Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 21:33   Titel: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Was soll ich sagen ?

Mir hat es mit den neuen Kernels jetzt schon 7 !!! mal die Platte geschrottet. Das ist doch echt zum mäuse melken.

Also langsam wir Linux richtig schlecht.

Was denkt Ihr ?
 

Beastie
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 21:43   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

<flame>Ich sag nur drei: FreeBSD, OpenBSD & NetBSD</flame>
 

mvo
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 21:50   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Vielleicht machst Du was falsch? Ich habe in 9 Jahren PC-Erfahrung weder mit Windows noch mit Linux eine einzige Platte "geschrottet", echte Hardwaredefekte mal rausgerechnet.

Lass mich raten, ReiserFS? (geraten, weil Du ja als SuSE Juenger bekannt bist ) Irgendwie habe ich bisher nur schlechtes davon gehoert...
 

Bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 22:23   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

LH Du hast doch hoffendlich keine Reise nach Paris gewonnen ???
In einem Artikel des Linux User scheint auch SuSE 7.3 massive Probleme mit dem Kernel zu haben die raten zum alten 7.2 kernel oder zum 2.16.
Mit Platte schrotten meinst Du bestimmt die Installation den wenn die Plate wirklich Schrott ist dann hat sich in der Firmware etwas getan, vielleicht Köpfe nicht in Parkposition das wäre dann der Hammer.
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 22:35   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

@Bephep

Ne, mit schrotten meine ich kompletten datenverlust. Und zwar im laufenden betrieb.

Ich habe schon 3 verschiedene platten benutzt, sowohl SCSI als auch IDE, und immer das gleiche. Mit Kernels bis 2.4.7 keine probleme, und drüber sind die Daten zeitweise einfach futsch. Das ist doch echt kein zustand sowas. Also so langsam kotzt mich Linux an ( sorry für den Ausdruck, aber das nervt schon ).
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 28. Jan 2002 23:57   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Hi LH!

Und was schlägst du vor? Hast du einen konstruktiven Vorschlag anzubieten? Wenn nicht, ist das auch kein Problem. Ich kann verstehen, dass du sauer bist und mal Dampf ablassen möchtest (auch wenn du kein Verständnis dafür hast, dass ich das auch mal machen muss, wenn ein Artikel gar zu schlecht recherchiert ist *g*).

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

trinity



Anmeldungsdatum: 12.10.2001
Beiträge: 821

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 9:04   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

@LH
Du hast das Problem mit allen Kernel >2.4.7? WOW, da hast du ja einiges ausprobiert.
Ich setze Kernel 2.4.13 ein, damit habe ich keinerlei Schwierigkeiten (ReiserFS und ext2). Vielleicht liegt es am verwendeten FS?

Und was das richtig schlecht angeht: nach solchen Geschichten wie Kernel 2.4.11 und 2.4.15 kanns eigentlich nur noch besser werden, oder?
_________________
"Korrekt, Freundlich, Kostenfrei", wähle genau zwei. (Lutz Donnerhacke in dcsf)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 17:27   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

> Mir hat es mit den neuen Kernels jetzt schon 7 !!! mal die Platte geschrottet.

Und du bist LH.

Wer's glaubt.

hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 17:48   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

@hjb

Was soll das heisen. Überall steht das die kernels schlecht sind, und weil ich meine meihnung kundtun will, willst du mich jetzt gleich anmachen.

Oder sind die news hier auf der page auch alle nur gefakt.
 

sulu



Anmeldungsdatum: 29.10.2001
Beiträge: 64
Wohnort: Dornbirn

BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 18:17   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Hi HJB.

Er ist's ohne Zweifel. Die Rechtschreibung ist unverkennbar

Nichts für ungut LH.
Wäre es denkbar dass deine Platte langsam den Geist aufgibt?
Oder kansst Du uns eine detailliertere Beschreibung des Problems geben.
Tritt es bei hoher Last auf ?
Ich kann mir so eigentlich keine Vorstellung von dem Problem machen.

Grus
Sulu
_________________
Gott gebe mir bessere Nerven.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Jan 2002 22:25   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Die Hardware ist in Ordnung und bei Software bin ich noch auf dünnen Eis, da haben andere viel mehr Ahnung.
Bei allen Distries sind die Kernel gepatch, die Ur Kernel laufen nicht in der Distrie meine leidvolle Erfahrung.
Also einen Rat vom Newbie zieh Dir mal die neue Mandrake, weil die einen 4.16 ? Kernel hat und probiere damit ob es immer noch Ärger gibt. Wenn ja, dann hast eine Hardware die mit dem neuen Kernel kollodiert.Ich kann zum Beispiel FIC Board keine AGP unter Linux fahren auf gleichem Rechner Win läuft.
 

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 30. Jan 2002 21:44   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Hi,

@LH: Das klang etwas unglaublich aus deiner Feder

Du hast irgendwo ein gebrochenes Kabel oder sowas, aber definitiv kein Kernel-Problem.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2002 15:23   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Ma 'n paar dumme Fragen dazu:
1. Woher weiss ich, was für'n Kernel ich hab? Beim Booten (downloadver. RH 7.2) steht: Kernel 2.4.7-10 nicht sehr Präzise, oder hab' ich da was verpeilt? Wenn ich kerneversion auf der Konsole eingebe, kommt nur 2.4 - also noch ungenauer...
2. Wo liegt der wesentlich unterschied zwischen ext2, ext3, ReiserFS, und was es sonst alles gibt - weiss jemand eine gute URL, die das erklärt?

Ansonsten hab' ich ext3 laufen, und finde, das ist entgegen dem, was ich neulich in irgend'ner Zeitschrift gelesen hab, sehr stabil. Ich hatte seit über zwei Monaten nicht einen (!!) Absturz mit Datenverlust. Nur Lapalien mit X oder beim Shutdown...

Apropos Shutdown, dazu auch noch eine Frage: kann ich das einfach so im Terminal eingeben, oder muss der X-Server irgendwie "richtig" abgemeldet werden?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2002 19:01   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Hi!

> 1. Woher weiss ich, was für'n Kernel ich hab? Beim Booten (downloadver. RH 7.2) steht: Kernel 2.4.7-10 nicht sehr Präzise, oder hab' ich da was verpeilt?

Was ist daran unpräzise? Es ist ein 2.4.7, an dessen RPM-Paket 9 mal etwas geändert wurde, entweder Patches eingespielt oder sonstwas.

> 2. Wo liegt der wesentlich unterschied zwischen ext2, ext3, ReiserFS, und was es sonst alles gibt - weiss jemand eine gute URL, die das erklärt?

ext2 ist sehr erprobt (d.h. es verspeist keine kleinen, wehrlosen Partitionen zum Frühstück), aber man muss nach einem unsauberen Runterfahren einen lange dauernden fsck über sich ergehen lassen. ReiserFS ist ein inzwischen wohl auch halbwegs erprobtes Dateisystem, dass Änderungen mitprotokolliert (Journaling), weshalb ein fsck sehr schnell geht. Eine ext2-Partition kann direkt in eine ext3-Partition umgewandelt werden; ext3 bietet auch Journaling, ist aber dafür noch nicht so sonderlich getestet, scheint aber auch schon recht ordentlich zu funktionieren.

> Apropos Shutdown, dazu auch noch eine Frage: kann ich das einfach so im Terminal eingeben, oder muss der X-Server irgendwie "richtig" abgemeldet werden?

Der X-Server ist ein ganz normaler Prozess wie jeder andere auch.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 31. Jan 2002 19:33   Titel: Re: Alle Kernel ab 2.4.7 sind Schrott !!

Danke dir! Bin wieder um einiges schlauer. =)
Kernel 2.4.7-10 habe ich irgendwie falsch gedeutet (irgendwas zwischen 7 und 10...) *g*

> Der X-Server ist ein ganz normaler Prozess wie jeder andere auch.
d.h. für DAUs: Shutdown macht dem nichts aus?!?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2, 3  Weiter
Seite 1 von 3

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy