Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Wir emulieren!
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 29. März 2002 10:16   Titel: Wir emulieren!

Da war also gestern auf PL die Meldung zu lesen, daß CodeWeavers eine Software anbietet, die es ermöglicht, MS-Office und Lotus Notes auf Linux laufen zu lassen.

Wie sagt man in Deutschland dazu - "... ich kriegs einfach nicht gerafft!" - oder so ähnlich.

Da habe ich nun meinen ersten Computer, schön schnell und natürlich mit Windows und Office. Irgendwann habe ich dann Probleme mit Windows, es stürzt ab, ist instabil, ist zu teuer und ich beschliesse also zu Linux zu wechseln.

Das ist halt kompliziert interessant, sehr stabil und das Allerbeste: gratis.

Aber jetzt kommen die ersten Probleme - die Fenster sehen anders aus, MS-Office heisst auf einmal Staroffice, manche nennen sogar Open-Office und die Menüs sind voll mit den immer gleichen Tippfehlern - vor fast jeder Anwendung steht entweder ein "K" oder ein "G". Es heisst ja eigentlich "Word" und nicht "Kword".

Ich bleib aber dennoch bei Linux, ich bin ein Freak, ein Hardcore-Coder. Ich vermisse mein MS-Office.

Die Hartnäckigkeit lohnt sich - das Licht am Ende des Tunnels naht - CrossOverOffice nennt sich der Messias.
Nur 55,00 USD und mein geliebtes MS-Office wird wieder zum Leben erweckt.

Jetzt freilich beginnt der Teil, wo sich Genie und Wahnsinn in Richtung Schizophrenie begeben.

Ich emuliere, unter Inkaufnahme eines Leistungsverlustes, ein Stück Software, von dem ich mich einst aufgrund seiner
Mängel abgewandt habe. Und das alles nur knapp 70,00 Euro günstiger als mit dem Originalbetriebssystem.

Noch lustiger wird´s freilich wenn man weiterdenkt:

In Version 1.2 von CrossOverOffice wird noch stabiler und schneller emuliert und zusätzlich kann ich noch optional die sprechende Büroklammer durch einen sprechenden Tux mit individuellen Design ersetzen.

In Version 1.3 ist es mit einem zusätzlichem Emulator möglich, in C oder Perl, statt in VBA zu programmieren.

In Version 1.5 kann man mit dem MSN-Passport Plugin auch noch die täglichen Sicherheitsupdates von Microsoft durchführen.

In Version 1.6 wird auch die Zwangsregistrierung bei Microsoft unterstützt. Die bisher notwendige monatiche
Neuinstallation entfällt ab sofort.

Version 1.7 ist leider die letzte Version von CrossOverOffice. Ähnlich wie 20 Jahre zuvor bei DR-DOS stürzt
MS-Office bei falschem Betriebssystem unweigerlich ab.


Was ich mit dieser Geschichte sagen will?

Naja - dass ich unter Linux schon heute nichts zu emulieren brauche, und die 55,00 USD oder wieviel auch immer wesentlich besser anlegen kann.
 

Michael Zwick
Gast





BeitragVerfasst am: 29. März 2002 11:52   Titel: Re: Wir emulieren!

Hähä, konsequente Schwarzmalerei erster Güte!

Gefällt mir sehr, dieser Beitrag.

Das Tolle ist aber, dass die die nur wegen MS Office nicht auf Linux umsteigen, es jetzt vielleicht doch tun werden.
Alle die sich sich nicht die Seuche auf ihren Rechner holen wollen arbeiten mit Star/Open-Office oder KOffice oder ...

Gruss Michael
 

AndreasW
Gast





BeitragVerfasst am: 29. März 2002 19:53   Titel: Re: Wir emulieren!

Ich versteh das irgendwie nicht. Wenn ihr nicht braucht, dann zwingt euch doch keiner es zu kaufen oder?
Und Staroffice ist im übrigen nicht mehr kostenlos, fallst das verschlafen hast.
 

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 30. März 2002 11:06   Titel: Re: Wir emulieren!

> Und Staroffice ist im übrigen nicht mehr kostenlos, fallst das verschlafen hast.

Nicht?

Zu Ver. 5.2:
"StarOffice 5.2, Linux, German $ 0.00"
http://jsecom16.sun.com/servlet/EComActionServlet?StoreId=8&PartDetailId=STR52-LIN-GER-G-F&TransactionId=Try&LMLoadBalanced=&LMLoadBalanced=

Zu Ver. 6.0:
"...and you should purchase or download(!!) the final version."
http://www.sun.com/software/star/staroffice/6.0beta/faq.html#3

Hab' ich das wohl missverstanden?!?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 30. März 2002 11:13   Titel: Re: Wir emulieren!

Hi,

DR-Dos gab aber nicht vor 20 Jahren auf ... laß es 15 Jahre her sein, daß DR-Dos zu Novell Dos wurde.
Ansonsten paßt es schon recht gut ...

Ernstgemeinte Frage: die CAL ist doch selbst bei Einsatz von CodeWeaver immer noch fällig, oder? Somit würde bei Nutzung eines Select Vertrags nominell keine fiskale Einsparung erfolgen (bei Zugriffen auf MS Server).

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 30. März 2002 11:13, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

AndreasW
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2002 16:13   Titel: Re: Wir emulieren!

>Zu Ver. 6.0:
>"...and you should purchase or download(!!) the final version."
>http://www.sun.com/software/star/staroffice/6.0beta/faq.html#3

warts mal ab, bis die Final raus ist. Anscheinend ist die FAQ nicht mehr die aktuellste...

http://www.heise.de/newsticker/data/db-24.02.02-000/

und evtl wird das 5.2er auch nicht mehr lange zur Verfügung stehen, wenn die 6er raus ist.
 

AndreasW
Gast





BeitragVerfasst am: 30. März 2002 16:15   Titel: Re: Wir emulieren!

Im übrigen denke ich, dass sogar auf prolinux.de ne News darüber war, dass Staroffice nicht mehr umsonst sein wird.
 

ytimk



Anmeldungsdatum: 07.09.2001
Beiträge: 341

BeitragVerfasst am: 30. März 2002 23:53   Titel: Re: Wir emulieren!

Oh, hab' ich mich (wiedermal) nicht richtig informiert - sorry!

Naja, die 5.2er schickt mir (mir würde auch Abiword schicken ) - ansonsten bleibt ja auch noch OpenOffice...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 31. März 2002 13:51   Titel: Re: Wir emulieren!

Viele die Win benutzen, privat oder kleine Firmen, arbeiten mit Word und Exxel.Alle Formulare oder andere Vorlagen sind damit erstellt. Ohne crash können die meisten gar nicht umstellen.
Ich selber benutze Star Office und habe alle Versionen, ausser 5.2 , gekauft. Es ist also Gewohnheit welches Programm man benutzt und wenn Word und Exxel emuliert werden können viele ohne Probleme zu Linux wechseln. Win 98 habe ich nur noch für zwei Programme ein OCR, Fine Reader 5, und ein Übersetzungsprogramm mit Wörterbuch. Wenn ich die unter Wine benutzen könnte dann könnte ich total Abschied von Win nehmen.
 

Oliver Erdmenger
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2002 9:02   Titel: Re: Wir emulieren!

............... Win 98 habe ich nur noch für zwei Programme ............

Window$ ist nur ein bunter Bootloader für Spiele. Ja ich spiele (PFUI Schande über mich). Nach dem aus von Loki sind echte Portierungen selten und WineX kann auch nicht alles.

Ich arbeite am Arbeitsplatz mit M$-Office und zuhause mit Open-Office. Der Datenaustausch ist ausreichend gut, lediglich einige kleine Layout Dinge funktionieren nicht und die kann ich mit einem Aufwand von 5 min nacharbeiten. Wozu also Privat Geld für M$-Produkte ausgeben.
 

AndreasW
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2002 11:11   Titel: Re: Wir emulieren!

Z.B. um nicht von der geilen Clipboard Funktion in XWindows gefrustet zu werden. Smile
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 05. Apr 2002 13:33   Titel: Re: Wir emulieren!

@Oliver Erdmenger

Bin genau Deiner Meinung. Win taugt zum Spielen, zu mehr aber nicht. Und wer behauptet, daß Word oder Excel so tolle
Anwendungen sind, soll mal ein grösseres Dokument verfassen (nur testhalber, denn nach einigen hundert Seiten ist Schluss) oder in Excel ein berechnetes Spreadsheet mit 20x1000 Feldern erstellen. Dann hört sich auch dort der Komfort auf.

Wie gesagt, es schaut halt alles sehr toll aus und ist für den Hausgebrauch auch ziemlich leistungsfähig, aber selbst das Office-Paket ist definitiv nur zum Spielen zu gebrauchen.

Deswegen meine Überzeugung - wir brauchen nichts emulieren.

Zumal diese ganzen Emulationsgeschichten ja wiederum nur MS in die Hände spielen, denn damit wird ihr Leaderprodukt noch stärker, als es ohnehin schon ist.
 

AndreasW
Gast





BeitragVerfasst am: 06. Apr 2002 11:33   Titel: Re: Wir emulieren!

Ich frage mich, warum es stärker wird, wenn User, die Office zuvor schon benutzt haben, es weiter auf Linux benutzen.
Ach übrigens zuwas Windows sonst noch taugt: Grafik(Photoshop, Flash, Freehand...), Sound (Cubase, Wavelab...) z.B. Smile
Aber ich lass dir ruhig deine Meinung über Win, schließlich glaube ich auch, dass Linux nur als Server was taugt Smile
 

Mikke
Gast





BeitragVerfasst am: 15. Apr 2002 19:05   Titel: Re: Wir emulieren!

Grafik?

Die Ergebnisse von Gimp sind meiner Meinung zu Photoshop gleichwertig. Geht halt anderes, aber keineswegs schlechter. Flash fluppt unter wine.

Sound ist nicht meine Schiene, aber man sieht da auch im Netz tolle Projekte.

MfG Mikke
------------------------

Auf der Packung stand "Win95, Win98 oder besser". Seitdem läuft hier Linux. Wink
 

Bob Gomorrha
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Apr 2002 9:09   Titel: Re: Wir emulieren!

@AndreasW

Wenn wir MS-Office auf unseren Linux-Dosen verwenden, werden noch mehr Leute glauben, daß es keinen Ersatz zu MS gibt.
Das ist jedoch nicht die Wahrheit, wie schon vorher erwähnt.

Zweitens ist es schon von der Systematik her gesehen dumm. Niemand wird sich bei Ford einen Motor kaufen, und ihn dann über ein Getriebe von Opel unter die Motorhaube eines VW einbauen.

Drittens ist es für mich eine Frage der Philosophie, wie eigentlich alles an Linux meiner Meinung nach eine Frage des persönlichen Denkens und der Einstellung ist. Wenn ich mich mit einem neuen System auseinandersetze, kann ich Bewährtes als Maßstab heranziehen, um Neues und Besseres zu schaffen. Mein neues System wird jedoch ziemlich schnell gleich schlecht wie das Alte sein, wenn ich krampfhaft versuche, Anwendungen darauf laufen zu lassen, für die sie eigentlich nicht geschrieben wurden.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy