Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Installationsprobleme mit Suse 9.1

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Biernot



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 2

BeitragVerfasst am: 05. Mai 2004 18:39   Titel: Installationsprobleme mit Suse 9.1

Ich habe ein kleines Problem, bei der Installation von Suse 9.1

Er weigert sich die Partitionen (swap und System) anzulegen. Bzw. er hat sie angelegt, aber weigerte sich, sie zu formatieren (nach dem ersten Abbruch und einem Neustart der Suse-Installation waren sie vorhanden, aber nicht benutzbar)
Auf dem PC ist bereits Windows XP installiert. Auf der HDD befinden sich bereits 2 Partitionen in NTFS. Auch diese halbmanuelle Partitionseinrichtung bei dem Suse-Setup hat nicht funktioniert.

Ein ähnliches Problem hatte ich schonmal: Bis vor kurzem hatte ich auf dem PC WinXP und Suse 9.0 parallel installiert. Als ich dann Windows neu installiert habe (die Linux-Partitionen habe ich dabei gelöscht, die zweite NTFS-Partition ist aber bestehen geblieben), hat er es auch brav installiert, konnte aber anscheinend den Bootloader (oder ähnliches) nicht schreiben, und hat das frisch installierte WinXP nicht als Betriebssystem erkannt. Anscheinend hatte Suse damals die Partitionstabellen verändert und der Windows-Installer kam dann nicht mehr damit klar (WinXP hat ja so seine eigenen Vorstellungen von Partitionstabellen...)
Ein komplettes neupartitionieren der Festplatte hätte zwar sicher geholfen, aber die zweite NTFS-Partition musste eben bestehen bleiben. Behoben habe ich das Problem dann damit, dass ich kurzzeitig Win2000 installiert habe, dass dann wieder gelöscht und dann hat es mit WinXP funktioniert. Anscheinend hat Win2000 die Partitionstabelle so verändert, dass WinXp wieder damit klar kam.

So nun die Frage: Wie bekomme ich die Partitionen für Linux in den freien HDD-Bereich, ohne dass meine beiden NTFS-Partitionen beschädigt werden? Funktioniert es, wenn ich z.B. mit einer Win2000-CD einfach 2 Partitionen anlege, diese dann aber nicht formatiere? So etwas Partition Magic besitze ich leider nicht.

Vielen Dank im Vorraus.
_________________
Warum etwas einfach, wenn's auch umständlich geht?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy