Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Vergleiche

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
katsching
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2004 18:05   Titel: Vergleiche

Langsam fängt es richtig an zu nerven, diese hinkenden Vergleiche zu anderen Produkten0.

<nerv>Kann man das Feature "sowieso" nicht in Produkt "sowieso" integrieren weil in MS(Produkten) ist das ja auch so.
Ich meine ich nutze Linux aber ich will Windows</nerv>

Sind die Leute wirklich sooo dämlich? oder tun die nur so? Die Hälfte der Entwicklungszeit nur zu verschwenden um die WinUser glücklich
zu machen damit alles so aussieht und auch alles genauso funktioniert. Wenn jemand das will warum zum Teufel verwendet er dann nicht weiter
sein MS. Oder werden wir gezwungen Linux und deren Produkte zu verwenden? hab ich vielleicht nur nicht mitgekriegt.

<zitat>Ich finde das Programm zwar gut aber MS hat da ein Feature schon seit langem drin ...... (sülz)</zitat>
Es gibt so viele Schwachmaten, wenn mir ein Linuxprogramm nicht gefällt dann nehm ich mir den Windowspendant und lass doch die Leute
in Ruhe.
Innovation wird gebremst nur um diese Schwachmaten zu befriedigen, man kann es echt keinem Recht machen. Ich hatte auch mal an einem
Projekt mitgearbeitet und mußte mir im Forum dauernd diese schwachsinnigen Vergleiche durchlesen. Die Entwickler versuchen dem auch noch
gerecht zu werden anstatt "ihr eigenes" Projekt mal zu führen. Das konnte ich mir nicht antun und habe das Projekt zu verlassen.
Ich sch***** auf diese WinUser die nicht ohne ihr Win leben können.
Ich persönlich nutze beide Systeme weil ich auch beide brauch. Nur wenn ich Linux nutze dann weil ich die Vorteile von Linux nutzen will und
nicht weil ich eigentlich "nur Win" nutzen will!!

Tut mir leid, aber diese A********** gehen mir echt auf die Nerven, auch noch mit ihrer penetranten Art, das kotzt mich an.
 

zero
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Apr 2004 20:08   Titel: Re: Vergleiche

*hehe* Da ist aber jemand genervt.
Kann ich sogar zum Teil verstehen, bin aber nicht ganz
Deiner Meinung.
Ich denke das ist die ungewonte Umgebung von Linux. Da die
Neulinge keine andere Möglichkeit zum Vergleichen haben (da
sie NUR Windows genutzt haben), kommen solche Fragen auf.

Einerseits nervt es, aber mal ehrlich, wer hat am Anfang
nicht nach ähnlichen Progs gesucht. Egal ob Windows, MacOS...

Wir sollten nicht gleich alle Anfänger strafen - Die Trolle schon.

MfG
 

Cisko



Anmeldungsdatum: 13.04.2004
Beiträge: 16
Wohnort: Peine

BeitragVerfasst am: 13. Apr 2004 14:20   Titel:

Na des nen ich ma genervt *g*

Aber hey wenn die leude es net anders wissen? Was sollen Sie denn dann tun außer Vergleiche zu machen mit etwas was sie kennen, um die Situation besser zu erklären?
Klar isses nervig, dieses Windooofs hier und Linux da bla bla bla Wink Und man kann Linux einfach net mit Win vergleichen... und das ist auch gut sooooooo!!

Hm... mach doch nen eigenes Projekt wo Du Dein Ding durchziehst!!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

chrisjumper



Anmeldungsdatum: 12.02.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 15. Apr 2004 10:22   Titel: Vergleiche

Hallo Katsching...

also ich kann dich ja schon irgenwie verstehen.

Aber ein Programm sollte doch am besten bedienungsfreundlich sein. Noch bedienungsfreundlicher wäre es wenn es seine Bedienung sozusagen selbst erklärt. Und da doch mittlerweile schon fast jeder mit einem "Microsoft Produkt" aufgewachsen ist .. und sich damit schon ein wenig auskennt sollte man es wirklich ein wenig angleichen. Zudem sind viele Funktionen der Windowssoftware ja ganz nützlich.

Ich benutze auch noch Windows nebenbei.. hauptsächlich zum Spielen. Doch mein "Herz" hängt mittlerwiele mehr an dem Pinugin troz mancher Fehler (Windows hat einfach noch viel mehr davon!).

Sicherlich wäre es besser wenn man nicht nur versucht Windows Funktionen in Programmen unter Linux zu Klonen. Bedenke aber einfach das dieses Funktionen den Windows User nicht nur fehlen.. sondern ihnen fällt auf das es unter Linux manchmal umständlich ist. Vielleicht zeigst du ihnen beim nächsten mal, das es unter Linux auch einfacher oder sogar noch bedienungsfreundlicher geht. Smile


LG

Chris
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Entfernt



Anmeldungsdatum: 22.07.1999
Beiträge: 149

BeitragVerfasst am: 15. Apr 2004 10:33   Titel: Vergleiche

Naja, wenn Windows mal nen neues Feature bringt, und es von einem Linuxprogramm schon länger ermöglicht wurde, brüllen die Linux-Benutzer auch nicht selten: "Unter Linux ging das schon seit ner Ewigkeit!" ... da ist keine der Seiten irgendwie besser, nur die Größen (und dadurch "Lautstärken") unterscheiden sich. :>

Ich persönlich komme mir an einem Windows-System immer etwas verloren vor, wenn ich mich durch ebenenweise Dialogfelder klicken muss oder mal mehrere Dinge gleichzeitig machen will. Letzters ist selbst auf schnelleren Computern nur schwer möglich (zumindest in dem Maße, in dem ich es gerne betreiben würde)... Auf meinen eigenen Computern ist deshalb einfach kein Windows installiert, es genügt meinen Anforderungen nicht (auf den meisten dieser Computer hier würde es nichteinmal _starten_) ... Deshalb schon verständlich, daß solche Vergleiche nerven, andersrum ist es aber wohl kaum anderst. ;)
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

Gast






BeitragVerfasst am: 18. Apr 2004 22:57   Titel: Vergleiche

Rolling Eyes
Seit gestern kann ich die User verstehen die von Win kommen und bei Linux dann Probleme haben.
Seit fast 4 Jahre benutze ich kein in mehr und muss es jetzt,98 SE, wieder starten weil ich idiotischer Weise eine Kamera habe die in digikam nicht gelistet ist.
Das ist erst einmal wieder eine andere Welt.Seit 568 tagen nicht mehr benutzt also erst einmal defrag gestartet. 2 Stunden , ich habe auf die Uhr gesehen, hat der Comp gerödelt.Jetzt soll noch einer sagen Linux startet langsam.Noch einen Fehler gemacht, OO 1.01 gelöscht und D Info, wieder 2 Stunden defrag.Treiber installiert,die GUI des Programmes hat mit konsitenter Oberfläche nichts zu tun.
Also Win und Linux sind zwei Welten und ich bin froh wenn ich wieder vom Win Ausflug wieder zu Hause bei Linux bin.

PS. Hat einer Erfahrung mit CYwin ?? mit dem man Linux Programme unter Win benutzen kann.
 

---d---
Gast





BeitragVerfasst am: 21. Apr 2004 14:27   Titel: ack

verstaendlich!
ich sehe es genauso, denn es ist wirklich aetzend.
ich moechte ein linux wie es ist, und nicht ein linux was fuer windozeusr ist.
was es geben sollte, ist eine distri, die das ist, das kann man dann den betreffenden gruppen zu hand geben. aber es sollte nicht das altgewohnte nur gehen, es sollte auch unsere geliebte linuxseite sich zeigen...
aber mich nervt es, das die entwicklung in diese richtung geht.

und auch mal was anderes, ich gehe noch weiter und musste des oefteren feststellen, das es keine guten progs fuer windoze gibt, gut das juckt mich persoeblich weniger, weil ich nur gezwungener massen mit fenstern arbeite, sofern man das nennen kann. dennoch diese feststellung musste ich in den vergangenen tagen immer mehr finden.

oder ich komme nicht mehr mit der fensterwelt klar, okay tue ich nicht, dennoch ists erschreckend, das windozeuser, so manche, noch weniger klar kommen als wie ich auf deren system.
deswegen frage ich mich, wer sagt das es gut ist?
es ist einfach nur so gewohnt, nur gewohnt = gut? denke und habe ich anders erfahren.

---<|---
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Diskussionen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy