Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Exploid für Kernel Loch im Umlauf ????

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
uk



Anmeldungsdatum: 22.04.2004
Beiträge: 2
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2004 8:40   Titel: Exploid für Kernel Loch im Umlauf ????

Hallo Zusammen,

mir passieren gerade Dinge, die ich nur von Windows her kenne. Vor zwei Tagen wurde ja dieses nette Kernel Problem bekannt gegeben. Einige haben es ja fleissig ausprobiert.
ICH NICHT. Bin zu sowas nicht fähig Wink War auch auf keiner Seite die sowas haben könnte. Oder doch ??????????
Seit gestern eiert mein Rechner nur noch rum. Kaum ein Windowsmanager lässt sich benutzten, von KDE oder Gnome ganz zu schweigen. Prozessorauslastung bei 100% nur mit einem Browser !!!!!!!!!!!!!

So. Ich sitze hinter eine Firewall (Suse8.2) ausserdem habe ich in der letzten Zeit nichts installiert. Keine unbekannten Scripte oder anderes ausgeführt. Wie kann das sein. Das macht mich ziemlich nervös, denn wenn hier tatsächlich der Exploid ausgeführt wurde, dann müsste doch jemand durch die Firewall hindurch auch noch auf meinem Rechner mit Root-Rechten rumgefummelt haben oder?

Suse hat gerade das Kernel update rausgegeben. Nach dessen Installation ist der Spuk vorbei. Zurück bleibt allein die Unsicherheit, das da noch was ziemlich offen sein muss.

Jemand anderer schon solche Erfahrungen gemacht?

Gruss
UK
_________________
Best regards
Yu_Kei
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2004 9:33   Titel:

Wenn du wirklich denkst, es gab einen Einbruch, schau dir doch mal die Logs an...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

hjb
Pro-Linux


Anmeldungsdatum: 15.08.1999
Beiträge: 3236
Wohnort: Bruchsal

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2004 11:15   Titel:

Hi,

der Kernel-Bug resultiert in einem Totalabsturz. Wenn die CPU-Auslastung bei 100% liegt, ist es irgendein Programm, das Amok läuft. Das hättest du einfach suchen und killen können.

Gruß,
hjb
_________________
Pro-Linux - warum durch Fenster steigen, wenn es eine Tür gibt?
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden E-Mail senden Website dieses Benutzers besuchen MSN Messenger

uk



Anmeldungsdatum: 22.04.2004
Beiträge: 2
Wohnort: Bochum

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2004 11:31   Titel:

Zitat:

der Kernel-Bug resultiert in einem Totalabsturz. Wenn die CPU-Auslastung bei 100% liegt, ist es irgendein Programm, das Amok läuft. Das hättest du einfach suchen und killen können.


So wie ich das verstanden habe sind nicht alle Geräte abgestürzt. Die meisten wurden nur auf 100% gehalten.
Wenns so einfach wäre. Der System Monitor sagt er hat 2,5% der Rest hat 0% Auslastung. Die grafik sagt 100% Auslastung und alles ging Slomo. Nach dem heutigen Kernelupdate ist alles ok.

Gruss
UK
_________________
Best regards
Yu_Kei
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sicherheit Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy