Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
sound ok, aber kein sound von cd!

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
rolgal



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 16. Mai 2004 20:33   Titel: sound ok, aber kein sound von cd!

hallo zusammen!

also, ist witzig:
suse 9.0 - soundkarte geht, testsound geht, daher auch sound bei login und logout usw......

lege ich eine cd ein, und nutze bsp. kscd, läuft die cd wunderbar, nur es kommt kein sound, habe auch alle regler die ich irgendwo fand aufgedreht.

kann es an einer nur teilweisen unterstüztung der soundkarte liegen? oder heisst die devise: unterstützt ja oder nein.

bedanke mich im vorau

mfg

rolgal
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

matze13
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2004 21:32   Titel:

Mir fallen da spontan nur zwei Sachen ein:
1. Möglichkeit: Fehlendes Audiokabel zwischen CD-Laufwerk und Soundkarte. (Oder funktioniert das Abspielen unter einem anderen Betriebssystem?)

2. Möglichkeit: Der Eingang der Soundkarte ist runtergeregelt. Mit alsamixer in der Konsole findet man in der Regel schnell die letzten auf Null stehenden Regler (Erfahrungsgemäßg ist die Benennung und Gruppierung der Regler manchmal nicht ganz logisch)
 

rolgal



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 16. Mai 2004 21:35   Titel:

hi

also 1 kann es nicht sein, weil unter windows klappt es.

2 muss ich erst prüfen, aber wie gesagt, alle regler in den frontends sind voll oben.

mfg

rolgal
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

matze13
Gast





BeitragVerfasst am: 16. Mai 2004 21:37   Titel:

zumindest bei mir zeigt alsamixer noch ein paar (überflüssige) Regler mehr an als zum Beispiel Kmix.
Das CD-Signal sollte normalerweise über einen "CD" oder "Line" Eingang reinkommen.
 

rolgal



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 17. Mai 2004 9:31   Titel:

hi matze!

die sind eben offen.

ist total irre Very Happy

mfg

rolgal
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

matze13
Gast





BeitragVerfasst am: 17. Mai 2004 10:58   Titel:

nun ja. hm.
Ich nehme mal an, der Lautstärkeregler in Kscd ist auch aufgedreht. Hast du es auch mal mit einem anderen Player versucht?

Vielleicht ist im Mixer zwar der CD-Eingang aufgedreht, gleichzeitig aber auf Stumm geschaltet. (Lässt sich bei alsamixer mit 'm' an/ausschalten). Das entspricht den grünen und roten "Lämpchen" im Kmix, die man durch klicken an- und ausmachen kann.

Was ist es denn für eine Soundkarte/Soundchip und welcher Treiber läuft?

Falls du eine Knoppix-CD zur Hand hast, könntest du zum einen probieren ob es da tut und dann vergleichen anfangen.
 

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 17. Mai 2004 12:31   Titel:

matze13 hat folgendes geschrieben::
Mir fallen da spontan nur zwei Sachen ein:
1. Möglichkeit: Fehlendes Audiokabel zwischen CD-Laufwerk und Soundkarte. (Oder funktioniert das Abspielen unter einem anderen Betriebssystem?)

2. Möglichkeit: Der Eingang der Soundkarte ist runtergeregelt. Mit alsamixer in der Konsole findet man in der Regel schnell die letzten auf Null stehenden Regler (Erfahrungsgemäßg ist die Benennung und Gruppierung der Regler manchmal nicht ganz logisch)


rolgal hat folgendes geschrieben::
hi

also 1 kann es nicht sein, weil unter windows klappt es.

2 muss ich erst prüfen, aber wie gesagt, alle regler in den frontends sind voll oben.

mfg

rolgal


Ich möchte noch einmal auf 1 eingehen: Ich bin ziemlich sicher, dass es daran liegt. Windows kann CDs "digital" abspielen, dass heißt, er liest die CD digital, verarbeitet die Daten und spielt aus diesen Informationen Musik. Wenn er sie analog abspielt, setzt er einfach den Laser an und spielt das, was er durch das CD-Laufwerk bekommt. Ich glaube irgendwo in der Systemsteuerung unter Windows kannst du nachgucken, ob CDs digital abgespielt werden. Bei System -> Hardwaremanager, denke ich... Wenn da steht, dass sie digital abgespielt werden, dann ist es sehr wahrscheinlich, dass das Verbindungskabel fehlt.... oder mach einfach mal den PC auf und guck' nach...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arne



Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 87
Wohnort: Tübingen

BeitragVerfasst am: 17. Mai 2004 20:38   Titel:

also ich hatte genau das gleiche problem mit meinem mandrake als ich dann irgendwann die cd einfach mit xine wiedergegeben habe und das ging dannn Smile das wär vielleicht auch noch ne möglichkeit.

Güßle Arne
_________________
Durch die EU-Verfassung verpflichten sich "die Mitgliedstaaten ihre militärischen Fähigkeiten schrittweise zu verbessern"(Artikel I-40) eine Aufrüstungsverpflichtung, die es in keiner anderen Verfassung gibt
http://de.indymedia.org/2005/05/115242.shtml
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

rolgal



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 17. Mai 2004 22:01   Titel:

hallo....

danke einstweilen, vor allem der tipp mit dem digital abpsielen unter windows ist interessant, ich kann erst in ein paar tagen nachgucken, es ist genaugenommen nicht mein eigener pc.

zum thema andere player: habe ich schon probiert.

ich poste wieder wenn es was neues gibt.

bis bald

rolgal
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

rolgal



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 12. Jun 2004 19:24   Titel:

hallo!

das problem ist noch wessentlich grotesker!

wenn ich dvd's abspiele habe ich nicht nur bild sondern auch ton!!!!

wie kann xine eine dvd abspielen, aber keine cd?

bzw. ganz allgemein: wieso bekomme ich ton von dvd's, aber sobald ich eine cd abspiele herrscht stille, mit allen anwendungen, also xmms, kscd und auch xine?

am fehlenden kabel liegt es dann wohl auch nicht, denke ich.

wer die lösung findet kriegt ne kiste bier!

mfg

rolgal
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

matze13
Gast





BeitragVerfasst am: 13. Jun 2004 13:35   Titel:

tja. scheint ja recht hartnäckig zu sein.

Das die DVD läuft, verwundert mich nicht, da die mpeg-Tonspuren denke ich immer im Datenmodus ausgelesen werden.

Ist inzwischen eigentlich geklärt, ob das Audiokabel nun dran ist oder nicht?

Der Modus, in dem Audio-CDs digital ausgelesen werden heißt digital audio extraction (DAE). Ob xine das beherrscht, weiss ich nicht, kscd kann es nicht. xmms lässt sich per Plugin nachrüsten (das Plugin heißt glaube ich 'Xmms-CdRead'. 'CDDA Paranoia' dürfte die selbe Funktion haben).

Matze
 

latex



Anmeldungsdatum: 28.04.2004
Beiträge: 63

BeitragVerfasst am: 13. Jun 2004 14:03   Titel:

Schau Dir den alsamixer nochmal an. Bei mir z.B. ist für CD ein Namenloser Regler zuständig, der nur im alsamixer existiert. Der eigentliche, mit "CD" beschriftete Regler ist Funktionslos.
Die anderen Mixer haben diesen Namenlosen Regler überhaupt nicht. Ist etwas skuril, ich weis...


btw: DVD-Audio geht über den selben Kanal wie z.B. mp3 oder wave
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

rolgal



Anmeldungsdatum: 24.04.2004
Beiträge: 34

BeitragVerfasst am: 16. Jun 2004 18:38   Titel:

hallo zusammen!

tja, die digitale auslesung war es. im xmms musste ich beim cd plugin, von analog auf digital umstellen, im detail ist mir das technisch nicht ganz klar, aber wurscht es funzt.


mfg, und nochmals vielen dank!!

rolgal
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Multimedia Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy