Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Technologisch veraltet?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
catconfuser
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jul 2003 11:04   Titel: Technologisch veraltet?

Gerade las ich in der Frankfurter Rundschau, Linux-Gegner hielten Linux für "technologisch veraltet"
http://www.fr-aktuell.de/ressorts/wirtschaft_und_boerse/wirtschaft/?cnt=249745
(das ist nur die Wiedergabe einer Position, nicht Meinung des Artikelschreibers)

Ich habe ja schon viele Argumente pro und contra Linux gehört - aber technologisch veraltet??? Kann mich jemand aufklären, was damit gemeint sein könnte? Welches OS ist denn innovativer?

Verwirrt: Catconfuser
 

Troll@Home
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jul 2003 15:53   Titel: Re: Technologisch veraltet?

Wie im Artikel steht: Die --GEGNER-- halten Linux für technisch veraltet.

Als Troll weiß man, was man davon zu halten hat .

Noch Fragen ?
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jul 2003 21:29   Titel: Re: Technologisch veraltet?

Soll man nun lachen oder weinen?

Eigentlich müsste man ja weinen, wenn die Linux-Gegner erst jetzt mit diesem Argument kommen, das anderen (Andrew Tanenbaum) bereits vor über 11 Jahren aufgefallen ist.

Bereits im Januar 1992 wurde in der Usenet-Group comp.os.minix von Andrew Tanenbaum der (inzwischen berühmte) Thread "LINUX is obsolete" begonnen. Tanenbaum beginnt den Thread damit, dass er der Meinung ist dass LINUX (= der Kernel) technologisch veraltet sei da es statt einem Microkernel einen Monolithischen Kernel verwendet. Linus wiederum stellte klar, was er von dieser Meinung hält und was seine Beweggründe waren, eben keinen Microkernel zu verwenden.

Von daher kann man der Linux Kernel von sich behaupten:

LINUX: technologically obsolete and proud of it
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Jul 2003 21:43   Titel: Re: Technologisch veraltet?

Ach ja, der Thread:

From: ast@cs.vu.nl (Andy Tanenbaum)
Newsgroups: comp.os.minix
Subject: LINUX is obsolete
Date: 29 Jan 92 12:12:50 GMT
Organization: Fac. Wiskunde & Informatica, Vrije Universiteit, Amsterdam
http://www.kde.org/history/linux_is_obsolete.php
 

Trollfänger
Gast





BeitragVerfasst am: 19. Jul 2003 0:27   Titel: Re: Technologisch veraltet?

An Descartes: Wenn du jetzt noch die Güte hättest, die klaffende Lücke zwischen 1992 und 2003 zu schließen, wäre dein Einwurf in Ordnung.
 

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 31. Jul 2003 23:11   Titel: Re: Technologisch veraltet?

die wurzeln von unix reichen über 30 jahre zurück. unix (und also auch linux) trägt ein paar altlasten mit sich herum. die unix-philosophie sträubt sich halt dagegen, kurzlebigen trends zu folgen. stattdessen verläuft die entwicklung oft auf (im positiven sinne) konservative weise. dann gibt es halt einige leute, die meinen, alles was neu sei, sei automatisch auch besser. naja, dann sollen sie das halt glauben. linux wird daran nicht kaputtgehen.

rattengift (der auch immer "tar xvfz" tippt, obwohl "tar -xvfz" altlastenfrei wäre)
 

Jochen
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2003 7:54   Titel: Re: Technologisch veraltet?

Total OT jetzt, aber trotzdem...

rattengift (der auch immer "tar xvfz" tippt, obwohl "tar -xvfz" altlastenfrei wäre)
"tar -xvfz" wäre nicht altlastenfrei, sondern fehlerhaft, da die Option "-f" ein Optionsargument benötigt... Never change a working tar-call!

Man könnte ja auch "tar --extract --ungzip --verbose --file=xxx.tar.gz" schreiben. *duckt sich*

Jochen
 

rattengift
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2003 11:33   Titel: Re: Technologisch veraltet?

> "tar -xvfz" wäre nicht altlastenfrei, sondern fehlerhaft, da die Option "-f" ein Optionsargument benötigt...

du siehst: ich habe es nie ausprobiert!
 

Descartes
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Aug 2003 17:56   Titel: Re: Technologisch veraltet?

Meine Güte, macht doch einfach

gzip -d xxx.tar.gz | tar -x

 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy