Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 28. Okt 2003 22:35   Titel: Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....

http://portal.suse.com/sdb/de/2003/08/portal_faq.html

Naja .... da sollte man doch echt mal überlegen, ob in Zukunft noch die Nürnberger installiert werden ..... aktuelle Infos gibt es für nicht-registrierte (die die Pakete aber durchaus bezahlt haben) erst mit Veröffentlichung der FTP Version .... (((((
Der zweite Schritt wird dann wohl sein: updates gibt es nur noch nach vorheriger Registrierung ..... oder so ..... :(

Mußte einfach mal raus

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Ach
Gast





BeitragVerfasst am: 28. Okt 2003 23:12   Titel: Re: Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....

SuSE ist ein Gewinnorientiertes Unternehmen. Es geht darum mit dem Produkt Geld zu verdienen. SuSE war mir schon immer zu kommerziell und die Produkte für die Privatanwender sind nicht so "ausgereift" wie die für Privatkunden. Ich will nicht flamen aber als Privatuser ist man mit SuSE für die Zukunft nicht gut beraten.

Im Moment ist es vielleicht noch ein Hype um Linux, doch wenn Linux wirklich wächst dann kommt auch die Kommerzialisierung. Und sobald es um Geld geht ....
Wer denkt das die Hacker dann weiter kostenlos arbeiten obwohl andere damit gutes Geld verdienen der lebt in einer Traumwelt.
Die Werte die hinter Linux stehen interessiert die meisten User doch schon heute einen Dreck. Ich meine Freiheit und eine gewisse Selbstbestimmung wie man mit seinem Produkt umgehen kann und darf.
Viele halten Stallmann für, ich sage mal "restriktiv", aber genau das ist es was Linux so weit gebracht hat.
Schauen wir uns mal Treiber an die closed-source sind. Ich benutze die nicht weil ich dagegen bin. Ohne Open-Source hätten wir nicht das was wir heute haben, schade nur das das keiner versteht. Linux wird massentauglich und die Kommerzialisierung kann man nicht aufhalten.
Ob wir dafür mal büßen müßen wird sich zeigen.

Die Praktiken die SuSE vorhat sind nichts weiter als das. Sie wollen nicht das jemand von Ihrer Arbeit teilhat wenn er nicht dafür zahlt, was ja auch normal ist.
Die kostenlosen Projekte können sich im Moment nur halten weil sie entweder unterstützt werden oder weil der Funfaktor einfach zu hoch ist. Wenn der Kommerz steigt dann wird auch das aufhören.

Ich persönlich bewundere ja die Leute die sowas kostenlos machen und dann auch noch angemacht werden, ich würde da die Nerven verlieren.
Wenn ich schon dieses Forum hier sehe, ich weiß was das für ein Zeitaufwand und Arbeit ist. Respekt. Aber irgendwann wird auch das aufhören, leider.

So long
 

Michael
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Okt 2003 17:07   Titel: Re: Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....


Die kostenlosen Projekte können sich im Moment nur halten weil sie entweder unterstützt werden oder weil der Funfaktor einfach zu hoch ist. Wenn der Kommerz steigt dann wird auch das aufhören.


Ich glaube nicht, dass das je aufhoeren wird. Nur werden die Ergebnisse dieser Projekte meistens nicht massentauglich sein, und so im Bewusstsein der meisten Computeranwender einfach nicht existieren, so wie Linux noch vor wenigen Jahren. Das ist mir aber egal, solange sie meinen Anspruechen genuegen. Ich habe auch keinen "heiligen" Auftrag, den Rest der Welt mit dem "richtigen" Betriebssystem zu begluecken.
 

Stormbringer



Anmeldungsdatum: 11.01.2001
Beiträge: 1570
Wohnort: Ruhrgebiet

BeitragVerfasst am: 29. Okt 2003 23:03   Titel: Re: Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....

Nee ... es geht doch um etwas anderes!
SuSE hat bei der Registrierung bereits Geld verdient - durch den Kauf der Box.
Nun werden aber einem Kunden ggf. relevante Infos der SDB vorenhalten (bis zum Erscheinen der FTP Version), die er ggf. benötigt ....

Gruß
_________________
Continuum Hierarchy Supervisor:
You have already been assimilated.
(Rechtschreibungsreformverweigerer!)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

esanppap
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2003 20:10   Titel: Re: Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....

gähhhhhn

was kommt den heute im tv ?

mfg
 

wurst
Gast





BeitragVerfasst am: 30. Okt 2003 20:50   Titel: Re: Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....

SAT 1: Die Pappnasen mit Allan Sherman
PRO 7: Pappnasen im Dschungel
RTL 2: Die Pappnasen in Afrika
Woanders : Wie die Pappnasen gehen lernten, ist in Farbe weil noch nicht so lange her.
 

Bephep
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Nov 2003 23:17   Titel: Re: Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....

Kommerzielle Firmen,auch wenn sie mit Linux handeln,müssen Geld verdienen damit sie Ihre Mitarbeiter bezahlen können.
Suppord oder Kundendienst kostet Geld weil Zeit und da wird dann gespart.Das ist auch bei anderen Firmen so,bei HP hatte ich ein mechanisches Problem,die bezahlte Hotlinie war sehr nett aber keine Ahnung.Da wird mit riesigem Werbeaufwand der Kunde angelockt aber mit schlechtem Kundendienst mögligst schnell vergrault.
 

Lilo
Gast





BeitragVerfasst am: 04. Nov 2003 19:42   Titel: Re: Nun wird SuSE ms doch noch immer ähnlicher ....

Natürlich ist der kommerzielle Kundendienst nicht so gut wie man manchmal denken mag. Schau dir die großen Firmen doch an, die haben es nicht mehr nötig sich um die Kunden zu kümmern die verdienen ja auch so gut genug. Wer glaubt das dies bei den Linuxdistributoren anders ist/werden wird der lebt im Märchenland. Es ist doch ganz klar das man, z.B. mit einer Registrierung, verhindern will das keine Leute Supportleistungen beziehen die das Produkt nicht rechtmäßig erworben haben. Um so verbreiteter Linux wird um so größer wird der Kommerz auch werden, und dann wird es so werden wie es heute bei Windows oder bei wem auch immer ist.
Ich verstehe nicht wie man sich über so was wundern kann, das ist der Lauf der Zeit, zuerst muß man dem Kunden gefallen dann hat man es nicht mehr nötig und dann kann man ich verarschen. Die Kunden lassen sich eh alles gefallen, wie man ja auch immer wieder sieht.
Größere Diskussionen sind über dieses Thema nun wirklich nicht notwendig.
In ein paar Jahren wird es schon nicht mehr so sein wie heute das man sich mal aus dem Netz ein Linux zieht (Debian/Gentoo/Slackware) um nur einige zu nennen, dann werden sich die Entwickler nicht mehr hinsetzen und kostenlos für uns die Arbeit machen.

... Ich glaube nicht, dass das je aufhoeren wird. Nur werden die Ergebnisse dieser Projekte meistens nicht massentauglich sein, und so im Bewusstsein der meisten Computeranwender einfach nicht existieren, so wie Linux noch vor wenigen Jahren. Das ist mir aber egal, solange sie meinen Anspruechen genuegen. Ich habe auch keinen "heiligen" Auftrag, den Rest der Welt mit dem "richtigen" Betriebssystem zu begluecken. ...

Die werden nicht nur nicht mehr massentauglich sein sondern es wird sogar wieder ganz aufhören oder es wird qualitativ so schlecht sein das dies der Grund ist warum es diese eben nicht mehr geben wird.
Wir sind nicht in den 70er Jahren als man den Quellcode von Programmen noch zu der Hardware mitgeliefert bekommen hat. Als das aufhörte boykottierten die Programmierer den Kommerz. In der heutigen Zeit sieht die Sache schon ganz anders aus.
Es ist ein ganz natürlicher Vorgang das das mit Linux auch passiert. Ich glaube die Zeit so wie sie heute ist kann eigentlich kaum besser werden, nur leider wird die Entwicklung alles verändern.
Geld regiert die Welt.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy