Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
fedora SCSI - Brenner einrichten

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
doppelzopf



Anmeldungsdatum: 07.04.2002
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2004 19:17   Titel: fedora SCSI - Brenner einrichten

hallo,

Ich habe nun Fedora Core 2 installiert. Soweit läuft alles ganz gut nur der Brenner macht Probleme, Ein

cat /proc/scsi/scsi

gibt folgendes aus:

Host: scsi0 Channel: 00 Id: 02 Lun: 00
Vendor: IBM Model: DCAS-34330 Rev: S65A
Type: Direct-Access ANSI SCSI revision: 02
Host: scsi0 Channel: 00 Id: 03 Lun: 00
Vendor: HP Model: C5110A Rev: 3701
Type: Processor ANSI SCSI revision: 02
Host: scsi0 Channel: 00 Id: 04 Lun: 00
Vendor: PLEXTOR Model: CD-ROM PX-32TS Rev: 1.03
Type: CD-ROM ANSI SCSI revision: 02
Host: scsi0 Channel: 00 Id: 06 Lun: 00
Vendor: PLEXTOR Model: CD-R PX-R412C Rev: 1.07
Type: CD-ROM ANSI SCSI revision: 02

also 0,6,0 ist die ID vom guten alten Plextor 412

ein cdrecord -scanbus aber nur:

0,0,0 0) *
0,1,0 1) *
0,2,0 2) *
0,3,0 3) 'HP ' 'C5110A ' '3701' Processor
0,4,0 4) *
0,5,0 5) *
0,6,0 6) *
0,7,0 7) *


cdrecord -checkdrive dev=0,6,0 liefert


cdrecord: No such file or directory. Cannot open '/dev/sg*'. Cannot open SCSI driver.
cdrecord: For possible targets try 'cdrecord -scanbus'. Make sure you are root.
cdrecord: For possible transport specifiers try 'cdrecord dev=help'.

jetzt weiss ich nicht wo ich drehen muss um den Brenner in Betrieb zu nehmen. Google ist leider voll vom IDE-SCSI -Brennerproblem sodass Informationen nicht leicht zu finden sind und ich eigentlich nie Probleme mit dem Brenner hatte, sei es unter Mandrake noch Debian

Weiss zufällig jemand Rat und was zu tun ist?

Vielen Dank

Mit freundlichen Grüßen

dZ
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

arjo1
Gast





BeitragVerfasst am: 24. Mai 2004 22:36   Titel:

Hast du das Modul deines Scsi-adapters geladen?
Soweit ich aus der cdrecord-Meldung ersehe läuft nur ide-scsi.
Der Plextor ist doch ein SCSI-brenner?
 

doppelzopf



Anmeldungsdatum: 07.04.2002
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 24. Mai 2004 23:07   Titel:

hallo,

stimmt natürlich, der Plextor ist ein echter SCSI-Brenner. Am SCSI Bus hängen der Brenner , ein CD-Rom Laufwerk, ein HP-Scanner und eine IBM Platte. Der Adapter ist ein Adaptec 2940UW. Alles schon uralt aber eigentlich problemlos, deshalb noch im dienst.

lsmod gibt das aus,

aic7xxx 135864 3
sd_mod 16384 2
scsi_mod 91344 4 sg,sr_mod,aic7xxx,sd_mod


das ist nur ein teil der ausgabe, ganzes lsmod wäre zuviel.
aber mmn sollten alle module korrekt geladen sein. Als CD-ROM Laufwerk funktioniert der Brenner auch ganz normal. Scanner, HD und CD-ROM funktionieren auch.
Aus welchem Teil der Meldung sieht man dass nur ide-scsi läuft?

Kann es ein Berechtigungsproblem sein? Die Abfragen und Tests hab ich alle, wie vorgesehen, als root gemacht, damit sollte das soweit kein Thema mehr sein. Bei anderen Distributionen gabs aber meistenens ein Benutzergruppe "writer" o.ä. Vergeleichbares gibts bei Fedora nicht oder ich habe übersehen die entprechende Gruppe einzurichten.

Vielen Dank für die Antwort

dZ
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

doppelzopf



Anmeldungsdatum: 07.04.2002
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 25. Mai 2004 22:22   Titel:

hallo,

vielleicht kann mir damit jemand weiterhelfen. der versuch die knoppixcd per cdrecord zu brennen und die entsprechende fehlermeldung:


[ak@localhost ak]$ cdrecord -v speed=4 fs=2m dev=0,6,0 /home/ak/KNOPPIX_V3.4-200 4-05-17-DE.iso
cdrecord: No write mode specified.
cdrecord: Asuming -tao mode.
cdrecord: Future versions of cdrecord may have different drive dependent default s.
cdrecord: Continuing in 5 seconds...
Cdrecord-Clone 2.01a27-dvd (i686-pc-linux-gnu) Copyright (C) 1995-2004 Jörg Schi lling
Note: This version is an unofficial (modified) version with DVD support
Note: and therefore may have bugs that are not present in the original.
Note: Please send bug reports or support requests to <warly@mandrakesoft.com>.
Note: The author of cdrecord should not be bothered with problems in this versio n.
TOC Type: 1 = CD-ROM
cdrecord: Operation not permitted. WARNING: Cannot do mlockall(2).
cdrecord: WARNING: This causes a high risk for buffer underruns.
cdrecord: Operation not permitted. WARNING: Cannot set RR-scheduler
cdrecord: Permission denied. WARNING: Cannot set priority using setpriority().
cdrecord: WARNING: This causes a high risk for buffer underruns.
scsidev: '0,6,0'
scsibus: 0 target: 6 lun: 0
Linux sg driver version: 3.5.30
cdrecord: No such file or directory. Cannot open '/dev/sg*'. Cannot open SCSI dr iver.
cdrecord: For possible targets try 'cdrecord -scanbus'. Make sure you are root.
cdrecord: For possible transport specifiers try 'cdrecord dev=help'.
[ak@localhost ak]$

der versuch als root zu brennen liefert das gleiche Ergebnis.

Im wesenltichen ist das aber das selbe wie schon oben beschrieben. Vielleicht hilfts trotzdem.

Mit freundlichen Grüßen

dZ
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

doppelzopf



Anmeldungsdatum: 07.04.2002
Beiträge: 51

BeitragVerfasst am: 25. Mai 2004 23:24   Titel:

ER BRENNT!

habe xcdroast installiert, und zu testzwecken die option "add device manual" und da testweise /devsg1 und /dev/cdwriter eingetragen. die hat er dann korrekt als Plextor PX-R412C ausgewiesen. Ein Dummy write hat auch funktioniert. Jetzt habe ich einfach cdrecord mit /dev/cdwriter gefüttert statt dev=0,6,0 und siehe da es klappt. Naja fertig ist er noch nicht aber es sieht gut aus. Einen Hinweis dass es auch so gehen könnte hab ich nirgens im Netz gefunden bzw. vielleicht übersehen. Vielleicht kann die info ja mal wer brauchen.

cdrecord -scanbus liefert nach wie vor nur den scanner als device aber was solls

just wanted to share

dZ

ps: unten die eingabe und das resultat, X-cdroast hab ich seit Suse 6.0 nicht mehr verwendet aber jetzt hats geholfen Smile


[root@localhost ak]# cdrecord -v speed=4 fs=2m dev=/dev/cdwriter /home/ak/KNOPPIX_V3.4-2004-05-17-DE.iso
cdrecord: No write mode specified.
cdrecord: Asuming -tao mode.
cdrecord: Future versions of cdrecord may have different drive dependent defaults.
cdrecord: Continuing in 5 seconds...
Cdrecord-Clone 2.01a27-dvd (i686-pc-linux-gnu) Copyright (C) 1995-2004 Jörg Schilling
Note: This version is an unofficial (modified) version with DVD support
Note: and therefore may have bugs that are not present in the original.
Note: Please send bug reports or support requests to <warly@mandrakesoft.com>.
Note: The author of cdrecord should not be bothered with problems in this version.
TOC Type: 1 = CD-ROM
scsidev: '/dev/cdwriter'
devname: '/dev/cdwriter'
scsibus: -2 target: -2 lun: -2
Warning: Open by 'devname' is unintentional and not supported.
Linux sg driver version: 3.5.27
Using libscg version 'schily-0.8'.
cdrecord: Warning: using inofficial libscg transport code version (schily - Red Hat-scsi-linux-sg.c-1.80-RH '@(#)scsi-linux-sg.c 1.80 04/03/08 Copyright 1997 J. Schilling').
SCSI buffer size: 64512
atapi: 1
Device type : Removable CD-ROM
Version : 2
Response Format: 2
Capabilities : SYNC LINKED
Vendor_info : 'PLEXTOR '
Identifikation : 'CD-R PX-R412C '
Revision : '1.07'
Device seems to be: Generic mmc CD-R.
Using generic SCSI-3/mmc CD-R/CD-RW driver (mmc_cdr).
Driver flags : MMC SWABAUDIO
Supported modes: TAO PACKET SAO SAO/R96P SAO/R96R RAW/R16 RAW/R96P RAW/R96R
Drive buf size : 1168944 = 1141 KB
FIFO size : 2097152 = 2048 KB
Track 01: data 689 MB
Total size: 791 MB (78:27.49) = 353062 sectors
Lout start: 792 MB (78:29/37) = 353062 sectors
Current Secsize: 2048
ATIP info from disk:
Indicated writing power: 5
Is unrestricted
Is not erasable
ATIP start of lead in: -12369 (97:17/06)
ATIP start of lead out: 359849 (79:59/74)
Disk type: Short strategy type (Phthalocyanine or similar)
Manuf. index: 69
Manufacturer: Moser Baer India Limited
Manufacturer is guessed because of the orange forum embargo.
The orange forum likes to get money for recent information.
The information for this media may not be correct.
Blocks total: 359849 Blocks current: 359849 Blocks remaining: 6787
Starting to write CD/DVD at speed 4.0 in real TAO mode for single session.
Last chance to quit, starting real write 0 seconds. Operation starts.
Waiting for reader process to fill input buffer ... input buffer ready.
trackno=0
Performing OPC...
Starting new track at sector: 0
Track 01: 166 of 689 MB written (fifo 100%) [buf 95%] 4.2x.
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Hardware Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy