Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Garantie nur mit WinXP
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
domseichter



Anmeldungsdatum: 11.02.2002
Beiträge: 57
Wohnort: Laufen

BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 14:33   Titel: Garantie nur mit WinXP

Hallo,

Zu Weihnachten sollte ein neuer PC her. Ich will nicht alles einzel kaufen, da das mir momentan teurer erscheint. Also habe ich mal Angebote eingehohlt. Vom ersten Händler gleich ein ziemliches gutes Angebot bekommen, aber auf dem Rechner wäre WinXP vorinstalliert, brauch ich aber nicht kommt ja schließlich Linux drauf. Dann wurde mir gesagt, dass es sobald ich WinXP lösche keine Garantie mehr gibt (auf nichts, selbst wenn das CD Laufwerk schlapp macht - ohne WinXP installation keine Garantie). Ich könne mir natürlich ein 2. Festplatte einbauen und dann auf diese Linux installieren, darg dann aber praktisch die Win Festplatte 24 Monate nicht nutzen (worfür kaufe ich die Festplatte dann??). Die Angebote die dieser Händler hatte kamen unter anderem von Siemens. Es gäbe zwar ein System auf den SuSE 7.3 vorinstalliert wäre, aber erstens ist das schweine teuer und auch Hardware mässig veraltet. Auch bei einem anderem Händler das gleiche.

Was würdet ihr an meine Stelle tun? Den PC doch selbst zusammenstellen oder einfach den PC kaufen und WinXP einfach löschen (und mich nicht um die Garantie kümmern)? Allerdings möchte ich wirklich kein WinXP mit kaufen und damit Microsoft unterstüzen die angeblich die PC Hersteller mit Knebelverträgen dazu zwingen nur dann Garantie auf die Hardware zu geben solange die WinXP installation unangestatet bleibt.
Sonst, wo kauft ihr komplett PC's ohne Windows (oder _notfalls_ mit vorinstalliertem Linux)?

CU Dom
_________________
<!--http--><a href="http://www.kbarcode.net" target="_blank">kbarcode.net</a><!--url--> - <!--http--><a href="http://www.krename.net" target="_blank">krename.net</a><!--url-->
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 14:43   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Ich habe vor ca.2-2,5 Jahren ein neues PC gekauft.Beim Händler auch gesagt,daß KEIN Windows drauf sein soll.Die Grafikkarte(neu per Internet gekauft) habe ich selber mitgebracht,weil ich weiß,daß die damals gut war und auch für Linux gut läuft..
Doch mit Erstaunen musste ich feststellen,daß ein Cd-Rom im Laufwerk lag.Was wohl....??? Win2000..Ich hatte den Rechner breim Booten SOFORT abgebrochen und die Festplatte formatiert,ohne zu wissen,ob ich da Garantien bekomme oder nicht...Bis jetzt habe ich NULL Probleme mit der Hardware.

Also,du kannst ruhig WinXP weglassen,egal ob du da keine Garantien bekommst oder nicht,keine Angst.Linux macht nichts kaputt..

Der beste Weg : Du sagst : Ich will auf der Festplatte ABSOLUT NIX drauf haben,selber Linux installieren..Das wird schon gehen.sonst gehst du zu einem anderen Händler,denn nicht alle Händler sind gleich....

Albert
 

domseichter



Anmeldungsdatum: 11.02.2002
Beiträge: 57
Wohnort: Laufen

BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 14:50   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Ich habe auch keine Angst, dass Linux irgendwas kaputt macht, nur es kann trotzdem doch immer sein das Hardware innerhalb der Garantie Zeit von alleine kaputt geht (zum Beispiel IBM Festplatten ).
Nach einem anderen Händler werde ich sowieso noch suchen, irgenwo muss es ja noch einen geben der was ohne WinXP verkauft.
_________________
<!--http--><a href="http://www.kbarcode.net" target="_blank">kbarcode.net</a><!--url--> - <!--http--><a href="http://www.krename.net" target="_blank">krename.net</a><!--url-->
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 14:59   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Hehe,

Schön,daß du auch lustig sein kannst -)

Aber mal im Ernst : Wenn eine Hardware kaputtgeht,egal ob Linux oder windoof Schuld ist..Wer will das denn wissen,oder auch woher,ob es Linux oder Win war??.Ich habe mal versehentlich meinen CD-Brenner kaputtgeschoben..Was dann kam,lol.wieder einen neuen bekommen!!.Auch beim 2.mal,habe ich aus wut einen CD-Rom-LW kaputtgehauen.Trotzdem einen neuen bekommen!!!

Hmm,sonst müsstest du mal herumfragen,welche Hardware für Linux am besten geegnet ist..

Ich z.b. habe Athlon 1Ghz,Voodoo5 Graka,40Gb Quantum(glaube ich,hmm oder auch nicht,leider vergessen) und natürlich MDK 9.0.Das dürfte vollkommen reichen,es gibt sicher bessere heutzutage,aber denke daran,daß nicht alle Grakas unter Linux gut laufen!!

P.S: Deine Frage war eigentlich nicht unter Diskussionen zu finden,sondern unter "allgemeine Fragen"...

Gruß

Albert
 

domseichter



Anmeldungsdatum: 11.02.2002
Beiträge: 57
Wohnort: Laufen

BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 15:12   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

> Aber mal im Ernst : Wenn eine Hardware kaputtgeht,egal ob Linux oder windoof Schuld ist..Wer will das denn
> wissen,oder auch woher,ob es Linux oder Win war??.Ich habe mal versehentlich meinen CD-Brenner
> kaputtgeschoben..Was dann kam,lol.wieder einen neuen bekommen!!.Auch beim 2.mal,habe ich aus wut einen
> CD-Rom-LW kaputtgehauen.Trotzdem einen neuen bekommen!!!
Natürlich, das wissen die dann natürlich nicht ob ich jetzt Linux oder Win auf dem Rechner hatte. Da hast Du recht, ersatz würde ich warscheinlich bekommen. Ich müsste dann (sofern ich dieses Angebot annehmen würde) den PC aber doch mit WinXP kaufen, da die mir sonst von Anfang an keine Garantie geben.

> Ich z.b. habe Athlon 1Ghz,Voodoo5 Graka,40Gb Quantum(glaube ich,hmm oder auch nicht,leider vergessen) und
> natürlich MDK 9.0.Das dürfte vollkommen reichen,es gibt sicher bessere heutzutage,aber denke daran,daß
> nicht alle Grakas unter Linux gut laufen!!
Naja, Hardware soll schon etwas aktueller sein, da ich den Rechner zum entwickeln benutzen möchte und gcc doch nicht der schnellste beim kompilieren ist. Distri solls auch 'ne andere sein, aber ich will jetzt keinen Flamewar darüber anfangen . Um die Hardware an sich geht es ja auch nicht, sondern nur das ich gerne Garantie hätte ohne Windows XP mit kaufen zu müssen.

> P.S: Deine Frage war eigentlich nicht unter Diskussionen zu finden,sondern unter "allgemeine Fragen"...
Ich habe sie aber von Anfang an unter Diskussionen gestellt, vieleicht ein Bug im Forum? Bei mir taucht sie auch nicht unter allgemeine Fragen auf.

CU Dom


Zuletzt bearbeitet von domseichter am 07. Dez 2002 15:12, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Albert
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 15:30   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Zu der "Diskussion"...Am besten wäre es (vereinfacht ausgedrückt so : Du gehst zu "Hilfe-Foren--> "allgemeine Fragen"..
Das habe ich gemeint,naja egal..

Natürlich willst du auch etwas aktuellere Hardware haben,das von mir war nur ein Beispiel.Es gibt aber auch Hardware,die kaum,oder ziemlich schlecht unter Linux laufen..deshalb ein bisserl herumfragen,bzw. schauen im Internet..

Tja,das mit der Garantie kann ich auch nicht viel sagen.Nur soviel : Du "MUSST" sagen,daß du auf KEINEN FALL WinXP haben willst,das müsste möglich sein..Wenn aber dennoch die Garantie genommen wird,fünde ich eine Fechheit,das ist nun "M$-Sieg",denke ich mal..Tu dir keinen Zwang an,und "verkloppe" sonst die Händler ;)

Albert
 

domseichter



Anmeldungsdatum: 11.02.2002
Beiträge: 57
Wohnort: Laufen

BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 15:35   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

> Zu der "Diskussion"...Am besten wäre es (vereinfacht ausgedrückt so : Du gehst zu "Hilfe-Foren-->
> "allgemeine Fragen".. Das habe ich gemeint,naja egal..
Achso, ok

> Natürlich willst du auch etwas aktuellere Hardware haben,das von mir war nur ein Beispiel.Es gibt aber auch
> Hardware,die kaum,oder ziemlich schlecht unter Linux laufen..deshalb ein bisserl herumfragen,bzw. schauen
> im Internet..
Darauf achte ich schon, dass Linux darauf läuft


> Tja,das mit der Garantie kann ich auch nicht viel sagen.Nur soviel : Du "MUSST" sagen,daß du auf KEINEN
> FALL WinXP haben willst,das müsste möglich sein..Wenn aber dennoch die Garantie genommen wird,fünde ich
> eine Fechheit,das ist nun "M$-Sieg",denke ich mal..Tu dir keinen Zwang an,und "verkloppe" sonst die Händler
> Wink
Händler verkloppen - Gute Idee. Ja, ich habe auch gesagt kein WinXP, aber der sagte, "Ok, aber dann auch keine Garantie". Ich finde das auch eine ziemliche Frechheit (Darum auch unter diskussionen, damit sich jeder mit mir über diese Sauerei beschweren kann! .

Danke für Deine Tips.

CU Dom
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Wolfgang
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 17:13   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Hi!

Selbst wenn der Haendler auf expliziten Wunsch kein Windows vorinstalliert, wirst du die MS-Steuer bezahlen muessen, es macht also keinen Unterschied. Ich kenne deine Prioritaeten nich, aber _ich_ wuerde keinen solchen Rechner kaufen, sondern lieber selbst basteln (oder wenn ich _wirklich_ faul waere, einen mit vorinstalliertem GNU/Linux kaufen, selbst wenn der etwas mehr kostet).

Cheers,
GNU/Wolfgang
 

Neuromancer
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 20:00   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Ein Händler sagte auch zu mir: "ohne Win XP keine Gerantie". Meine Antwort: "Okay, dann kein Verkauf an mich, geh woanders hin".
Und bin woanders hingegangen
Den Händlern gehts doch so eng mit der Gewinnmarge, dass du als Kunde König sein solltest. Wenn ein Händler sich schon beim Verkauf so anstellt, kannst du sicher sein, dass der auch nachher beim Support oder Garantiefällen nur Stress macht. Dann such dir lieber einen anderen Händler.
 

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Dez 2002 23:38   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Mit den gekauften Rechnern habe ich immer unter Linux Probleme gehabt. Das beste ist die Hardware nach Datenbank, SuSE MD oder Kai zu kaufen. Dann bist Du auch sicher das alles läuft. Oder einen Händler finden der Dir kein Win verkaufen will und mit Knoppix testen.Und es gibt doch auch Händler die einen Wunsch PC zusammenbauen.
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 9:46   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Hallo,
erstmal denke ich, dass es nicht rechtens ist, die gesetzliche Garantie einfach so abzuschaffen, nur weil auf Wunsch des Kunden eine Komponente (Betriebssystem) nicht mitverkauft wird.

Aber schau doch mal hier vorbei, da ist das Betriebssystem nur als aufpreispflichtige Zusatzausstattung zu erhalten: http://www.kmelektronik.de/root/shop4/indexl.html
 

domseichter



Anmeldungsdatum: 11.02.2002
Beiträge: 57
Wohnort: Laufen

BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 11:47   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Hallo,

> Selbst wenn der Haendler auf expliziten Wunsch kein Windows vorinstalliert, wirst du die MS-Steuer bezahlen > muessen, es macht also keinen Unterschied. Ich kenne deine Prioritaeten nich, aber _ich_ wuerde keinen
> solchen Rechner kaufen, sondern lieber selbst basteln (oder wenn ich _wirklich_ faul waere, einen mit
> vorinstalliertem GNU/Linux kaufen, selbst wenn der etwas mehr kostet).
Für Windows bezahlen möchte nicht (jetzt erst Recht nicht mehr!), also lasse ich dieses Angebot sausen. Selber basteln wird ich halt warscheinlich mehr kosten (genau wie ein Rechner mit vorinstalliertem Linux - aber vorinstalliertes Linux ist nicht nötig, so ne installation bringe ich dann doch noch hin ).

> erstmal denke ich, dass es nicht rechtens ist, die gesetzliche Garantie einfach so abzuschaffen, nur weil
> auf Wunsch des Kunden eine Komponente (Betriebssystem) nicht mitverkauft wird.
Ich glaube auch nicht, dass das ganz legal ist, darum sollte sich mal das Kartellamt kümmern.

> Aber schau doch mal hier vorbei, da ist das Betriebssystem nur als aufpreispflichtige Zusatzausstattung zu
> erhalten: http://www.kmelektronik.de/root/shop4/indexl.html
Immerhin etwas, wenn ich hier nichts finde wird halt Online bestellt (da kann ich allerdings nicht mit KNOPPIX testen, aber ich kann mich ja noch mal genauer mit der SuSE Hardware DB befassen).

CU Dom
_________________
<!--http--><a href="http://www.kbarcode.net" target="_blank">kbarcode.net</a><!--url--> - <!--http--><a href="http://www.krename.net" target="_blank">krename.net</a><!--url-->
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 14:40   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Hi,

laß den Schwätzer von Händler erzählen, was er will! ... aber kaufen würde ich dort nun eh nichts mehr.
Es ist, soweit ich zu den Themen Garantie/Gewährleistung Artikel gelesen habe, absolut unzulässig, man könnte auch illegal sagen, gesetzlich festgelegte Rahmen auszuschalten.
Um ganz sicher zu gehen, solltest Du evtl. einfach einmal bei einer Verbraucherschutzzentrale nachfragen ... und zusätzlich noch eine Email an den Heiseverlag, PC-Welt oder so senden - die haben bei mir immer innerhalb von drei Tagen geantwortet.

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

traeumerle



Anmeldungsdatum: 18.09.2002
Beiträge: 64
Wohnort: Osnabrück

BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 18:05   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Sieht mir eher so aus, dass der Händler selber nur von Wndows Ahnung hat, aber sich irgendwie nicht traut das zuzugeben

Ich meine, wenn er dir einen Rechner ohne vorinstalliertes Windows verkauft oder du das vorinstallierte Windows durch ein Linux austauscht hat er im Garantiefall doch das Problem, dass, wenn er z.b. die Soundkarte austauscht und überprüfen möchte, ob die fertig eingebaute Soundkarte auch funktioniert, er, wenn er keine Ahnung von Linux hat, nicht weiß, wie er das nun testen soll.

Desweiteren habe ich hier in Osnabrück eher die Erfahrung gemacht, dass die Rechner bei kleineren Geschäften eher ohne Os verkauft werden und man auf Anfrage und mit Aufpreis dann Windows installieren würde. Einer sagte auf Anfrage, dass die meisten schon ein Windows vom alten Rechner zu Hause liegen hätten und dieses weiterbenutzen wollten.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Dez 2002 22:11   Titel: Re: Garantie nur mit WinXP

Bevor wir alle auf die Händler schimpfen, die kaufen die Kisten doch auch und bekommen sie mit Win ( recovery ?) geliefert. Und wenn das nur Kistenschieber sind dann haben sie auch wenig Ahnung. Ein fertiger Rechner, möglichst billig,hat bestimmt Komponeten die nicht mit Linux laufen. Und vielleicht Graka und Sound of Board.Bei Atelko, ich gaube auch Vobis und PC Spezialist, kann man sich seinen Rechner bauen lassen, dann mit Garantie.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Gehen Sie zu Seite 1, 2  Weiter
Seite 1 von 2

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy