Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Modul bzw Treiber kompilieren

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 08. Jun 2004 6:50   Titel: Modul bzw Treiber kompilieren

Hallo Smile

Also hab mir ne neue NIC gekauft die wol fähig ist... leider braucht die NIC einen speziellen Treiber damit Wake On Lan funktioniert und zwar den rtl8139 (alle versuche mit wol und 8139too liefen schief).
Hier ist auch schon das Problem ich hab die rtl8139.c File und sollte das Ding kompilieren, leider stimmt der befehl der guide.txt (auf Diskette zur NIC + rtl8139.c) nicht bzw bricht ständig ab mit Fehlermeldung... In der Guide.txt steht ein Link zu einer Howto wie man den Treiber kompiliert jedoch gibts diese Page/URL was auch immer nicht.

Nun meine Frage... wie kann ich die rtl8139.c kompilieren so das ich sie verwenden kann für die NIC?



Zitat:

This document contains instructions on installing Linux driver
and adjusting speed for the series of RTL8139(A/B/C/8130) Network Adapter

Installing Driver:
(1.) Kernel Had Supported Driver:
Check the directory " /lib/modules/¡K./net " if you could find "rtl8139.o"
Your kernel had supported RTL8139 series. You could easy use "linuxconf"
to setup your card. If you don't like linuxconf, you also could use
"modprobe rtl8139" and "ifconfig up eth0" to load module.
If your driver load properly, your "/etc/conf.modules" should include
line of "alias eth0 rtl8139".

(2.) Kernel Don't Support Driver:
If your kernel doesn't support RTL8139 series, you should compiler driver
by yourself. Please contact http://www.scyld.com/network/rtl8139.html
to get source code. The compiler command is located on the end of source
code. Maybe like "gcc -DMODULE -Wall -Wstrict-prototypes -O6 -c rtl8139.c".
If you couldn't compiler success, maybe you should refer to error message
and copy library or head file to Linux.

Adjust Speed:
(1.) Adjusting speed:
Driver is designed with the gold that no options should be needed in most
environment. However not all cards and networks can be automatically
configured,thus allow operational parameters to be modify when they are
loaded as module. Typically the following variables may be set:
insmod rtl8139 options=0x40
Hex Decimal Meaning
0x10 16 ¡K..Force Full-Duplex operation (must be used with 0x20 or 0x40)
0x20 32 ¡K..Force 100mbps-only operation
0x40 64 ¡K..Force 10mbps-only

If loading as a module and configured /etc/conf.modules

alias eth0 rtl8139
options options=0x40
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Tino
Gast





BeitragVerfasst am: 08. Jun 2004 19:07   Titel:

Hast du die Kernel-Quellen von deinem aktuellen Kernel installiert? Die werden zum kompilieren des Treibers benötigt.
Außerdem solltest du nach dem entpacken der Kernel-Quellen wenigstens ein
Code:
make dep
ausführen.

Gruß Tino
 

root_tux_linux



Anmeldungsdatum: 07.12.2003
Beiträge: 537
Wohnort: Schweiz

BeitragVerfasst am: 08. Jun 2004 22:47   Titel:

Hab ich beides...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden MSN Messenger

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy