Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Helvetica Schriftart

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
sylone



Anmeldungsdatum: 29.05.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 31. Mai 2004 21:00   Titel: Helvetica Schriftart

Ich möchte gerne die Helvetica Schriftart unter KDE als Systemschriftart einrichten.
In der aktuellen Knoppix CD ist das ebenso der Fall.

Kann mir jemand sagen, in welchem Packet diese Schriftart enthalten ist? Im Moment steht mir diese nämlich nicht zur Auswahl (SuSE 9.1).

Danke.
sylone
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jack
Gast





BeitragVerfasst am: 01. Jun 2004 14:27   Titel:

Ich kann dir zwar nicht sagen, wo dein Helvetica geblieben ist, jedoch kann ich dir die "Bitstream"-Schriften ans Herz legen.
Die (besonders "Bitstream Vera Sans") sehen wunderbar aus und sind imo ein guter (bzw. viel schoenerer) Ersatz.
 

sylone



Anmeldungsdatum: 29.05.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 01. Jun 2004 17:00   Titel:

Ich kenn die Bitstream Schriften. Aber ohne AntiAliasing sehen die grauenhaft aus.
Die Helvetica in 9pt sieht ohne AA wunderbar aus (so wie bei Knoppix es der Standard ist).
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Doe
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 10:13   Titel:

woran liegt eigentlich dieser Unterschied zwischen der Darstellung von z.B. Webseiten unter Linux vs. Windows?
Beidesmal Firefox 0.8
Z.B. Heise.de und spiegel.de
eine Webseite sieht imho unter Kde nicht besonders aus.
Schriftgröße ist identisch. Aber es läßt sich unter Windows irgendwie angenehmer lesen.
Soll jetzt kein Flame werden, ich gehe davon aus das ich irgendwas falsch mache.
Woran erkenne ich z.B. ob AA aktiv ist?
Welche Schriftarten nehmt ihr? Helvetica, Sans Serif? Wie installiert man unter Suse andere?
 

jack
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 13:58   Titel:

Der Unterschied liegt nur in den Fonts. Die Bitstream Fonts sehen wie gesagt super aus und sind sehr angenehm zu lesen.
Wenn du irgendwo die Schriftgroesse auf 80 stellst und das ganze schoen Rund aussieht, ist AA an.
Das die Fonts nicht schoen sind liegt aber nicht an KDE, sondern an SuSE, bzw. deiner Einstellung.
Fonts installieren geht in SuSE bestimmt irgendwie ueber YaST.
 

sylone



Anmeldungsdatum: 29.05.2004
Beiträge: 4

BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 21:21   Titel:

Ob AA in KDE eingeschaltet ist oder nicht sieht man im Kontrollzentrum im Abschnitt "Erscheinungsbild" -> "Schriften". Dort kann AA ein,- und ausschalten.

Ich bin übrigens fündig geworden. Die Schriftart heisst Adobe Helvetica und sieht ganz prima aus ohne AA.

Jetzt frag' mich aber nicht, in welchem Packet die Schrift enthalten war Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Heinrich (offline)
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 22:47   Titel:

Wenn wir hier gerade beim Finden von schönen Fonts sind...

Ich habe hier unter Mozilla folgende Fonts eingestellt:

Proportional: Serif {Schriftgrösse: 14}
Serif: Lucida Grande
Sans-serif: Lucida Sans Unicode
Schreibtischschrift (K): Apple Garamond
Fantasy: Lucida Grande
Feste Breite: Lucida Console {Schriftgrösse: 13}
Minimale Schriftgrösse: 9

Die obigen Fonts finden sich alle per Google, oder können von einem Windows-PC (Lucida Sans Unicode) oder von einem Apple Rechner (alle Fonts) herüberkopiert werden.
 

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy