Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
SSHD,FTP und HTTPS sehr langsam [DEBIAN/KNOPPIX]

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
minihops



Anmeldungsdatum: 06.05.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 06. Mai 2004 19:57   Titel: SSHD,FTP und HTTPS sehr langsam [DEBIAN/KNOPPIX]

Hallo,
ich bin dabei meinem Computer das leben zurück zu geben (-; hab dabei aber so ein paar Problemchen.
Ich hab Knoppix auf dem Rechner installiert und mir noch webmin runtergeladen.
Hat auch alles sofort funktioniert. Wenn ich auf dem Rechner selbst arbeite, ist alles ordentlich schnell.
Will ich aber mit meinem 2. Rechner darauf zugreifen (bsp. mit Opera aufs Webmin, oder über Telnet) dauert es sehr sehr lange!! Komischerweise funktionier Apache auf Port 80 wunderbar und schnell.
Woran kann das wohl liegen? An irgendwelchen Einstellungen oder vielleicht am Router, der dazuwischen hängt? (Draytek Vigor 2500)
Danke für eure Hilfe
MfG
Christof
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hans Solo
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 20.04.2004
Beiträge: 601
Wohnort: AT

BeitragVerfasst am: 06. Mai 2004 20:17   Titel: webmin

hi

der webmin ist glaub ich grundsätzlich langsam und das liegt nicht an deinem rechner.
bzw. ist der webmin bei mir im lan auch langsam.

telnet würde ich nicht verwenden bzw. abschalten und nur ssh verwende.
wie äussert es das telnet langsam ist?

mfg
arno
_________________
[root@host]# cd /pub
[root@host]# more beer
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

minihops



Anmeldungsdatum: 06.05.2004
Beiträge: 3

BeitragVerfasst am: 07. Mai 2004 6:04   Titel: hmm....

Hi,
das Webmin langsam ist hab ich auch schon auf anderen Rechnern gesehen. Aber beim einloggen wirklich 3 Minuten zu warten, halte ich ehrlich für zu etwas lang.
Bezüglich telnet hab ich mich etwas undeutlich ausgedrückt. ich verwnde bereits sshd.
Da äußert sich die Langsamkeit durch etwa 30 sek warten vom eingeben des Passwortes bis zur anzeige meines home verzeichnisses.
Danach gehts normal fix....

Hat euch das auf ne Idee gebracht, was es sein könnte?
MfG
Christof
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Hein
Gast





BeitragVerfasst am: 07. Mai 2004 11:44   Titel:

Hi
wenn das einloggen schon so lange dauert dann ist eventuell (meistens) was mit der Namensauflösung nicht in Ordnung. Schau mal ob deine hosts Dateien korrekt sind.
Wenn man 192.168.0.10:PORT eingibt wird die Adresse natürlich erst mal gesucht bis es dann endlich mal zur Login-Aufforderung kommt. Wenn du in deinen /etc/hosts die Rechner korrekt einträgst dann dann kannst du diese nicht nur mit Namen ansprechen sondern die werden auch schneller gefunden (dns-cache). Allerdings müßte man auch mehr über dein Netzwerk wissen.
Direktverbindung ... Router .... DNS-Server ... bla
Ist allerdings ein häufiger Fehler, vor allen Dingen das es nach der Anmeldung ja "fix" geht.
MfG

linux.lan heisst zB. der Rechner mit der IP 192.168.0.10
Code:
/etc/hostname
linux

/etc/hosts
127.0.0.1  localhost
192.168.0.10 linux.lan linux

/etc/dnsdomainname
lan
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Netzwerk Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy