Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Debian ".deb"-Dateien installieren?

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
chrisjumper



Anmeldungsdatum: 12.02.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 10:20   Titel: Debian ".deb"-Dateien installieren?

Einen wunderschönen Guten Morgen!

Mein Debian startet noch nicht weil XF86Config bei mir noch falsch Konfiguriert ist. Aus der Protokoll Datei weiß ich das ihm ein Softlink auf so eine libglide fehlt.

Libglide wurde noch garnicht installiert, so habe ich mir grade ein Paket namens "libglide2_2001.01.26-1.1_i386.deb" heruntergeladen und möchte dies nur Installieren.

Doch die alles wendende Frage lautet:
Wie mit welchem Befehl installiere ich das jetzt über die Textkonsole?!

LG Chris
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

jack
Gast





BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 13:48   Titel:

Das geht mit

Code:

dpkg -i packet
[/code]
 

chrisjumper



Anmeldungsdatum: 12.02.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 14:26   Titel: THX

Danke Smile

hat wunderbar geklappt!
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

chrisjumper



Anmeldungsdatum: 12.02.2004
Beiträge: 104
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 17:03   Titel: Nich schon wieder!

X-Serverkonfiguration und Debian..

..bringen mich zum Wahnsinn. Nunja.. hab jetzt die Ruhe bewart.

Meine Grafikkarte läuft... meine Tastatur geht. Das sind doch immerhin schon mal 2/3 Wink

Nur meine Maus mag noch nicht. Dieser Standart-Device "dev/mouse" scheints in meinem Debian garnicht zu geben.. oder liegt er bei Debian wo anders?

Meine XF86Config:
Code:
Section "InputDevice"
  Driver       "mouse"
  Identifier   "Mouse[1]"
  Option       "ButtonNumber" "6"
  Option       "Device" "/dev/mouse"
  Option       "Name" "Autodetection"
  Option       "Protocol" "imps/2"
  Option       "Vendor" "Sysp"
  Option       "ZAxisMapping" "4 5"
EndSection


Ich hab diesen Auszug auch schon von meiner Suse-XF86Config übertragen. Wo sie ohne Probleme ihren Dienst verrichtet.
Unter DEBIAN kommt aber die Fehlermeldung:
Die Fehlermeldung:

Code:
(EE) xf86OpenSerial: Cannot open device /dev/mouse
   No such file or directory.


Jetzt hab ich 2 Möglichkeiten:
1. Ich modifiziere die XF86Config-Datei richtig.
oder
2. Ihr verratet mir wie ich nur mit Tastaturbefehlen das "Grafische" Programm ausführen kann um die Maus erneut zu Konfigurieren.

Es würde beim 2. schon sehr helfen wenn ich wenigstens die "Menüknöpfe" in meiner "Taskleiste" anspringen könnte. Smile
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 02. Jun 2004 18:48   Titel:

Ich gehe mal bei Debian von einem 2.4er Kernel aus. Da ist die Maus unter Garantie an /dev/psaux zu erreichen (wenn Du nicht noch eine alte serielle Maus verwendest). "/dev/mouse" ist normalerweise nur ein symbolischer Link, der auf /dev/psaux oder aber auf /dev/ttyS0 oder /dev/ttyS1 (bei seriellen Mäusen) zeigt. Ich würde den einfach selbst erstellen:
Code:
cd /dev
ln -s psaux mouse
Dann sollte X beim Start über den Link das echte Device finden. Das Protokoll dürfte sich nicht geändert haben, da das ja nicht von der Distri abhängt. Allerdings war ich immer der Meinung das Protokoll IMPS/2 müsste auch gross geschrieben werden - das kann aber sehr wohl ein Trugschluss meinerseits sein.

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy