Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
frank
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2002 13:59   Titel: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Mir fällt leider immer mehr auf das die Leute hier auf dem Board reine nutznieser sind.

Ich frag mich ob die Leute die hier hilfe erwarten (und auch bekommen) eigentlich diese Hilfe zu schätzen wissen, ich lese jedenfalls recht selten ein "Danke" o.ä.

Es wird einfach nur gefragt -> und eine antwort genommen -> danach leider kein kommentar mehr von diesen Leuten. :(

Eben reine Nutznieser !!!

Dadurch verliert man leider jede lust den leuten zu helfen, wenn man nicht mal weiß ob man ihnen geholfen hat. Manchmal macht die helfenden Person auch einen ziemlichen aufwand um zu helfen.

Ich für meine Person mache nur noch ganz kurze antworten -> damit ich mich nicht so ärgern muss wenn von den Leuten überhaupt keine reaktion mehr kommt.

Leider ist mir das schon in mehr Foren aufgefallen.
Aber hier ist es leider besonders stark.
Den einzigen feedback den man bekommt ist villeicht noch: "Nun habe ich ein andrers problem....". Sagt man dazu dann die lösung, kommt überhaupt keine Antwort mehr, geschweige den ein Danke.

Die leute vergessen manchmal das solche Foren keine 0190-Support Hotline ist.

Schade.

Ich für meinen Teil werde es mir sparen hier noch leuten zu helfen.
Die müssen erstmal durch eine benimm-dich-schule.

Das musste ich jetzt mal loslassen. :)

mfg

frank (Name v.d.R.g.)
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2002 18:29   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Das ist mir auch schon negativ aufgefallen.
Und ich habe das Gefühl, das Niveau der Fragen sinkt immer weiter. Entweder versteht man z.T. gar nicht, was der Fragesteller überhaupt wissen will, oder die Frage ist so gestellt, daß klar ist: Der Fragende hat sich vorher keine Sekunde lang selber um eine Lösung bemüht, sondern postet es in dem Moment hier, wenn ihm die Frage durchs Gehirn schießt.

Vielleicht sollte man mal ein paar HowTo schreiben: "Wie eine Suchmaschine funktioniert" oder "Enthüllt: Das Geheimnis der 'Suchen' Buttons!!"
 

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2002 19:59   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Ganz deiner Meinung, :)

letztens habe ich gelesen:

"Ich habe jetzt schon 2 Stunden versucht einen Mail-Server aufzubauen..komme einfach nicht weiter..."

Man beachte "..schon 2 Stunden..." :)

*lol*
-----------------------------------------
"Enthüllt: Das Geheimnis der 'Suchen' Buttons!!"
-----------------------------------------

mfg
 

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 08. Aug 2002 21:43   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Nabend.

@frank
Sieh's mal so: Wenn sich dann doch mal jemand bedanken sollte, dann freut man sich umso mehr.

> Vielleicht sollte man mal ein paar HowTo schreiben

Das HowTo schlechthin:
www.tuxedo.org/~esr/faqs/smart-questions.html
Wenn sich da alle dran halten würden, dann wäre das Internet ein besserer Ort. *träum*

Gruß
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

neuromancer
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Aug 2002 21:54   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Das Schlimmste sind für mich die Leute aus dem Bekanntenkreis, die wissen, dass ich mich etwas mehr mit Computern beschäftige. Da gab es welche, die sahen es fast als Gnade an, dass ich mich mit deren kaputten Systemen beschäftige.

So nach dem Motto: "Da müsste das System nochmal ganz neu aufgespielt werden". (Win98 mit allem möglichen Schnickschnack). Antwort von mir "Aber das dauert doch mindestens 5 - 8 Stunden.". Gegenantwort: "Ach, sowas machst du doch nebenbei".

In letzter Zeit drücke ich den Leuten dann wortlos ein Win98-Handbuch in die Hand. Ich brauche immer nur eins, weil ich das sofort zurückkriege.
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Aug 2002 22:34   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Hallo zusammen,

>Und ich habe das Gefühl, das Niveau der Fragen sinkt immer weiter. Entweder versteht man z.T. gar nicht,
>was der Fragesteller überhaupt wissen will, oder die Frage ist so gestellt, daß klar ist: Der Fragende >hat sich vorher keine Sekunde lang selber um eine Lösung bemüht, sondern postet es in dem Moment hier, >wenn ihm die Frage durchs Gehirn schießt.

Das hab ich mir auch schon häufiger gedacht. Vielleicht liegt das einfach daran, daß sich Linux immer weiter verbreitet, und es zunehmend auch von Leuten verwendet wird, die eben die Einstellung haben, daß alles mit max. 3 Mausklicks erledigt sein muß. Und bloß kein README lesen (da fällt mir ein, zu Zeiten als Comodore noch einen Namen hatte, hab ich auch keine READMEs angefaßt )

Es zeigt jedoch Wirkung, wenn man die Leute dann direkt darauf hinweist, daß sie Antwort auch leicht gefunden hätten, wenn sie z.B. mal die Suchfunktion des Forums bemüht hätten.
Oder wenn die Frage nur durch hellseherische Fähigkeiten erahnt werden kann, dann sollte man das auch einfach schreiben. Oft hilft das dann weiter.

Hm - in dem Zusammenhang hab mir auch schon mal überlegt ob es vielleicht Sinn machen würde ein extra Anfänger Board einzurichten. Es kommt nämlich öfter vor, daß eine Frage, auf die nicht jemand auf Anhieb eine Antwort weiß, einfach nach max. zwei Tagen in den Untiefen des Boards verschwunden ist. Und das nur ,weil z.B. zum x-ten mal die Frage gestellt wurde, welche Distribution denn nun eigentlich die beste ist.

Was meint ihr denn dazu?

Gruß,
nano

P.S.: Apropos Danke - vielleicht sollte man einfach einen dicken Hinweis oben an jedem Board anbringen, daß es gern gesehen wird, wenn die Helfenden ein Feedback erhalten. In rot blinkender Schrift, daß man es nicht übersehen kann.
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Aug 2002 22:47   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Noch ein kleiner Nachtrag:

Es fällt mir in letzter Zeit auch immer häufiger auf, daß Leute, die Antworten posten offensichtlich nicht wenigstens mal die bisherigen posts überfliegen, sondern einfach drauflos schreiben. Ich sehe immer wieder, daß ein Lösungsweg zum dritten mal vorgeschlagen wird, obwohl einige posts weiter oben bereits klargestellt wurde, daß es nicht weitergeholfen hat.
(Damit meine ich jetzt nicht den durchaus häufigen Fall, daß zwei Leute zugleich etwas schreiben. )

Das ist zwar nicht wirklich schlimm, aber eben auch nicht gerade sinnvoll. Oder was meint ihr?

Gruß,
nano
 

frank
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2002 4:54   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

@nano:

das ist mir schon 10000000000 mal aufgefallen, ich finde es besonders ärgerlich,
man bekommt dadurch den eindruck das manche leute sich mit dem wissen anderer wichtig machen wollen.
Ich habe es schon oft gelesen das eine Antwort minimal umformuliert worden ist und nochmal geposten worden ist.

Villeicht liegt es auch daran wie du schon sagst, daß die Leute nicht die vorherigen postings lesen - ich weiß es nicht
ist mir leider schon zu oft aufgefallen. :/

mfg
 

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2002 9:00   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Meine Frage an die Experten.
Ich habe eine Computer und von einem Freund Linux 7.2 bekommen. Der Comp läuft nicht mit Linux aber mit WIN.
Frage 1: Was habe ich als Distri, Suse RH MD
Frage 2: 486/32 MB RAM oder Pentium
Frage 3: Startet Linux ( CD ROM) oder klappt die Installation nicht.
Jede Frage 33 Punkte bei 100 Punkten gibt es ein Zertifikat als Qualifizierter Hellseher.
Aber ohne Scherzfrage , Handbücher sind manchmal schwierig zu lesen weil von Experten geschrieben, die sich einen armen Dau nicht vorstellen können und bei englische Howtos und FAQ ist mit schlechten englisch geht garnichts mehr.
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2002 10:31   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

>Handbücher sind manchmal schwierig zu lesen weil von Experten geschrieben,
Wie soll jemand, der noch nicht mal die Frage richtig formulieren kann (sehr schoenes Beispiel von bephep), jemals selber die Antwort finden, egal wie gut oder schlecht die Doku ist. Da hilft eigentlich nur noch jemand, der sich für den armen Menschen vor die Kiste setzt und alles fertig einrichtet.

Warum auch nicht, ich kaufe meine Brötchen auch fertig beim Bäcker. Computer sind nun mal keine einfachen Geräte, auch wenn die Werbung uns das glauben machen will. Und die Instantbrötchen zum Selberaufbacken schmecken dann halt fade und enthalten eine Menge zweifelhafter Zutaten...
 

Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 10. Aug 2002 20:05   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Normalerweise antworte ich auf Antworten,wie "Danke" etc.Da ich aber sehr oft hier tummele,denke ich,ich muß ja nicht unbedingt "Danke" sagen.Wozu auch ein Hilfe-Forum,näh??.

Es ist,denke ich so,daß nicht jeder so viel Zeit hat,seine Probleme zu lösen bzw. sie zu suchen.Deshalb kommt es mal vor,daß der andere andere,ohne zu denken fragt.Das tue ich manchmal auch.Aber nach 5 Minuten z.b. habe ich das Problem slber gelöst,komisch..Es kommen oft die verücktesten Probleme,aber die kann man,wer aber auch darauf kommt,schnell lösen.Ich finde es nicht so schlimm,daß sich der eine oder andere bedankt.Bedanken ollte man eher,wenn das Problem sehr groß wäre.Wäre doch gelacht,wenn einer fragt,wie stelle ich mein Monitor ein??.Antwort kommt schnell,weil einfach,aber dann erwartet man "Danke".Sicher,einen Dank erwartet eignelich jeder,ich auch,aber wenn kein Dnk kommt,macht nichts...
 

nano
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2002 13:12   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

@ Michael & behep

Es ist ja völlig ok, daß man fragt, weil man selber keine Idee hat wie oder wo man die Antwort finden kann. Das ist ja der Sinn eines Hilfe-Forums. Und jeder der sich hier tummelt tut es ja, weil er Leuten helfen will, die selbst nicht zurecht kommen. Aber ein wenig Anstrengung die Frage vernünftig und auch freundlich zu formulieren darf man doch erwarten. Mir ist es z.B. schon passiert, daß ich dann wegen einer Nachfrage auf eine wirklich nicht zu entschlüsselnde Frage, auch noch angebrummt wurde, weil es doch offensichtlich war, was gemeint war.

@ Albert

Hm - das sehe ich nicht so. Stell dir mal vor, dich fragt einer irgendwo wie er zum Bahnhof kommt. Einfache Frage - du kannst ihm sofort helfen. Und nachdem du deine Wegbeschreibung abgeliefert hast, dreht sich derjenige einfach um und geht - kein Danke, kein Auf Widerschaun.

Was denkst du dir dann? Macht nichts - oder so ein ...?

Es kostet doch wirklich keine Mühe einfach ein schnelles 'Danke Albert' zu posten.

Und wenn man einfach mal eine Frage postet ohne erst selbst nachzudenken (ist auch ok. wenn man wie du sagst grad einfach keine Zeit hat selbst zu suchen.) dann aber nach 5 min. selbst die Antwort findet, sollte man doch schnell ein 'hat sich erledigt' nachschieben - wie es ja viele auch tun.

Aber vielleicht bin ich einfach zu gut erzogen

Gruß,
nano
 

imacion
Gast





BeitragVerfasst am: 11. Aug 2002 13:33   Titel: @neuromancer

@neuromancer
Das kenne ich auch. Mit dem Supporter im Bekanntenkreis.

Obwohl ich eigentlich schon einige Zeit fast nur noch Linux benutze (auf der Arbeit nicht, schade) werde ich viel angefragt wegen Windows Problemen, oder eben auch Windows Neuinstallationen.
Genau desshalb habe ich mir Linux angeschafft, weil ich mich nicht mehr mit Windows Problemen herumschlagen will.

Leider ist Linux noch nicht soweit tauglich, dass es dem Standard Benutzer alle Bedürfnisse abdecken kann (Problem Word, Excel). Sonst Windows weg, Linux drauf.

Aber wenigstens wissen sie es zu schätzen im Gegensatz zu einigen Leuten hier im Forum.

Gruss imacion
 

neuromancer
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Aug 2002 19:11   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Ich hab da zur Zeit zwei total unterschiedliche Hilfesuchenden erlebt:

a) Ein älterer Kollege, der mich immer wieder nach einem Rechner für wenig Geld fragte, bekam von mir vor drei Jahren einen 486er (damals für 80 Mark) vermittelt. Die Maschine lief perfekt. Er kriegte es aber absolut nicht auf die Reihe, das CD-Laufwerk zu starten. Zwei Monate später habe ich ihm dann angeboten, das Gerät mal vorbeizubringen. Das war zu anstrengend für ihn, ob ich nicht ... ? Nein ! Heute traf ich ihn zufällig und er beschwerte sich, er bekäme es immer noch nicht ans Laufen und er wäre sehr ärgerlich. Auf Nachfragen wusste er nicht, was der "Arbeitsplatz" unter Windows ist, wo man die "Ausführe"-Funktion findet oder was das Laufwerk D ist. Auf Nachfragen, ob er mal ein Buch gelesen habe, meinte er, das sei ihm zu viel. Da bin ich ausgetickt, hab ihm was von Gewährleistung erzählt und ob er meine, für 80 DM gleichzeitig einen Leibeigenen Computer-Sklaven erworben zu haben. (Dazu muss man wissen, dass erm ich am Anfang fast täglich angerufen hat, so nach dem Motto "oben rechts ist ein Kreuz, wenn ich das anklicke, geht das Programm aus. Das muss eine Störung sein".

b) ein Nachbar, dessen Rechner dank AOL absolut abgestürzt ist. Er hat mir morgens beim Bäcker nur die Frage gestellt, ob ich meine, dass er das selber machen kann oder ob er den Rechner wegbringen soll. Da er ein lieber kerl ist, hab ich ihm gesagt, er möge den Rechner eben vorbeibringen. Drei Stunden später stand das Teil da, wobei ich ihm auch sagte, dass es eine Woche dauern könne, woraufhin er das begeistert als kurze Frist ansah. Zwei Tage später lief das Teil wieder. Und der Dank ? Nächstes Wochenende großes Grillen für mich und meine Familie (5 Leute) beim Nachbarn.

So ist das eben hier auch. Ärgert Euch nicht drüber, sondern bildet Euch eure Meinung über die Leute. Das Problem habt nicht ihr, wenn die Fragenden nicht Danke sagen sondern diese Fragenden. Das sind dann eben seelische Mißgestalten.
 

bakunin



Anmeldungsdatum: 16.08.1999
Beiträge: 597
Wohnort: Lorsch (Südhessen)

BeitragVerfasst am: 14. Aug 2002 20:52   Titel: Re: Schlechtes Benehmen der Hife suchenden !?

Hi!

Also mich stört es nicht, wenn jemand sich nicht bedankt. Ich antworte ja schließlich, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, selbst Antworten zu bekommen (ein großer Unterschied zwischen einem Forum und einem Nach-dem-Weg-fragen). Und wenn keine Reaktion mehr kommt, würde ich annehmen, dass ein gegebener Tipp eben erfolgreich war. Da Onlinezeit nicht für jeden kostenlos ist, finde ich es schon sinnvoll, den Betrag der nötigen Zeit zum Lesen des Forums klein zu halten.

Cheers,
GNU/Wolfgang
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy