Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
DSL...Aber wie ?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Steff
Gast





BeitragVerfasst am: 29. Apr 2004 6:57   Titel: DSL...Aber wie ?

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem:
Ich möchte mir einen DSL-Zugang einrichten…
Dazu erst einmal die obligatorischen Eckdaten:

SuSE 9.0
Netzwerkkarte
T-DSL 2000 (mit Splitter und DSL-Modem)
GMX als Provider

Bei der Installation wird die Netzwerkkarte als eth0 eingerichtet, das DSL-Modem wird als „pppoe-artiges“ erkannt. Die Zugangsgdaten eingegeben und los…dachte ich

Wenn ich anschließend im Kicker auf das Symbol für Kinternet klicke, erscheint in der Protokolldatei (neben vielen anderen) der Hinweis „network down“.

Ich habe mir jetzt bereits einige Infos dazu gezogen, aber erstens funzt das alles nicht und zweitens kann es doch nicht sein, dass von einem User erwartet wird, dass er in den Tiefen des Linux-Systems rumkrabbelt und Dateien editiert. Was machen denn die Anfänger, die von WIN umsteigen wollen, soviel Gutes von Linux gehört haben und dann erst einmal die Ärmel hochkrempeln und „rumschrauben“ müssen ?!
(Den Ärger musste ich mal loswerden, sorry…)

Könnt ihr mir helfen?

Steff
 

Gast






BeitragVerfasst am: 29. Apr 2004 7:55   Titel:

Mit Network down ist vielleicht gemeint das der DIENST deaktiviert ist...

Am besten du versuchst mit Yast den Dienst zu starten, sonst

z.B.
/etc/init.d/network start

Wobei die Scriptnamen/Befehle von Distrubtion zu Distrubtion anders sind....
Das Beispiel wäre aus meinem Mandrake....

Wenn alle Dienste aktiv sind, alles richtig erkannt und Eingestellt sollte es gehen...

Linux ist kein Windows und das ist gut so Laughing
 

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 29. Apr 2004 7:56   Titel:

Mit Network down ist vielleicht gemeint das der DIENST deaktiviert ist...

Am besten du versuchst mit Yast den Dienst zu starten, sonst

z.B.
/etc/init.d/network start

Wobei die Scriptnamen/Befehle von Distrubtion zu Distrubtion anders sind....
Das Beispiel wäre aus meinem Mandrake....

Wenn alle Dienste aktiv sind, alles richtig erkannt und Eingestellt sollte es gehen...

Linux ist kein Windows und das ist gut so

Hab vergessen mich einzuloggen ^^
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy