Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Probleme mit Kinternet; /dev/null keine Berechtigung

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
mekron
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Mai 2004 19:47   Titel: Probleme mit Kinternet; /dev/null keine Berechtigung

Hallo,


ich habe SuSE 9.1 auf meinem Rechner installiert. Wenn ich mit dem Programm Kinternet ins Internet will gibts jedoch Probleme:
Bei der Ausführung von Kinternet wird /dev/null verändert, und zwar wird der Dateityp 'c' ganz einfach gelöscht, d.h. /dev/null ist jetzt keine Device-Datei mehr, sondern wird als 'ganz normale' Datei behandelt. Wenn ich z.b. bash starte kommt die Meldung 'bash: /dev/null: keine Berechtigung'. Es lassen sich auch verschiedene Programme nicht mehr starten (z.b. Mozilla). Beim runterfahren des Systems zeigen div. Runlevel-Scripte ebenfalls die Fehermeldung, das auf /dev/null nicht geschrieben werden kann.
Wenn ich das System wieder starte kommt von div. Runlevel-Scripten wieder die Meldung, dass auf /dev/null nicht geschrieben werden kann, außerdem wird portmap nicht gestartet. Das Problem läßt sich zwar lösen, indem ich das Paket 'devs' neu installiere. Das System läuft danach auch wieder Bestens. Sobald ich jedoch Kinternet starte, beginnen die Probleme wieder von vorne. Ich hatte vorher SuSE 7.3 installiert, da gab's nie solche Probleme.
Ich besitzte ein externes Standard 56k V90.0 Modem, angeschlossen an der 1. seriellen Schnittstelle, das Modem wird von Linux auch richtig erkannt. Bis zur Installation von Linux 9.1 hat es auch bestens funktioniert.


Wer kann mir weiterhelfen.


Grüsse
mekron
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 08. Mai 2004 19:53   Titel:

Startest du Kinternet als root?

Du solltest vielleicht besser als ganz normaler User ins Internet gehen. Erstens wegen der Sicherheit und zweitens wegen diesem Problem.

Oder bist du als User drin?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

mekron
Gast





BeitragVerfasst am: 09. Mai 2004 8:36   Titel:

Ich starte kinternet als normaler Benutzer.
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2004 10:23   Titel:

Hast du Verzeichnisse, die dev heißen?

Ist ziemlich komisch, ich glaube, ich kann dir da nicht weiter helfen... Sorry Sad
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 09. Mai 2004 10:34   Titel:

Keine Ahnung, was da bei Dir schiefläuft. Aber Du kannst als root /dev/null mittels des Kommandos
Code:
mknod -m 666 /dev/null c 1 3
wiederherstellen.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy