkaufen ohne ende, bis die user sich bloedbezahlt, verkauft und versklavt, und M$ sich wie bloed reich, stumpf- und hohlgeworden mit $ versorgt haetten, versorgen wuerden.

evil is(!) alive.

ratte
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy