Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Seufz!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
marcus1978



Anmeldungsdatum: 14.02.2002
Beiträge: 42

BeitragVerfasst am: 22. Nov 2002 19:32   Titel: Seufz!

Man, seit Monaten hab' ich keinen guten Flamewar mehr gelesen.
Nur noch Stümper am Werk! Besonders bei Heise!
"Windows is viiiel bessa, weil MS Office so geil is"
"Nee, Linux is viel geiler, hat Computer-Bild gesagt"
Ok, das war jetzt frei erfunden. Aber wo gibt es sie noch, die wilden Schlachten?
In denen es nicht um Spiele geht oder Office oder so'n Kinderkram!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Nov 2002 23:21   Titel: Re: Seufz!

Nun, gut geflamed will gelernt sein!
Es ist schwer, einen absolut schwachsinnigen Stantpunkt gut zu verteidigen ;)

Lasst uns neue Flames ausbilden, damit es wieder lustig wird. Trolle sind übrigens die kleinen Dealer der Forenszene, Unkraut ohne Nivau.

cu
Leander Hanwald, http://www.running-gag.de
 

Bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Nov 2002 10:25   Titel: Re: Seufz!

Hallo Leander.
Willst Du damit sagen das Deine flames mit Spark alles ??? Schwachsinnige Standpunkte waren !!
Ja,Ja jetzt wo Du das schreibst merke ich erst wie gut Du beim flamen bist , wer ausser Dir kann Suse,>>>>>Es ist schwer, einen absolut schwachsinnigen Stantpunkt gut zu verteidigen Wink <<<so gut verteidigen.
 

Leander Hanwald
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Nov 2002 19:25   Titel: Re: Seufz!

Ja, manchmal habe ich Spark auf den Arm genommen, es war einfach zu spaßig. Aber das war keineswegs immer das Ziel.

Ich wollte mehr Leben bei Pro-Linux, und das ist mir denke ich auch gelungen ;)

Ich bon natürlich trotzdem SuSE Fan, aber manchmal habe ich es einfach des Funs wegen weiter als nötig getrieben Smile
 

Wolfgang
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2002 1:29   Titel: Re: Seufz!

Hi!

Nachdem nun wissenschaftlich erwiesen ist, dass Emacs der ideale Text-Editor ist, macht es ja leider auch keinen Sinn mehr, über Emacs gegen vi zu diskutieren. *seufz*

Cheers,
GNU/Wolfgang
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2002 13:11   Titel: Re: Seufz!

Guter Versuch, Wolfgang! Aber der Beweis muss wohl von der selben Firma stammen, die Microsoft-Betriebssystemen eine niedrigere TCO als Linux zuschreibt...

:wq

Jochen
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 25. Nov 2002 13:14   Titel: Re: Seufz!

>Nachdem nun wissenschaftlich erwiesen ist, dass Emacs der ideale Text-Editor ist

Quelle??
Ausserdem dachte ich immer, Emacs sei ein eigenstaendiges Betriebssystem mit integrierter Editorfunktionalitaet. Ein Vergleich mit dem erwiesenermassen idealen Texteditor vi ist also wissenschaftlich unzulaessig.
 

marc



Anmeldungsdatum: 20.04.2001
Beiträge: 444
Wohnort: Arnsberg

BeitragVerfasst am: 26. Nov 2002 12:41   Titel: Re: Seufz!

Moin.

> > Nachdem nun wissenschaftlich erwiesen ist, dass Emacs der ideale Text-Editor ist
>
> Quelle??

Beweis:
Emacs kann Kaffee kochen. Das qualifiziert ihn als den idealen Texteditor.
www.chez.com/emarsden/downloads/coffee.el qed.

Gruss
Marc
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 26. Nov 2002 13:34   Titel: Re: Seufz!

Tja - to qued or not to qed...

  • Mangels RFC2324-kompatibler Kaffemaschinen kann der Emacs eben nicht Kaffee brauen.
  • Auszug aus dem RFC ftp://ftp.isi.edu/in-notes/rfc2324.txt:

    Status of this Memo

    This memo provides information for the Internet community. It does
    not specify an Internet standard of any kind. Distribution of this
    memo is unlimited.
    Das dürfte auch der Grund sein, weshalb es keine gibt - von den sonstigen Mängeln des Protokolls mal ganz zu schweigen.

    (OT: Ich googel die ganze Zeit nach einer Kaffeemaschine mit Ethernet-Schnittstelle - kennt einer von Euch da einen Link?)

  • Overkill der MS-Klasse! KISS-Prinzip verletzt - setzen, 6.

    Jochen
  •  

    Chris
    Gast





    BeitragVerfasst am: 26. Nov 2002 14:57   Titel: Re: Seufz!

    @Jochen:

    http://www.ife.ee.ethz.ch/~sedi/WS_99_00/mcm/
    http://mediacup.teco.edu/tech/german/m_system.html
    http://mediacup.teco.edu/tech/pic/layout.gif

    Viel Spass beim basteln... (-:


    Gruß
    Chris
     

    b.
    Gast





    BeitragVerfasst am: 27. Nov 2002 15:45   Titel: Re: Seufz!

    wie waers mit

    <url>
    http://www.heise.de/newsticker/foren/go.shtml?read=1&msg_id=2614908&forum_id=36045&showthread=1
    </url>
    (knapp 200 beitrage, super troll Wink
    /b.
     

    Wolfgang
    Gast





    BeitragVerfasst am: 28. Nov 2002 11:45   Titel: Re: Seufz!

    Hi!

    http://www.finseth.com/~fin/craft/

    Cheers,
    GNU/Wolfgang
     

    Jochen
    Gast





    BeitragVerfasst am: 28. Nov 2002 14:58   Titel: Re: Seufz!

    Ein interessantes Werk, GNU/Wolfgang! Ich kann nicht behaupten, es gründlich durchgearbeitet zu haben, jedoch denke ich, einen guten Überblick zu haben. (Einer der wenigen Fälle, wo das tatsächliche Lesen beim Flamen hilft! )

    Aber wenn das Punkt in der vi/emacs-Debatte gewesen sein soll, war's ein Eigentor. Ich zitiere aus Kapitel 10, Epilogue:

    And so concludes the verse "Jabberwocky" by Lewis Carroll. A piece of nonsense verse embedded in a nonsense work, it resembles the "real world" about as much as a computer program does.
    Der Einschätzung des Autors über sein eigenes Werk habe ich nichts mehr hinzuzufügen...

    ZZ

    Jochen
     

    Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
         Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
    Seite 1 von 1

     
    Gehen Sie zu:  

    Powered by phpBB © phpBB Group
    pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy