Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Der ewige Kampf

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Enttäuschter
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Jan 2003 18:04   Titel: Der ewige Kampf

Gruss mal an alle .......

also das was ich hier sehe ist ja wirklich sehr traurig .
Das Forum an sich ist eine sehr gute Idee ,es hat mir selber auch schon geholfen genauso wie die Berichte und ,Tests u.s.w.

Ich finde es sehr gut dass es Leute gibt die einen freiwillig helfen und sich Mühe geben dafür.

Seit 4 Jahren in etwa benutze ich auch Linux ,davor wusste ich garnicht dass es was anderes gibt ausser Windows oder aus alten Zeiten noch ein DOS-System ,das ich allerdings aber auch sehr gemocht habe.Man merkt also dass ich kein Computerexperte bin .

Am Anfang fand ich es schwer mit Linux umzugehen ,doch dann merkte ich dass es nicht schwerer ist sondern einfach nur anders ,also auf zum Lesen und testen .

Meine 1tes mal mit Windows war ja auch nicht einfacher .
Wer sagt eigentlich dass Windows einfacher ist ???? Wer kennt sein Windows denn so genau ????
Programme installieren kann man unter Linux doch genauso einfach !!!!

Doch nun mal zu was anderem ...... SuSE - User sind keine Linuxer ?????Red-Hat ist gut und Debian ist Ultimativ ? oder war es Gentoo ? .

Ein Freund von mir hat WindowsXP und ich habe Ihm mal auf Anfrage ein SuSE-Linux installiert ,er sass neben mir und war erstaunt wie einfach das doch ging .Ich gab ihm die URI www.prolinux.de und sagte Ihm wenn er mal was nachlesen möchte über verschieden Sachen so soll er sich die Berichte durchlesen weil die halt meiner Meinung nach sehr gut sind .
Nicht lange dauerte es und ER fragte mich ...... ist SuSE wirklich gut ????In dem Forum schreiben die dass ist kein "richtiges" Linux !!!!!!

Wieviel % Marktanteil hat Linux ?????ich meine im privaten Bereich ...... wollen "normalouser" nicht ein System dass leicht zu installieren ist und leicht zu konfigurieren ????oder sind das alles EXPERTEN die sich alles selber zusammenschustern ???? ....

Mir hat SuSE den Einstieg sehr erleichtert und somit auch mich dazu gebracht mehr über Linux zu lernen und ich habe Spass daran mittlerweile ,weil man mit welchem Linux auch immer alles das machen kann was man halt mit Linux machen kann !!!!!!!

Ich finde es sehr traurig dass eine noch wachsende und noch sehr kleine Gemeinde sich selber so "bekriegt" anstatt mal dem Linuxgedanken nachzugehen .Denke man an Zeiten vor 2 jahren zurück wo es nicht unbedingt sooo selbstverständlich war dass Multimedia unter Linux so wachsen würde ,mittlerweile finde ich gibt es viel bessere Tools dafür als unter Windows .MPlayer , Xine und alles mögliche noch .

Genauso wie viele Linuxnewbies hier "reinkommen" und Windows nicht mal richtig schreiben können so äussern sich "selbsternannte" Linuxgurus über die verschiedenen Distributionen dass es einem bald schlecht wird .

Bitte macht weiter so und macht alles schlecht , das ist ja sehr förderlich für Linux .
Wer von denen hat denn mal was geleistet für die Linuxwelt ????
Hat einer von denen den mal ein Tool entwickelt wo man es einem einfachen User erleichtert ein System zu Installieren , administrieren und was auch noch sonst alles .....

Will man Linux am Markt beteiligen , Desktopreif ist es ja allemal schon so nützt es meiner Meinung nach nichts alles das schlecht zu machen was man selber nicht mag ,sondern auch mal die Leistung zu honorieren die andere zustande bringen .JEDER der seinen Beitrag leistet um Linux nach vorne zu bringen und User zu gewinnen hat es verdient sich Linuxer zu nennen unabhängig davon welche Distri er/sie bevorzugt .

Ich nutze weiterhin mein SuSE und lerne auch weiter und bin überzeugt davon dass es nicht schlechter ist als ein anderes Linux .

Ich bin kein SuSE Entwickler oder so , ich finde es einfach nur schade dass es unter Linuxern keine Solidarität gibt.
Ich selber sehe mich als Linuxer nutze die Vorteile die ich mit dem System habe soweit es meine Kenntnisse erlauben .


Gruss

PS:Das ist kein Angriff , sondern lediglich meine Meinung .

So long
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 07. Jan 2003 20:46   Titel: Re: Der ewige Kampf

Hi,

nett zu lesen ...

Aber(!!!):


Bitte macht weiter so und macht alles schlecht , das ist ja sehr förderlich für Linux .
Wer von denen hat denn mal was geleistet für die Linuxwelt ????
Hat einer von denen den mal ein Tool entwickelt wo man es einem einfachen User erleichtert ein System zu Installieren , administrieren und was auch noch sonst alles .....


Weist Du, was dies vorraussetzt? Das die potentiellen Nutzer sich auch damit beschäftigen .....
Nun gibt es zu jeder Distri Dokumentation (oftmals auch auf deutsch!!!), und wenn Distributor A die nicht auf deutsch hat, kann man immer noch bei Distributor B und/oder C einmal nachsehen, ob es sie nicht dort auf deutsch gibt.
Aber das das Vorkauen immer wieder erwartet wird, ist irgendwann einmal nervtötend.
Schaue einmal die postings der letzten 10 Tage nach, und Du wirst merken, daß selbst innerhalb dieser kurzen Zeitspanne ein paar Fragen mehrfach gestellt wurden - warum also mehrfach antworten? Wenn die Fragenden das Antwortposting 1 nicht verstehen (wollen/können) ist die Wahrscheinlichkeit doch recht groß, daß sie auch Antwortposting 2 nicht verstehen.
Nenn mich Arogant, oder sonst etwas, aber es reicht halt in meinen Augen absolut nicht aus, zu sagen: "ich bin ein Newbie, also macht für mich", sondern es erfordert etwas Engagement - dann wird auch gerne und ausführlich geholfen.
Ergo: selektiver lesen (wenn die Texte denn überhaupt verständlich sind) und noch selektiver antworten.
... aber das ganze Thema hatten wir ja schon häufiger hier ...

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)


Zuletzt bearbeitet von Stormbringer am 07. Jan 2003 20:46, insgesamt 1-mal bearbeitet
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Enttäuschter
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2003 0:22   Titel: Re: Der ewige Kampf

Hallo Surprised)

Es war auch nicht so gemeint dass ich das Forum schlecht machen wollte Surprised))) , ganz im Gegenteil , mir hat es schon sehr geholfen .

Ich wollte kurz gesgat *gg* nur sagen dass man Linux nicht so differenzieren sollte in schlecht oder gut *schnelles Zitat Ende*
----------------------------------------------------------------------------------------------
Ich finde es sehr gut dass es Leute gibt die einen freiwillig helfen und sich Mühe geben dafür.
----------------------------------------------------------------------------------------------

Das war auch so gemeint wie ich es gasagt habe Surprised)

Gruss und schöne Woche noch
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jan 2003 10:30   Titel: Re: Der ewige Kampf

Jeder kann nur von eigenen Erfahrungen schreiben. Wenn die mit Distri X schlecht, dagegen mit Distri Y gut, wird das in Foren auch geschrieben. Viele der Punkte für und wider bestimmte Distributionen lassen sich auch belegen, nur ist schriftliche Kommunikation nicht immer leicht, so dass Fakten auch gerne "etwas" reisserisch dargestellt werden. Von vereinzelten Deppen (eher in den News-Kommentaren als im Forum) ganz zu schweigen, die aber leider ein Vielfaches an Lärm verursachen.

Fazit: Wenn man etwas gefunden hat, was einem passt, sollte man swich nicht von anderen Leuten davon abhalten lassen. Ein Blick über den Tellerrand lohnt sich trotzdem meist!

Jochen
 

Kind mit Tastatur
Gast





BeitragVerfasst am: 18. Jan 2003 3:01   Titel: Re: Der ewige Kampf

@Enttäuschter: Du hast Recht, Windows suckt und sollte ersetzt werden durch Linux, weil Linux besser ist.
 

user1
Gast





BeitragVerfasst am: 27. Jan 2003 9:09   Titel: Re: Der ewige Kampf

Tach

[x]Ohne Ying kein Yang, ohne Windows kein Linux
[ ]Satzzeichen sind ja so geil!!!!!!!!!!
 

exe
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Feb 2003 19:01   Titel: Re: Der ewige Kampf

ach Mädels

Solange wir PC's mögen und an ihnen Rumbasteln haben wir uns doch alle lieb oder nicht, egal welches os oder arch oder was weiss ich wir haben.

Wenn ich mehr Geld hätte, würden bei mir im Zimmer mehr dieser lustigen Geräte stehen, mit unter auch ein Mac.
Weiterhin will ich mich auf diesem Gebiet weiter bilden und werde bestimmt noch andere distris versuchen, obwohl mir momentan debian sehr zusagt,
daher bin ich auch frohund dankbar wenn andere über ihre Erfahrungen berichten.
 

unforgiven



Anmeldungsdatum: 14.10.2002
Beiträge: 35
Wohnort: Zurich

BeitragVerfasst am: 05. Feb 2003 14:28   Titel: Re: Der ewige Kampf

jooo finde ich auch!

es ist erfahrungssache welche distri man für was einsetzt, ich meine
ich installier für nen server nur noch debian (oder FreeBSD), es ist spartanisch, aber
genau das brauch ich für einen server, kein grafischer schnick-schnack
und tänzelnde Pinguine! =)

die wahl im desktop berreich fällt für mich persönlich auf redhat8.0,
ich fühl mich einfach wohl mit dem system, DAS ist meine begründung!

hmm... meine persönliche einschätzung warum gewisse distris kritisiert werden,
welche total auf grafik und so machen, ist doch, weil linux benutzen doch auch
heisst die konsole zu benutzen und damit zu arbeiten anstatt sinnloses
rumgeklicke... weil... klicken kann jeder..!

hm... tja.. ist meine einschätzung zu der geschichte..

so bleibt mir nur noch ein susemäsiges:
"have a lot of fun"..

hrhr

greetz
_________________
linux is for networking, macintosh is for working, windows is for solitaire!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Kind mit Tastatur
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2003 22:13   Titel: Re: Der ewige Kampf

"klicken kann jeder"

Mußt du dich über dein OS abheben ? Das klingt nach einem Komplex ?...

Egal, zur Information, das beste aller Distris, nämlich SuSE hat neben der optimierten Benutzersteuerung auch noch die herkömmlichen Elemente in seinem System, und dazu gehört auch die Konsole. Nicht wie bei Windows, dass Schritt für Schritt immer mehr wichtiges eleminiert wird. Also, wer die beste Distri mal testen will oder sich darüber informieren will: www.suse.de - wer eine alternative Distri verwenden will, der kann ja googlen.
 

Albet
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Feb 2003 22:33   Titel: Re: Der ewige Kampf

Hmmm,ich schätze mal,es ist so : Linux wird immer besser,fast unschlagbar.Aber Linux hat auch Nebeneffekte :Neid!!!
Der einer meint Linux XX sei besser als Linux YY.Ist doch egal.Hauptsache KEIN WINDOOF!!!!!!!
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy