Hinweis: Das Forum wird geschlossen! Neue Registrierungen sind nicht mehr möglich!

 Zurück zu Pro-Linux   Foren-Übersicht   FAQ     Suchen    Mitgliederliste
Boot Problem weil fstab einen fehler enthält

 
Neuen Beitrag schreiben   Auf Beitrag antworten    Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
jumper



Anmeldungsdatum: 16.06.2004
Beiträge: 2
Wohnort: France

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2004 9:12   Titel: Boot Problem weil fstab einen fehler enthält

Hallo zusammen,

ich habe ein mittelschweres Problem, und zwar hat es in der ersten Zeile der Fstab einen Fehler.

Ich benutze redhat 8, und wenn ich aufstarte kann ich zu einem shell kommen, und könnte die datei editieren, aber ich kann sie anschliessend nicht speichern, da das dateisystem read only ist Crying or Very sad

hat vielleicht jemand einen lösungsvorschlag?

greez

Jumper
_________________
-There's no Power without Knowledge-
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2004 9:31   Titel:

Partition remounten:
Code:

mount -o remount /
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

jochen
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 14.01.2000
Beiträge: 699
Wohnort: Jülich

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2004 9:55   Titel:

Ich kann es gerade nicht ausprobieren, aber müsste es nicht
Code:
mount -o remount,rw /
heissen? Oder nimmt mount dann Read-Write als Default, so wie bei "normalem" Mounten auch?

Jochen
_________________
Die grösste Lüge der EDV? "Mal eben..."
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden Website dieses Benutzers besuchen

Lateralus
prolinux-forum-admin


Anmeldungsdatum: 05.05.2004
Beiträge: 1238

BeitragVerfasst am: 17. Jun 2004 10:09   Titel:

Naja. Die Partition ist doch nur ro-gemountet, weil der Boot nicht so toll lief. In dem Moment, wo er remountet, müsste er die fstab lesen (dachte ich mir jedenfalls so...) und das führt doch normalerweise zum rw-mount...
Aber auf jeden Fall ist es mit "rw"-Angabe sicherer, stimmt schon...
 
Benutzer-Profile anzeigen Private Nachricht senden

Beiträge vom vorherigen Thema anzeigen:   
     Pro-Linux Foren-Übersicht -> Sonstiges Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

 
Gehen Sie zu:  

Powered by phpBB © phpBB Group
pro_linux Theme © 2004 by Mandaxy