Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
pdf-verschlüsselungsprogramm gesucht

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rabenfleisch
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Apr 2004 21:15   Titel: pdf-verschlüsselungsprogramm gesucht

Problem: s.o.

ich suche eine _freies_ programm mit diesen fähigkeiten:ich gebe ihm ein fertiges pdf und es gibt mir dann ein verschlüsseltes pdf aus. gerne für die Console.

bisher kannte ich nur die Programme von http://www.fytek.com/ und http://www.sanface.com/ aber die finde ich recht teuer.

für einen Tipp wäre ich euch dankbar


rabi
 

mflaig



Anmeldungsdatum: 05.08.1999
Beiträge: 220
Wohnort: Germany

BeitragVerfasst am: 14. Apr 2004 12:36   Titel: pgp / openpgp / gnupg

warum nicht gnupg verschlüsseln?
entweder mit passwort oder mit public/private key verfahren.

wär jetzt ne idee meinerseits.

gruß,

mfl
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 14. Apr 2004 18:50   Titel:

Jo, wie Michael vorschlägt.

Wenn du sicherstellen möchtest, dass das PDF *NICHT VERÄNDERT* wurde reicht ja eine MD5 Checksumme.

Möchtest du allerdings sicherstellen, dass der Empfänger überprüfen kann dass das PDF von *DIR* gekommen ist, dann kannst du ja mittels GnuPG eine "detached binary signature" in einer separaten Datei erstellen. Dann kann dein Gegenüber mittels deinem Public Key nachprüfen, ob die Signaturdatei zur PDF Datei passt.
_________________
It just works.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

rabenfleisch
Gast





BeitragVerfasst am: 14. Apr 2004 19:27   Titel:

Naja ich hätte schon gerne etwas, mit dem ich drucken, kopieren etc verhindern kann, ich habe mich etwas unklar ausgedrückt, mein Fehler

Gruß
rabi
 

heinrich



Anmeldungsdatum: 22.09.1999
Beiträge: 219
Wohnort: N49.137 E8.544

BeitragVerfasst am: 17. Apr 2004 15:04   Titel:

rabenfleisch hat folgendes geschrieben::
Naja ich hätte schon gerne etwas, mit dem ich drucken, kopieren etc verhindern kann, ich habe mich etwas unklar ausgedrückt, mein Fehler

Gruß
rabi

Ach so, dann schau dir mal Heiko Oberdiek's pdfcrypt Package an, falls das noch existiert.

Code:

\documentclass{article}

\usepackage{pdfcrypt} % pdfcrypt soll man vor allen anderen PDF Pakteten laden
\pdfcryptsetup{owner=Donald,   % Owner-Password
               user=Knuth,     % User-Password
               print=false,    %
               copy=false,     %
               annotate=false, %
               edit=false,set}

\usepackage{hyperref} % klickbare Hyperlinks/Referenzen/... in PDF Dokumenten

\begin{document}
He was happiest when he was at work
typesetting beautiful documents.
\end{document}


Ansonsten schreibt http://www.tug.org/applications/pdftex/:
Zitat:

Encryption:
Encryption support has been removed from pdfTeX starting with v1.10a, since it made the code too hard to maintain. Here are some tools and links for freely encrypting PDFs:

PDFTrans is a PDF utility based on the iText Java library. It can add metadata and encrypt a PDF file.
http://maddingue.free.fr/softwares/pdftrans.html

Ulrich Drepper maintains a patch with encryption for the current pdfTeX.
http://people.redhat.com/drepper/pdfcrypt.html

_________________
It just works.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden AIM-Name

rabenfleisch
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Apr 2004 17:35   Titel:

Danke erstmal für die Recherche, heinrich!

1.) mhh, ich werde mich danach mal umsehen, und bei zukünfitigen Dokumenten wohl gleich das pdfTeX mit patch benutzen (jetzt ist das Ausgangsformat der 15 seitigen Tabelle bereits seit längerem sxw - hätte ich mir früher überlegen sollen mit dem encoden . . .)

2.) Leider funzt der Verweis zum Runterladen bei pdfTrans nicht, ich werde dem Autor mal eine e-Post schreiben


sodenn, ich werde mich melden, wenn es mal so klappt wie ich es gerne hätte Wink

schöne Grüße aus Münster Rabi
 

rabenfleisch
Gast





BeitragVerfasst am: 22. Apr 2004 18:44   Titel: endlich

Hallo zusammen

Ich habe mich nun für http://maddingue.free.fr/softwares/pdftrans.html entschieden, nachdem ich dem Autor eine ePost geschickt habe und java-1.2 installiert habe (grummmel) aber es hat genau die Funktionen die ich brauche *freu*


also bis denn mal
rabi
 

erwin



Anmeldungsdatum: 01.04.2004
Beiträge: 11

BeitragVerfasst am: 23. Apr 2004 8:03   Titel:

Hallo,

das pdf tool kit (http://www.accesspdf.com/pdftk/) erfüllt alle Deine Wünsche!

Gruß
erwin
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

rabenfleisch
Gast





BeitragVerfasst am: 23. Apr 2004 18:41   Titel:

Hallo,
jo auch ein hübsches Progrämmchen, (beide teilen sich i.ü. die gleiche lib: itext)


bis dann mal rabi
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Software Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy